Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
HK 1978
Originaltitel:The Way of the Black Dragon
Länge:89:20 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ungeprüft
Regie:Chan Cho, Wui Ngai Chan
Kamera:Lo Wan Shing
Musik:Eddie Wang
Darsteller:Carter Wong, Ron van Clief, Charles Bornet, Chan Lau, Cecilia Wong Han Sau, Jim Patterson, Pak Sa Lit
Vertrieb:M.I.B
Norm:PAL
Regionalcode:0



Inhalt
Eine skrupelose Bande von Zuhältern versetzt Thailand in Angst und Schrecken. Hübsche Mädchen werden entführt und nach Hongkong gebracht, um der Männerwelt dienlich zu sein. Als die Bande eines Tages die Verlobte von Chang (Carter Wong) entführt, versucht er mit Hilfe des Spezialagenten Eton (Ron van Clief) und Eshai, dem Bruder der Entführten, den Kampf gegen die Verbrecher aufzunehmen.

Bild
Format1.85:1 (Letterbox)
NormPAL
 Die Farben sind ausgewaschen und blass, zudem zeigt sich das Bild stark bräunlich, was es sehr unnatürlich erscheinen lässt, aber durchaus gewollt sein kann. Bei schnellen Szenen entsteht zudem ein starkes Nachziehen und auch Bildrauschen macht sich im ganzen Film über bemerkbar. Was man als ärgerlich bezeichnen kann, ist zudem das falsche Bildformat, was man am Anfang während der Stabangaben deutlich sieht, da diese links und recht beschnitten sind. Zudem ist der Transfer nicht anamorph abgetastet worden und zeigt deutliches Blockrauschen im Hintergrund und stellenweise starke Verpixelungen (siehe Abb. 1), was auf eine mangelhafte Komprimierung schließen lässt. Zudem ist die Schärfe recht schwach ausgefallen, Details gehen total unter und lassen das Bild überwiegend unscharf erscheinen. Auch der Kontrast kann nicht sonderlich überzeugen und der Schwarzwert tendiert ins Gräuliche. Eine schwache Leistung, weshalb es dann auch nur einen Punkt gibt.

 +-----

Ton
FormateDolby Digital 5.1 (splitted Upmix)
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Der Ton ist zwar gut zu verstehen, wird aber durch Defekte in Form von Knackser gestört, welche im gesamten Film vorhanden sind. Zudem stellt sich der Ton als unnötiger 5.1 splitted Upmix raus, was heißt, dass der Frontkanal mit auf die Rears gelegt wurden. Räumlichkeit entsteht dadurch nicht, weshalb ich nur die Fernsehboxen empfehlen. Leider gibt es tonal keinerlei Alternativen, nicht einmal der Originalton schaffte es auf die DVD.
 ++----

Extras
Extras
  • Bildergalerie
  • Trailershow:
    • Robin Cook's invasion (1:37 Min.)
    • Survival on the Mountain (1:04 Min.)
 Es ist schon generell schwierig, Bonusmaterial zu alten Eastern zu bekommen und von daher bastelte der Anbieter mal eben eine Bildergalerie, die uns die schönsten Szenen des Films widerspiegeln und spendierte noch eine kleine Trailershow mit zwei Trailern aus dem eigenen Programm.
 ------

Fazit
Der Film kam Mitte der 80er Jahre von VPS unter dem Banner der gelben Serie in die Videotheken. Das Tape selber ging etwas kürzer als die hier besprochene DVD. Warum dieser Film neben der sonst meist von den Shaw Brothers dominierenden gelben Serie aufgenommen wurde, bleibt mir ein Rätsel. Wirklich gut ist der Film zwar nicht, dafür ist es aber nett mit anzusehen, wie verschiedene Kampfstile gezeigt werden (jeder der Helden ist ein Meister seines Fachs), doch muss man sagen, dass dies auch nur ausgeübt wird um den Zuschauer bei Laune zu halten. Ist die erste Hälfte des Films eigentlich nur ein langweiliger Krimi um Drogenschmuggel (wobei die Art des Schmuggelns; nämlich in dem den Frauen das Kokstütchen in die Vagina bzw. After eingeführt wird, was schon unglaublich hart daher kommt), der fast ohne die Stars des Filmes auskommen muss, so wird in der zweiten Hälfte eine Kampfszene nach der anderen zelebriert und das ohne Sinn und Verstand. "Die Faust des schwarzen Drachen" ist ein Film, den man nicht unbedingt gesehen haben muss, jedoch ist es schön, dass es wieder einmal ein älterer Eastern auf DVD geschafft hat, auch wenn die technische Umsetzung stark zu wünschen übrig lässt.

Anm.d.Red.: Es gibt zwei Versionen auf DVD: Eine ist ab 16 Jahre freigegeben und noch kürzer als das alte VPS-Tape und die andere DVD ist ungeprüft und nur für den österreichischen Markt produziert.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.