Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
Australien 2000
Originaltitel:Muggers
Länge:92:51 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:keine Jugendfreigabe
Regie:Dean Murphy
Buch:R.B. Taylor
Kamera:Roger Lanser
Musik:Frank Strangio, Colin Swan
SFX:-
Darsteller:Jason Barry, Matt Day, Petra Jared, Simon Bossell, Caroline Gillmer, Chris Haywood, Marshall Napier, Rod Mullinar, Robert Morgan, Ken Radley, Anthony Morgan, Pip Mushin, Nicola Charles, Reg Evans, Robert Carlton, Frank Gallacher, Robert Menzies, Robert Taylor, Natalie Jackson Mendoza
Vertrieb:MAWA / VCL
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Guter Rat ist teuer für die beiden dauerverschuldeten Medizinstudenten Brad (Matt Day) und Gregor (Jason Barry): Nicht nur die Prüfungen stehen vor der Tür, sondern auch die Geldeintreiber von Kredithai Rogers. Als ihnen die Leiche eines Selbstmörders förmlich vor die Füße fällt, wittern die Jungs ihre Chance: Organhandel. Niere um Niere werden die beiden langsam schuldenfrei, was die Organmafia alles andere als erfreut ...

Bild
Format2.35:1 (anamorph)
NormPAL
 Das anamorphe Bild, welches tatsächlich im Originalformat von 2.35:1 auf DVD vorliegt und nicht nach Coverangaben als 1.66:1, ist gut, aber nicht richtig saftig scharf. Es fehlt etwas an Details, so dass sowohl Nahaufnahmen als auch Totalen gleichartig weich sind. Dafür entdeckt man aber auch kein Bildrauschen und Defekte treten nur sporadisch als kleine Punkte auf. Gesichter sehen etwas durch leicht unterkühlte Farben etwas blass aus, ansonsten liegt hier aber nichts im Argen. An digitalen Fehler lässt sich nichts erkennen, durchaus also eine gute DVD in diesem Bereich.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Es gibt leider nur einen englischen Ton, der auch nur als Stereovariante da ist. Kein australischer O-Ton, keine Untertitel. Der Ton könnte etwas kräftiger sein, besonders in der Disco-Szene fehlt der Druck. Effekte auf den Rears gibt es natürlich keine, die Front ist aber recht dynamisch ausgefallen.
 ++++--

Extras
Extras-
 Die DVD enthält gar keine Extras, nicht mal den Trailer. Auch keine Hintergrundinformationen, wie der Hüllentext angibt.
 ------

Fazit
"Muggers" geht sprichwörtlich an die Nieren, aber auf eine sehr erfreuliche Weise. Diese spritzige, australische Komödie fischt in den schwärzesten Gewässern des Humors, besitzt genug Drive und sympathische Figuren, um die 90 Minuten wie im Fluge vergehen zu lassen und ist nicht zu sehr aufgepeppt nach Vorbild einiger peinlicher US-Komödien, die auf Zoten anstatt auf die hier gezeigten klassischen Gags setzen. Die Probleme der zwei bettelarmen Medizinstudenten kurz vor dem Examen sind mannigfaltig und beziehen sich nicht nur aufs Finanzielle, wobei die Hauptdarsteller Day und Barry mit Herzblut an die Sache rangehen, so dass sie sofort dicke Sympathiepunkte einfahren können und die Chance auf ein Happy End trotz aller Strapazen stets greifbar nah scheint. Lustig wirds, sobald sich die beiden nicht unbegabten Möchtegern-Chirurgen an den Lebenden vergreifen, um die wertvollen Spenderorgane zu ergattern. Natürlich lässt das Skript dabei nur völlig unwichtige oder unbeliebte Zeitgenossen über die Klinge springen. Oder die Situation wird den Handlangern des Geldeintreibers in die Schuhe geschoben, die hinter den zahlungsunwilligen Studenten her sind und dabei jede Menge Unheil anrichten, das natürlich auf die beiden zurückfällt. Zudem sind Brad und Gregor ja noch ihren beiden "love interests" hinterher, was für weitere vergnügliche Zwischenfälle sorgt, die Polizei ermittelt alsbald auch nach einem unbekannten Golfattentäter und die Organmafia wittert Konkurrenz, die schleunigst ausgeschalten werden muss. Kurz: Lustiges Thema, gut besetzt und amüsant verfilmt.
Die deutsche DVD ist leider ziemlich lieblos, wenn auch Bild und Ton gut sind. Zu einer guten Veröffentlichung fehlt aber Bonusmaterial und ein Originalton. Außerdem frag ich mich, was die Prüfstelle geritten hat, dem Film ein Siegel "Keine Jugendfreigabe" zu verpassen, wo doch kaum eine Szene über das FSK16-Niveau hinausgeht und sich die meisten Szenen dieser Komödie extrem jugendverträglich abspielen. Glatte Fehlentscheidung!



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.