Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1996
Originaltitel:Tales from the Crypt
Alternativtitel:HBO's Tales from the Crypt
aka. Im Horror-Kabinett
aka. Im Horrorkabinett
aka. Masters of Horror
aka. Vault of Horror
Länge:317:14 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ungeprüft
Regie:Pat Ventura, Bill Kupp, Peter Hewitt, Christopher Hart, Bob Hoskins, Brian Helgeland, Peter MacDonalds, Russel Mulcahy, Alan Morahan, James Spencer, William Malone, Mandie Fletcher, Tom Sanders
Buch:Bill Kupp, Scott Nimerfro, Ed Tapia, Gilbert Alder, Lisa Sandoval, Colman Dekay, Scott Nimerfro, Brian Helgeland, Peter MacDonalds, John Harrison, William Malone u.a.
Kamera:Tim Suhrstedt, Paul Elliott, Jack Wallner, Robert Draper, Rick Bota, Levie Isaacks
Musik:Jay Ferguson, Nicholas Pike, Alan Silvestri, J. Peter Robinson, Jan Hammer, David Kitay, Michel Rubini
SFX:Richard Albain, Al Di Sarro, Don Powers, Terry Erickson
Darsteller:Natasha Richardson, Bob Hoskins, Greg Wise, Leslie Philips, Greg Saxon, Emma Samms, Kerry Fox, Julie Cox, Michael Denison, Dulcie Gary, Francesca Annis, Martin Kemp, Ewan McGregor, Willie Ross, Tim Stern, Steve Coogan, James Farin, Ute Lemper, Daniel Craig, Anthony Andrews, Anna Friel, Eddie Izzard, Gretchen Palmer, John Kassir u.a.
Vertrieb:Eightyfour Entertainment
Norm:PAL
Regionalcode:0
DVD-Start:25.01.2013 (Kauf)



Inhalt
Seid gegrüßt, meine Freunde! Als ihr das letzte Mal den Crypt Keeper gesehen habt - Moment, das hier ist ja das letzte Mal. Also gut, die Party ist vorbei, der Schrecken zu Ende, wenn es am schönsten ist, soll man gehen. Aber davor gibt es nochmal 13 grauenvoll-geniale Geschichten aus der guten alten Horrorcomic-Zeit ...

Mit von der Partie sind Natasha Richardson als gerissene Anwältin, Ewan McGregor macht Bekanntschaft mit den Untoten, und Daniel Craig findet heraus, wie durchgeknallt die Werbebranche wirklich ist. Das dürft ihr nicht verpassen, es gibt wieder viele Verrückte, Geheimnisse des Lebens und des Sterbens, Meuchler und Mörder, Heuchler und Verdammte. Das Schlimmste kommt zum Schluss - macht euch auf was gefasst und viel Spaß mit der allerletzten Staffel!

Disc 1

Episode 7.01 Mit den Augen einer Frau (Fatal Caper)
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Der letzte Wille eines Adligen führt hier von einem Übel zum nächsten Toten.

Episode 7.02 Drei Wünsche (Last Respects)
Willkommen im Haus der Neugierde, wo eine verfluchte Affenpranke geheime Wünsche erfüllt - aber das solltest du dir besser nicht wünschen.

Episode 7.03 Drei auf einen Schlag (A Slight Case of Murder)
Eine Bestseller-Autorin hat das Talent, aber ihre neugierige Nachbarin kommt auf die Spur einer wirklich teuflischen Story.

Episode 7.04 Die perfekte Flucht (Escape)
Falsch spielt man am besten zu zweit. Eine Ratte im Kriegsgefangenenlager setzt in erster Linie auf Köpfchen, um bald selbiges zu riskieren.

Episode 7.05 Armer Nick (Horror in the Night)
Entspanne dich und atme durch bei einem heißen... Blut-Bad. Ein Juwelendieb checkt in einem seltsamen Hotel ein.

Disc 2

Episode 7.06 Zwei vom gleichen Schlag (Cold War)
Zombies? Oder lieber Vampire? Danke der Nachfrage. Beide zusammen vertragen sich nicht so gut und hier sieht man deutlich warum.

Episode 7.07 Der Kidnapper (The Kidnapper)
Das Geschrei ist groß. Ein wütender Ehemann kidnappt den Flegel, der sein Liebesleben sabotiert - das Kind seiner Frau.

Episode 7.08 Bericht aus dem Jenseits (Report from the Grave)
Wer immer dachte, die Wissenschaft wäre nur öde Langeweile, sollte diesen Forscher anschauen. Er hat einen Weg gefunden, die Erinnerungen der Toten zu lesen.

Episode 7.09 Das Versuchskaninchen (Smoke Wrings)
Endlich Werbung die funktioniert - dank einer Wundermaschine, welche die Empfehlungen direkt ins Hirn der Menschen pflanzt.

Episode 7.10 Die Kehrseite (About Face)
Erwischt bei kleinen sünden die sexuellen Fehltritte eines Priesters suchen ihn in Gestalt von zwei rachsüchtigen Töchtern heim.

Disc 3

Episode 7.11 Jack ist der Beste! (Confession)
Für besonderes Kopfzerbrechen sorgt ein Verdächtiger, von dem die Polizei glaubt, der würde seinen Opfern neben dem Leben auch den Kopf rauben.

Episode 7.12 Wer nicht hören kann, muss fühlen! (Ear Today... Gone Tomorrow)
Zugehört - und natürlich hingeschaut... eine vertrackte geschichte um einen Safeknacker der nicht hören will - oder kann?

Episode 7.13 Das dritte Schweinchen (The Third Pig)
Eine lehrreiche gezeichnete Schweinegeschichte - und wo drei kleine Schweinchen sind, darf der böse Wolf nicht fehlen. Eine kleine Schweinerei zum Abschluss der Serie!

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Der Qualitätsstandard der vorherigen Staffeln wird eingehalten und so präsentiert sich das Vollbild in 1,33:1 in akzeptabler Schäfe ohne viele Details zu offenbaren. Hintergrundrauschen ist dezent wahrzunehmen und die Konturen werden nicht sonderlich knackig gezeichnet.
Für eine alte TV-Serie ist das Ergebnis aber durchaus ordentlich, wobei Nutzer von Leinwänden auf die teilweise deutlichen, altersbedingten Mängel aufmerksam werden. Der Kontrast fällt von Episode zu Episode etwas wechselhaft aus und bietet lediglich eine solide Durchzeichnung und einen etwas zu schwachen Schwarzwert, der immer wieder ins Gräuliche tendiert. Die Farbgebung erweist sich meist als natürlich, könnte insgesamt aber etwas satter ausfallen. Das Bild zeigt immer wieder stehende Rauschmuster und leichte Kompressionsartefakte, was auf homogene Flächen in Kombination mit einer großen Betrachtungsfläche sehr unschön auffällt.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch, Englisch
Untertitel-
 Der deutsche und englische Mix liegt abermals in Stereo vor. Je nach Episode sind Schwankungen hörbar, die jedoch in keiner der beiden Sprachfassungen zu Problemen führen und das Klangbild trotzdem als angenehm einstufen lassen. Die Sprachwiedergabe ist gut verständlich und liefert einen natürlichen Eindruck im Zusammenspiel mit Musik und Effekten. Dies gilt für beide Sprachfassungen, wenngleich der Klang des O-Tons etwas natürlicher als auch dynamischer wirkt. Deutsche Untertitel gibt es leider nicht.
 ++++--

Extras
Extras
  • 12-seitiges Booklet:
    • Comic "Rotkäppchen & Der böse Wolf"
    • Episodenführer zur 7. Staffel
Disc 3:
  • Original-Vorspann (1:22 Min.)
  • Comic-Galerie (2:30 Min.)
  • Behind the Scenes-Galerie (1:20 Min.)
  • Comic-Story "Rotkäppchen & Der böse Wolf" (3:50 Min.)
  • Making-Of the Comic-Story (3:40 Min.)
  • Animiertes Comic "Mit den Augen einer Frau" (9:28 Min.)
  • Episoden-Guide (2:40 Min.)
VerpackungMediabook
 Das vorliegende Mediabook ist wieder sehr aufwendig gestaltet und beinhaltet ein hausgemachten Comics und einen Episodenführer zur siebten Staffel. Die Idee mit dem Comic ist nett, aber die Original-Comics im Mediabook wären natürlich optimal gewesen. Auf der dritten Disc gibt es dann noch den Original-Vorspann der Serie, diverse Bildergalerien und animierte Extras in Form von Fotos der Comics, Setfots, sowie Episoden-Guides, einen animierten Comic, nochmal die Comic-Story aus dem Booklet, sowie ein Making of. Alles ganz nett, aber wenig informativ.
 ++----

Fazit
Die letzte Staffel bietet diesmal 13 leider nur solide bis nette Episoden, aber richtige Highlights sind nicht dabei. Selbst die letzte Zeichentrick-Folge "Das dritte Schweinchen" zählt zwar zu den innovativsten, aber leider nicht zu den Besten von insgesamt 96 Episoden, die in all den Jahren entstanden sind. Irgendwie fehlt es den letzten 13 Episoden an frischen Ideen und Zynismus der vorherigen Staffeln. Der schwarze Humor aus den vergangenen Jahren wich einer soliden Inszenierung von mittelmäßigen Folgen, förmlich ein Lückenfüller nach den anderen. Trotzdem gibt es noch einige blutige Sequenzen. Neben Daniel Craig in "Das Versuchskaninchen" hat Ewan MaGregor in "Zwei vom gleichen Schlag" noch eine ziemlich coole Rolle und am Ende der Episode ein absolut geniales Make-Up Design spendiert bekommen. Der Rest plätschert so vor sich hin und ist nicht schlecht, aber nicht ansatzweise so genial wie fast jede Folge der ersten drei Staffeln.

Eightyfour Entertainment bringt die siebte und letzte Staffel wieder im sehr chicen Mediabook oder als limitierte Hartbox mit zwei Covervarianten heraus. Für Hartboxenliebhaber mag das ganz nett sein, aber mal ehrlich: "Geschichten aus der Gruft" muss man sich im Mediabook holen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Geschichten aus der Gruft (Die komplette erste Staffel)
Geschichten aus der Gruft (Die komplette zweite Staffel)
Geschichten aus der Gruft (Die komplette fünfte Staffel)
Geschichten aus der Gruft (Die komplette sechste Staffel)
Masters of Horror 1
Masters of Horror 2
Masters of Horror 3
Masters of Horror 4
Masters of Horror 5
Masters of Horror 6
Masters of Horror 7
Masters of Horror 8
Masters Of Horror: Doppelt genäht hält besser
Masters Of Horror: Zwischen Müll und Leichenwagen
Masters of Horror: Tödlicher Hinterhalt
Masters Of Horror: Die Falle
Masters Of Horror: Aus eins mach" zwei
Masters Of Horror: Brennende Liebe
Masters Of Horror: Abra Kadaver
Masters Of Horror: Das Werwolf Konzert
Masters Of Horror: Die böse Seite
Masters Of Horror: Das Totengericht
Masters of Horror: Die Farben des Todes
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.