Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1981
Originaltitel:Wolfen
Alternativtitel:-
Länge:113:57 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:R-Rated
Regie:Michael Wadleigh
Buch:David Eyre, Eric Roth, Whitley Strieber, Michael Wadleigh
Kamera:Gerry Fisher
Musik:James Horner
SFX:Connie Brink, Ron Ottesen, Bill Traynor
Darsteller:Albert Finney, Venora Edward, James Olmos, Gregory Hines, Tom Noonan, Dick O'Neill, Dehl Berti, Peter Michael Goetz, Ralph Bell, Sarah Felder, James Tolkan
Vertrieb:Warner
Norm:NTSC
Regionalcode:1



Inhalt
Mitten in New York werden die zerfetzten Leichen eines Bauunternehmers, seiner Frau und ihres Choffeurs gefunden. NYPD-Ermittler Dewey Wilson wird mit dem Fall beauftragt. Zunächst wird vermutet, dass es sich um einen Terroristenanschlag handelt, doch bald führen die Spuren in eine völlig andere Richtung, da die tödlichen Verletzungen der Opfer unmöglich von einer Waffe stammen können ...

Bild
Format2.35:1 (anamorph)
NormNTSC
 Das anamorphe Widescreen-Bild präsentiert sich in bester Qualität. Selbst in den vielen Nachtszenen sind Detail gut erkennbar. Die intensive Farbgebung ist genau richtig getroffen und bietet kräftige, natürliche Farben. Der größte Pluspunkt ist die Schärfe, die sich auch in nahezu jeder Szene konstant hält. Das Bild ist so messerscharf, dass man dem Film sein Alter nur durch die Kleidung und Frisuren der Darsteller ansieht. Der Vorspann ist teilweise stark verrauscht, das legt sich aber nach der Titeleinblendung und dürfte auf das Ursprungsmaterial zurückzuführen sein, da es sich ausschließlich auf bestimmte Aufnahmen beschränkt.
Einziger Kritikpunkt ist der für einen Majortitel ungewöhnlich hohe Anteil an Verschmutzungen. Diese sind zwar winzig klein, treten aber häufig auf. Trotzdem angesichts des Filmalters ein hervorragendes Bild.
 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Englisch), Dolby Digital 1.0 (Französisch)
SpracheEnglisch, Französisch
UntertitelEnglisch, Spanisch, Französich, Portugisisch, Chinesisch, Indonesisch, Koreanisch, Thailändisch
 Der englische Ton liegt in überraschend gutem Dolby Surround vor. Er wurde sehr räumlich abgemischt und ist auch relativ dynamisch. Die Dialoge sind klar und dadurch gut verständlich. Ein Dolby Digital 5.1 Mix wäre bei diesem Film wünschenswert gewesen, aber bedenkt man, dass er über 24 Jahre alt ist, kann man darüber wegsehen. Großer Nachteil ist aber die sehr leise Gesamtlautstärke, sodass man die Anlage deutlich lauter als sonst stellen muss. Dem Alter entsprechend insgesamt also ein sehr guter Ton.
 ++++--

Extras
Extras
  • Kinotrailer
  • Cast & Crew
  • Werewolf movie essay
 Die Extras sind Warner typisch leider eine ziemliche Enttäuschung. Außer dem Kinotrailer gibt es nur ein paar uninformative Textseiten über Werewolffilme und die lächerlichste Cast&Crew-Texttafel, die ich jemals gesehen habe.
 ------

Fazit
Da es im Bereich "Werewolf" nur wenige gute Filme in der oberen Budgetklasse gibt, gefällt mir "Wolfen" sehr gut, obwohl er kein typischer Vertreter des Genres ist. "Wolfen" hatte seine Premiere im selben Jahr mit den Klassikern Interner Link"An American Werewolf In London" und Interner Link"The Howling", im Gegensatz zu beiden, floppte er aber gewaltig in den Kinos und ist deshalb auch weit weniger bekannt als diese. Zu unrecht wie ich finde, denn Anstelle einer weiteren haarigen Billighorrorgeschichte bekommt man hier einen intelligenten und spannenden Beitrag, der sich traut, das Thema "Wolf" einmal anders anzugehen und dabei auch alles andere als zimperlich vorgeht. Nicht uninteressant sind auch die Aufnahmen aus Sicht des Wolfes, denn diese erinnern doch sehr stark an die Sicht des Interner Link"Predator"!

Das Fehlen von ernsthaftem Bonusmaterial ist ärgerlich. Da die US-DVD sehr günstig zu beziehen ist und sowohl Bild als auch Ton für ihr Alter sehr gut sind, sollte man trotzdem auf jeden Fall zuschlagen. Das Warten auf eine deutsche Fassung kann man sich wahrscheinlich sparen, obwohl es wirklich wünschenswert wäre, wenn er hierzulande auch erscheinen würde.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.