Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
JP 1976
Originaltitel:Ai no corrida
Alternativtitel:Im Reich der Sinne
aka. Bullfight of Love
aka. Empire des sens, L'
aka. Realm of the Senses, The
aka. Empire of the Senses
Länge:97:37 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:NC-17
Regie:Nagisa Oshima
Buch:Nagisa Oshima
Kamera:Hideo Itoh
Musik:Minoru Miki
Darsteller:Tatsuya Fuji, Eiko Matsuda, Aoi Nakajima, Yasuko Matsui, Meika Seri, Kanae Kobayashi, Naomi Shiraishi, Kyôji Kokonoe, Taiji Tonoyama
Vertrieb:Fox Lorber
Norm:NTSC
Regionalcode:0



Inhalt
Der Hausherr Kichi beginnt eine Affaire mit Sada, einer seiner Dienstmädchen. Sie geben sich praktisch bei jeder Gelegenheit einander hin, denn Sada ist wie besessen von Kichi und vorallem seinem besten Stück. Was als Vergnügen angefangen hat, endet in einer gefährlichen Sucht ohne Rücksicht auf Verluste.

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormNTSC
 Die Vorlage ist voll von kleineren Schmutzpartikeln und hat auch sonst mit vielen Mängeln zu kämpfen. Vor allem Schärfe und Kontrast lassen zu wünschen übrig.
Leider liegt der Film auf dieser DVD nur in Vollbild vor. Alternativ gibt es vom selben Label auch eine Widescreen-Variante, allerdings ist diese nicht anamorph und hat anstatt dem japanischen Originalton nur englischen Ton.
 +-----

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheJapanisch
UntertitelEnglisch
 Der Ton ist dem Alter entsprechend gut und die Dialoge sind gut verständlich. Viel mehr kann man von einem fast 30 Jahre alten, ruhigen Film nicht erwarten.
 ++----

Extras
Extras
  • Filmographie von Regisseur Nagisa Oshima
 Gerade bei diesem Skandalfilm hätte man sich über informative Extras z.B. zur Zensur in den einzelnen Ländern gefreut, leider bietet die DVD nichts in dieser Richtung. Die Filmographie kann man schließlich auch in der IMDb.com nachlesen.
 ------

Fazit
"Im Reich der Sinne", so der dt. Titel, hatte es dank seiner Hardcore-Elemente schon seit Uraufführung schwer und wurde in den meisten Ländern entweder zensiert oder gleich ganz aus dem Weg geräumt. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit und ist bis heute mehrfach verfilmt worden.
Die US-DVD ist ganz sicher nicht die beste Wahl. Die französische und die Japan-DVD sind bisher die beiden besten DVDs, leider beide ohne Untertitel. Die UK-DVD ist in einer Szene geschnitten. Die australische DVD hat zwar eingebrannte Untertitel, dafür aber den Originalton und das richtige Bildformat, wenn auch wieder nur Letterboxed.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.