Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
JP 2001
Originaltitel:Inuyasha - Toki wo koeru omoi
Alternativtitel:Inuyasha: The Love That Transcends Time
Länge:100:04 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Toshiya Shinohara
Buch:Rumiko Takahashi
Kamera:-
Musik:Kaoru Wada
SFX:-
Darsteller:-
Vertrieb:Red Planet/Alive
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Einst bezwang Inuyashas Vater den gewaltigen chinesischen Dämon Hyouga und versiegelte ihn. Doch als 200 Jahre später das Shikon no Tama zerbricht, kehrt durch die Kraft eines Splitters das Grauen in Gestalt seines Sohnes Menoumaru zurück. Dieser setzt nun alles daran, sich die verbliebenen Kräfte seines Vaters einzuverleiben, um mit ihrer Hilfe die ganze Welt unter seine Kontrolle zu bringen. Inuyasha und seine Freunde stehen somit einem gefährlichen Gegner gegenüber, der sie zu einem schier aussichtslosen Kampf herausfordert...

Bild
Format1.85:1 (anamorph)
NormPAL
 Der anamorphe Transfer überzeugt durch satte und kräftige Farben, sowie einem hervorragenden Kontrast. Die Kompressionen arbeiten überwiegend recht ordentlich, lediglich im Hintergrund macht sich ein leichtes Blockrauschen bemerkbar. Defekte und Verschmutzungen halten sich ebenfalls angenehm zurück, jedoch blitzt es hin und wieder etwas auf. Die Schärfe weiß ebenfalls zu überzeugen und vor allem die Kantenschärfe ist auf einem hohen Niveau anzutreffen. Lediglich das leichte Nachziehen in Kameraschwenks und der etwas zu unruhige Bildstand trüben den ansonsten guten Eindruck.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1 (Deu, Jap), DTS 5.1 (Deu)
SpracheDeutsch, Japanisch
UntertitelDeutsch
 Die deutsche Synchronisation ist wirklich toll geworden, ist besser als bei der RTL 2-Serie und endlich erlebt man hier die richtige Anrede der Charaktere. So klingt alles viel erwachsener als bei der TV-Serie. Die 5.1-Abmischung überzeugt durch einen ordentlichen, aber nicht überragenden Raumklang. Die Rears werden überwiegend für die Umgebungsgeräusche und den Score genutzt und in den Actionszenen darf sich dann auch mal ein Effekt verirrend. Überwiegend spielt sich das Geschehen aber im Frontbereich ab und klingt etwas zu zurückhaltend und dumpf. Zudem fehlt hier die nötige Dynamik und ein wuchtiger Bass, was vor allem in den Actionszenen schön gewesen wäre. So haben wir eine tolle Synchro, aber eine Abmischung bei der wesentlich mehr möglich gewesen wäre. Der vorliegende DTS Track unterscheidet sich hierbei nicht aus zu machen.
Der japanische 5.1 Track klingt etwas frischer und wirkt weiträumiger als die deutsche Tonspur. Im Effektbereicht tut sich hierbei nur wenig, dafür wirkt der Bass etwas prägnanter. Die deutschen Untertitel sind hierbei sehr nahe am Original gehalten und lassen sich optional hinzuschalten.
 +++---

Extras
Extras
  • Alles über Inuyasha (34:47 Min.)
  • Bildergalerie (34 Bilder)
  • Movie 2 Trailer (1:02 Min.)
  • Movie 3 Trailer (55 Sek.)
  • Live Glossar
  • 4seitiges Booklet
 Die Extras sind zwar nicht umfangreich, aber dürften für Fans recht brauchbar sein. Man erhält ein 4seitiges Booklet, welches ein Glossar von Höflichkeitsformen, sowie diverser Begriffe aus dem Japanischen und deren deutsche Bedeutung beinhaltet. Diese Erklärungen kann man auch im Film als optionale Untertitelspur hinzuschalten. Im eigentliche Zusatzmaterial finden wir eine knapp 35-minütige Dokumentation über "InuYasha", welche aus Szenen der Serie besteht und Neulingen das umfangreiche Inuyasha-Universum näher bringt. Man kann es also mehr als kleine Zusammenfassung sehen, dabei wäre eine richtige Dokumentation über die Produktion der Serie viel interessanter gewesen. Weiter geht es mit einer Bildergalerie, welche überwiegend aus Charakterskizzen und Artworks besteht. Zum Schluss gibt es noch den Trailer zum zweiten und dritten Teil der Filme.
 ++----

Fazit
Nach dem wir in Deutschland auch schon die Serie komplett bewundern durften, kommen wir jetzt in den Genuss des ersten Spielfilmes, welcher sich in punkto Action und Comedy nicht hinter der "Inuyasha"-Reihe zu verstecken braucht. Die Geschichte wirkt hier etwas runder und auch die Action hat noch einmal zugenommen. Zudem wurde der Zeichenstil minimal abgeändert und so wirkt der Film etwas kantiger, was mit persöhnlich so am besten gefällt. Allerdings sollte man vor der Sichtung des Film die Serie kennen oder sich zumindest im Bonusmaterial die 34minütige Abhandlung über die "Inuyasha"-Saga anschauen. Bei der deutschen Synchronisation hat man sich ebenfalls deutlich mehr Mühe gegeben als es noch bei der Serie der Fall war. Zudem hat man hier auf die richtige Anrede der einzelnen Charaktere aufgepasst, was in der Serie mitunter recht nervig war. Bild und Ton sind für eine Animie-Serie recht ordentlich geworden und die Erstauflage erscheint in einem edlen Steelbook. Fans der Serie werden so oder so zuschlagen und werden es demnach auch nicht bereuen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.