Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1991
Originaltitel:Teenage Exorcist
Länge:82:54 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Grant Austin Waldman
Buch:Ted Newsom, Fred Olen Ray, Brinke Stevens
Kamera:William H. Molina
Musik:Chuck Cirino
Darsteller:Brinke Stevens, Eddie Deezen, Michael Berryman, Oliver Darrow, Hoke Howell Jasae, Robert Quarry, Jay Richardson, Elena Sahagun, Tom Shell, Joe Zimmerman
Vertrieb:CMV-Laservision
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Wie wird ein Pizzabäcker zum Exorzist? Ein falscher Anruf genügt, und das Chaos ist perfekt. Als selbst ein professioneller Teufelsaustreiber daran scheitert, die von bösen Geistern besessene junge und neurotische Studentin Diane zu kurieren, kommt es letztlich nicht mehr darauf an, wenn auch der schräge Pizzabäcker mit Starkstrom ihre Heilung versucht. Kurz darauf ist in der Horrorvilla Partytime! Der Priester zockt mit Zombies um die Wette, die Gäste laufen Amok, und der Hausdämon hat die attraktive Mieterin Diane in eine ledergeschnürte Kettensägendomina verhext. Sie ist in der Küche eine absolute Niete, im Schlafzimmer jedoch eine wahre Teufelin. Bei Pizza-Eddie ist es genau umgekehrt. Da wird es sogar dem Teufel zu heiß, und er flüchtet in den Mikrowellenherd.

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Die größten Probleme macht hier eindeutig der Kontrast, der oftmals dunkle Bildteile verschluckt, sich insgesamt aber noch in einem akzeptablen Rahmen bewegt. Die Farben gehen dabei vollkommen in Ordnung, wirken überwiegend kräftig, zeigen sich stilistisch aber hin und wieder leicht verfremdet. Die Schärfe ist noch als angenehm zu bezeichnen, leidet jedoch an dem Einsatz von Rauschfiltern. Richtig detailliert erscheint das Bild dadurch nie und auch in Nahaufnahmen fehlt es an der nötigen Detailschärfe. In den Totalen erscheint das Bild dann auch durchweg weich, aber nur selten wirklich unscharf und auch die Konturen können noch zu gefallen wissen. Bildrauschen hält sich dezent zurück - ein Resultat des Rauschfilters und die Kompressionen arbeiten bis auf etwas Blockrauschen im Hintergrund recht unauffällig. Defekte und Verschmutzungen sind nicht auszumachen und die leichte Bewegungsunschärfen, sowie die stehenden Rauschmuster fallen hierbei kaum ins Gewicht.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Stereo)
SpracheDeutsch, Englisch
Untertitel-
 Der deutsche Stereotrack überzeugt durch seine laute und starke Front, welche stets gut verständlich bleibt, doch leider in de Höhen etwas spitz wirkt und hin und wieder etwas verzerrt. Zudem ist ein dezentes Rauschen im Hintergrund auszumachen. Der englische Stereotrack klingt insgesamt etwas leiser, bleibt aber gut verständlich und Rauschen ist auch nicht auszumachen.
 +++---

Extras
Extras
  • Audiokommentar von Brinke Stevens und Jay Richardson
  • Original Trailer (4:03 Min.)
  • Promotrailer (1:28 Min.)
  • Bildergalerie (21 Bilder)
VerpackungKleine Hartbox
 Die Extras sind nicht zahlreich, aber dafür der Produktion angemessen. Neben einer Bildergalerie, dem Originaltrailer und einem Promotiontrailer überzeugt uns hier der Audiokommentar von Brinke Stevens und Jay Richardson, der nicht nur äußerst witzig geworden ist, sondern auch sehr informativ und wirklich Spaß macht. Leider wurde er nicht deutsch untertitelt.
 ++----

Fazit
Die Inhaltsangabe des Covertextes liest sich schon schön trashig und genau das ist es, was uns in bei der dieser CMV-DVD erwartet. "Teenage Exorcist" stammt unter anderem aus den Federn von Trash-Guru Fred O. Ray und versucht krampfhaft komisch zu wirken. Die Witze sind platt und einfach nur noch dumm und blöd, aber vielleicht ist es genau das der Grund, weshalb der Film schlussendlich soviel Spaß macht. Blutige Effekte sucht man hier zwar vergebens, dafür findet man aber durchgeknallte Charaktere, dümmliche Dialoge und passenden Holzhammerhumor. Für Trashfans also absolutes Muss, für alle anderen wahrscheinlich das Grauen pur.

"Teenage Exorcist" erscheint wie immer in einer schönen kleinen CMV-Hartbox mit interessantem Zusatzmaterial und bietet diesmal eine produktionsbedingt wirklich ordentliche Bild- und Tonqualität. Für Fans der Trash Collection und feinen Partyfilmen ein "must have"-Titel.



Bilder der DVD




Druckbare Version
  
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.