Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2007
Originaltitel:Cities of the Underground
Länge:556:04 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:Ohne Altersbeschränkung
Regie:Emre Sahin
Buch:Stuart Chait, Chris Bray, Elizabeth Massie, John Mora, Sarah Wetherbee
Kamera:Anne Etheridge, Clinton Lealos, Christian Ortega, Emre Sahin
Musik:Adam Small, Jason Greenberg
Darsteller:Eric Geller, Don Wildman
Vertrieb:Polyband
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:27.04.2012 (Kauf)



Inhalt
Berlin, New York oder London: Die Sehenswürdigkeiten dieser Metropolen sind weltbekannt. Jeder kennt das Brandenburger Tor, die Freiheitsstatue oder den Big Ben. Doch kaum jemand weiß um die geheimnisvollen Orte, die Schätze und Geschichten aus der Vergangenheit, die sich unter diesen Städten verbergen.
The History Channel begibt sich in die Tiefen der schillerndsten Städte der Erde und erforscht zusammen mit namhaften Wissenschaftlern die Welten, die im wahrsten Sinne des Wortes das Fundament dieser Orte bilden. Unüberschaubare und verzweigte Tunnelsysteme, stillgelegte U-Bahn-Linien, versteckte Wasserspeicher, riesige Katakomben und verlassene unterirdische Kammern, die mit der Zeit in Vergessenheit gerieten oder absichtlich verschwiegen wurden: All diese Orte geben Zeugnis von der bewegten Geschichte dieser Städte.

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Die Doku-Reihe "Unter den Metropolen" wurde aus verschiedenem Quellen zusammengeschnitten, so dass vor allem die Schärfe Schwankungen unterliegt. Diese Schwankungen fallen von Folge zu Folge sehr unterschiedlich aus. Beispielsweise in der 2. Folge über Berlin sind Archivaufnahmen des 2. Weltkrieges vertreten, die eine deutlich schlechtere Qualität als das übrige Filmmaterial besitzen. Die Neuaufnahmen bieten überwiegend ein gutes Bild, da Schärfe als auch Kontrastverhalten zu überzeugend sind. Die Farben sind durchgehend realistisch und die Kompression ebenfalls in Ordnung, weil kaum Artefakte auftreten. Je nach Ausleuchtung bei den Dreharbeiten bzw. bei den Archivaufnahmen ist ein dezentes, aber nicht störendes Rauschen erkennbar.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch, Englisch, Polnisch
UntertitelNiederländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Polnisch, Mandarin
 Der Ton liegt wahlweise im englischen Original oder mit deutschem Voice-over in Dolby Digital 2.0 vor. Die Sprache kommt klar verständlich aus dem Center und es kommt zu keinen Überlagerungen. In der deutschen Fassung nehmen die Sprecher eine dominante Rolle ein, so wie es bei einer derartigen Abmischung bzw. Synchronisationsform üblich ist. Diverse Untertitel sind ebenso vertreten wie eine polnische Sprachfassung. Für eine TV-Doku-Serie wird dementsprechend ein guter und unproblematischer Stereoklang geboten.
 ++++--

Extras
Extras
  • Deleted Scenes (21:07 Min.)
VerpackungSlimCase im Schuber
 Als Bonus werden 21 Minuten an Deleted Scenes geboten.
 +-----

Fazit
Wer möchte nicht gern wissen, was sich alles unter der Erde befindet, welche versteckten Schätze und Orte dort warten? Eine Antwort darauf gibt die von History erschaffene Serie "Unter den Metropolen". Pro Folge wird ermittelt, was sich unter den Großstädten der Welt verbirgt. Beispielsweise Rom, Berlin, Bukarest und Philadelphia geben in dieser ersten Staffel, die aus dreizehn Folgen besteht, einen Teil ihrer Geheimnisse preis. Regisseur Emre Sahin gewährt einen faszinierenden Einblick in Welten, die unter der Oberfläche verborgen liegen und nur von wenigen Menschen betreten wurden oder werden. Man denke an die unglaublichen Katakomben von Paris, die neben einem verwinkelten Labyrinth auch den wohl größten Friedhof beherbergen. Auch das Bunkersystem der Nazis im Berliner Untergrund ist ein geheimnisvoller Ort, denn gleich neben der U-Bahn schlängeln sich Wege und geben Zeugnis der Vergangenheit. Mithilfe von Wissenschaftlern, Architekten und Archäologen ist es History gelungen, einen unglaublichen Einblick in diverse Zeitdokumente zu geben. Anhand moderner Computeranimationen werden dem Zuschauer die unterirdischen Strukturen näher gebracht und erklärt, wie diese teils komplexen Bauten entstanden. Schicht für Schicht werden die faszinierenden Welten offen gelegt.

Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, die Freiheitsstatue oder der Eifelturm sind wahrlich eine Reise wert, doch die verborgene, gar geheime Geschichte unter unseren Städten sorgt für einen weit größeren Reiz. Somit ist "Unter den Metropolen", wie schon zahlreiche andere Reihen des History-Kanals zuvor, eine überaus faszinierende Reihe geworden, die in allen Belange zu überzeugen weiß. So sehr, dass man selbst den nächst besten Gullydeckel anheben möchte, nur um zu sehen, ob auch dort ein Eingang in die Vergangenheit zu finden ist.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.