Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2004
Originaltitel:Happy Tree Friends, Volume 3: Third Strike
Länge:ca. 35 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Rhode Montijo, Kenn Navarro
Buch:Jeff Biancalana, Warren Graff, Rhode Montijo, Kenn Navarro, Ken Pontac, Ken Pontac
Musik:Rusty Andrews, RJ Eleven
Darsteller:(nur Stimmen) Aubrey Ankrum, Dana Belben, Jeff Biancalana, Ellen Connell, Mark Giambruno, Warren Graff, Lori Jee, Nica Lorber, Rhode Montijo, Kenn Navarro, Liz Stuart
Vertrieb:MC One
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Die Elitetruppe des "unguten" Geschmacks verwandelt deinen Fernseher in ein fröhliches Schlachtfeld. Das neue Bildungsprogramm mit noch nie da gewesener Härte! Entspann dich mit verzerrter Gesichtsmuskulator und wohltuendem Schaum vor dem Mund! Verfolge, wie deine Lieblinge vor deinen Augen zum Leben erwachen ... und sich dann in ihre Bestandteile auflösen!

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Warum die DVD kaufen, wenn es die Episoden doch im Internet gibt? Zum einen wegen einiger neuer Animationen, die im Internet einfach nicht machbar waren und zum anderen wegen der feinen Bildqualität der Silberscheibe, die wirklich erfreulich gut ausfällt, einfach, weil die Folgen alle direkt am Computer entstanden. Das sorgt für ein komplett rauschfreies, knackscharfes Bild, bei dem sich jede Kontur hervorragend vom Hintergrund abhebt. Grad in diesem Bereich ist es aber schwer, eine objektive Wertung abgeben zu können, denn "Happy Tree Friends" ist nach wie vor ein Comic und da darf das Bild nur bis zu einem gewissen Grad scharf sein und Details besitzt der Film eher wenige. Die Kompression zeigt kein einziges Anzeichen für Schwäche und nur ein einziges Mal fällt eine geringe Verschmutzung auf dem Bildschirm auf, was an sich recht seltsam ist. Die Farben sind dafür immer kunterbunt und Bewegungsunschärfen bleiben völlig aus. Ein leichtes Ruckeln mag man bemerken, da jedes Einzelbild der Animation zweimal hintereinander angezeigt wird, um das Ganze auch wie eine Animation wirken zu lassen.
 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 5.1
SpracheEnglisch
Untertitel-
 Die Tonbewertung ist ebenso schwer einschätzbar wie die das Bild. Viel falsch machen konnte man nicht beim größtenteils digital verarbeiteten Klangbild nicht und so ist auch dieser Bereich vollstens zufriedenstellend. Die Kanalaufteilung ist sehr klar und gut nachvollziehbar, die Sprachelemente sind bestens aus dem Center zu verstehen, wobei sich Geräusche von den Stereokanälen sehr gut nach hinten bewegen. Zwar gibt es nur wenige Effekte, die eine richtige Bewegung nachvollziehen, die Einbeziehung der Rears ist aber sehr gut und der Klang völlig fehlerfrei. Die Musik sorgt stets für einen wohligen, warmen Ton, dem es in keinem Frequenzbereich an Aktivität fehlt. Untertitel gibt es keine, diese sind aber nicht nötig.
Übrigens: Auch wenn die Sprache der DVD mit Deutsch auf dem Cover angegeben ist, befindet sich nur der englische Originaltrack drauf. Das ist aber weniger schlimm, da die Charaktere sowieso nur eine Art Lautsprache von sich geben, die keiner Übersetzung bedarf.
 +++++-

Extras
Extras
  • Verblüffend, selten, merkwürdig:
    • Cro-Marmot-Episode: Dino-Sore Days (3:54 Min.)
    • Cro-Marmot-Audiokommentar (18:15 Min.)
    • Buddhist Monkey-Episode: Books Of Fury (3:11 Min.)
    • Buddhist Monkey-Audiokommentar (19:02 Min.)
  • Schatzkiste voll Spaß:
    • Werbung total (1:53 Min.)
    • Obligatorischer DVD-Kommentar (34:41 Min.)
    • Der Kommentar zum Kommentar (34:41 Min.)
    • Sound-Effekte-Kommentar (3:54 Min.)
    • Vision-O-Rama
    • Zieh Toothy den Zahn (16 Seiten) mit Fan-Artworks
    • Schau & Schrei
    • Echte Comic Strips (4 Seiten)
  • DVD-Credits (6 Seiten)
  • Programmhinweise:
    • Happy Tree Friends Vol. 1 (1:43 Min.)
    • Happy Tree Friends Vol. 2 (1:54 Min.)
    • Ong-Bak (2:10 Min.)
    • Internal Affairs (2:28 Min.)
    • Internal Affairs II (2:50 Min.)
    • Cypher (2:00 Min.)
    • Wrong Turn (2:03 Min.)
    • The Musketeer (2:07 Min.)
    • Naked Weapon (3:06 Min.)
    • Grabgeflüster (2:04 Min.)
    • Knallharte Jungs (2:20 Min.)
    • A Promise Kept (1:30 Min.)
 "Der dritte Angriff" ist ebenso wie seine beiden Vorgänger-DVDs mit quietschebuntem Cover und Menus im Comic-Stil ausgestattet. Da die Folgen insgesamt eine recht kurze Spielzeit haben, fällt der Bonusbereich natürlich ein wenig größer aus. Los geht es mit zwei Bonusepisoden, eine aus der "prähysterischen Zeit" der knuddligen Freude, die andere mit dem buddhistischen Affen, der sich in einer Bibliothek nach bester Eastern-Manier gegen eine Horde randalierender Bücher-Ninjas behaupten muss. Zu beiden lassen sich Audiokommentare anwählen, die aber eigenständige Filme sind, bei denen die Macher die im Hintergrund ablaufenden Skizzen erläutern und später noch einige Testanimationen zeigen. Zu allen 14 Episoden gibt es noch einen extra Audiokommentar des Teams in ausgelassener Runde, bei dem neben den Episoden per Splitscreen einige Skizzen gezeigt werden. Für diesen Audiokommentar gibt es noch einen Audiokommentar, wohl, weil die Sprecher ihre ausgelassene Stimmung nicht in einer halben Stunde unterbringen konnten. Beide Kommentare sind erfrischend und animieren zum Mitlachen, wenn auch eher wenig zu den Episoden erzählt wird, tragen aber keine deutschen Untertitel. Zur Entstehung der Geräusche gibt es auch ein kurzes, kommentiertes Special, bevor es auf zu den Spielereien geht, die immer meine Favoriten der DVDs sind. Es beginnt mit einigen Werbespots im HTF-Stil, dann dem Vision-O-Rama, bei der man frühere Episode durch die Augen eines der Charaktere sehen kann. Zwar völlig unsinnig (beim Mole bleibt der Bildschirm schwarz, der eingeeiste Cro-Marmot hat einen verschwommenen Blick usw.), aber lustig. "Zieh Toothy den Zahn" enthält auf 16 Seiten eingesandte Fan-Artworks, "Schau & Schrei" wählt zufällig einen Schrei unter den Charakteren aus und unter den Comic-Strips gibt es vier gezeichnete Kurzepisoden. Weiterhin sind noch Trailer zur ersten und zweiten Staffel auf der DVD (innerhalb der Trailershow), die jeweils eine Episode daraus enthalten.
 ++++--

Fazit
Garstig, garstiger, "Happy Tree Friends". Ich nehme an, mittlerweile ist jeder von euch in den Kontakt mit den knuddligen Plüschcartoons gekommen, die vor Jahren im Internet zum ersten Mal ihre großen Augen und nicht minder großen Wunden präsentierten und sich mittlerweile zu einem erfolgreichen Merchandise-Geschäft entwickelt haben. Die meist zwischen 2 und 3 Minuten kurzen Folgen haben auch im dritten Anlauf nichts von ihrer herzerwärmenden Niedlichkeit und dem seltsamen Reiz der stets auf den Fuß folgenden brutalen Todesursachen verloren - nein, die hier präsentierten Folgen, bei denen die mittlerweile bestens bekannten Charaktere auf grausligste und extrem blutige Art so ziemlich jedes ihrer Körperteile verlieren, sind sogar noch sadistischer geworden als ihre Vorgänger, als ob sich die Toon-Parade plötzlich einer erschreckend realistisch und damit auch schmerzhaften Version des ACME-Wunderlandes wiederfinden würde. Wir haben mächtig daneben gehende Zaubertricks, den beliebten Veteranen, der im Kino einen Vietnam-Flash erlebt und daraufhin wütet, ein Ameisen-SWAT-Team, das das Innerste eines der kleinen Plüscher erkundet, eine extrem fatale Weihnachstschulaufführung, eine kreuzgefährliche Rutschpartie im Schwimmbad und und und ... Der schier grenzenlose Einfallsreichtum, die süßen Viechern ein ums andere Mal noch derber zu massakrieren, ist gleichwegs erschütternd wie erheiternd. Wer sich hierbei das Lachen verkneifen kann, muss sehr ängstlicher oder mitfühlender Natur sein, wobei ganz klar Wert auf einen möglichst starken Kontrast zwischen knuffiger Atmosphäre und zum Schreien komischer Tragik gelegt wird. So definiert man Splatter-Cartoon und ja, ich liebe es und warte sehnsüchtig auf den hoffentlich bald erscheinenden vierten Streich! Potenzial dürfte reichlich vorhanden sein, um abermals einen Partykracher zu produzieren.
Schön, dass die "Mini Mondos" auf DVD wieder eine technisch prachtvolle Umsetzung von mcOne erfahren haben und viel Wert auf reichlich Bonusmaterial gelegt wurde. Schade, dass es keine deutschen Untertitel für das sprachlastige, englische Material gibt. Trotzdem eine ganz klare Empfehlung, die ich auf Grund der 16er Freigabe (trotz literweisen Comicblutvergießens und Gedärmspielereien!!) problemlos aussprechen kann.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Happy Tree Friends
Happy Tree Friends (Volume 2)
Happy Tree Friends - Winter Break
Happy Tree Friends - Die TV Serie (Season 1 Vol.1)
Happy Tree Friends - Die TV-Serie (Season 1 Vol.2)
Happy Tree Friends - Die TV-Serie (Season 1 Vol.3)
Happy Tree Friends - Die TV-Serie (Season 1 Vol.4)
IMDb.com 



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.