Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1999
Originaltitel:Mr. Rock'n'Roll: The Alan Freed Story
Alternativtitel:Mr. Rock'n'Roll - Die Alan Freed Story
aka. The Big Beat Heat
Länge:84:14 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Regie:Andy Wolk
Buch:John A. Jackson, Matt Dorff
Kamera:Derick V. Underschultz
Musik:Lawrence Shragge
Darsteller:Judd Nelson, Mädchen Amick, David Gianopoulos, Daniel Kash, Leon, Paula Abdul, Fabian, Bobby Rydell, James C. Victor, Walter Franks, Joe W. Davis, Michael Dunston, LeRoy D. Brazile, Michael Daingerfield, Fulvio Cecere
Vertrieb:e-m-s
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Rocking All Over The World! Mitte der 1950er kam es in Amerika zu einer gewaltigen Revolution, die zwar friedlich verlief, aber vielen Weißen den Angstschweiß auf die Stirn trieb: die Jugend entdeckte den Rock And Roll. Sein Vater war Alan Freed, der als erster weißer DJ die verpönte 'Negermusik' über den Äther verbreitete und sich damit viele Feinde schuf, aber zum Superstar bei den Teenagern wurde. Leider vertraute er den falschen Leuten und seine nicht so ganz legalen Deals mit der Mafia setzten seiner Karriere ein abruptes und dramatisches Ende. Die Musik aber, für die er gekämpft hatte, setzte ihren rassen- und grenzübergreifenden Siegeszug um die Welt fort.

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Im Grunde können wir mit der Bildqualität dieser TV-Produktion recht zufrieden sein und das Vollbild überzeugt durch einen guten Kontrast, einer natürlichen Farbgebung und seiner angenehmen Schärfe. Zwar darf man keine perfekte Detailschärfe erwarten, aber gerade in Nahaufnahmen wird die Schärfe meist gut. Getrübt wird das ganze jedoch von deutlich zu erkennenden Hintergrundrauschen und stellenweise störenden Nachzieheffekten. Die Kompressionen arbeiten dafür recht unauffällig im Hintergrund und auch Defekte oder Verschmutzungen geben sich kaum zu erkennen.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Stereo)
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch (optional)
 Beide Tonspuren geben sich recht solide und gut verständlich. Für ein Drama typisch, wirkt das ganze natürlich weniger spektakulär, bietet aber eine gute Sprachwiedergabe in beiden Fassungen. Jedoch weist die deutsche Spur leichte Verzerrungen in den Höhen auf, dafür wurde aber die Musik sauber auf alle Kanäle verteilt; und auch wenn der Frontkanal dominiert, bekommen wir zwei recht ordentliche Dolby Digital-Spuren zu hören. Deutsche Untertitel gibt es leider nicht.
 +++---

Extras
Extras
  • Biografien:
    • Judd Nelson
    • Allan Freed
    • Mädchen Amik
    • Jerry Lee Lewis
    • Buddy Holly
    • Frankie Lymon
    • Jackie Wilson
    • Little Richard
    • Bo Diddley
    • Bill Haley
  • Trailershow:
    • Get Back (02:17 Min.)
    • Willy de Ville (02:44 Min.)
 Außer 10 Bio-/Filmografien und zwei Trailern aus dem e-m-s-Programm, bekommen wir leider nichts mehr geboten.
 +-----

Fazit
Wer schon immer ein Fan der 50er Jahre war, wird an "Mr. Rock'n'Roll: Die Alan Freed Story" einfach nicht vorbei kommen. Trotz seiner einfachen Inszenierung, wird der Film nie langweilig. Auch die Darsteller agieren allesamt sehr ordentlich und vor allem Judd Nelson als Alan Freed überzeugt auf ganzer Linie. Freunde der guten alten Rock'n'Roll-Musik werden hier also voll auf ihre Kosten kommen und nebenbei etwas über Mr. Rock'n'Roll erfahren. Die DVD bietet eine solide Bild- und Tonqualität, aber leider keine nennenswerten Extras. Für Fans mit Sicherheit interessant, alle anderen sollten zumindest einmal probegucken.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com 



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.