Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1974
Originaltitel:Spikes Gang, The
Länge:92:37 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Richard Fleischer
Buch:Irving Ravetch, Harriet Frank Jr.
Kamera:Fred Karlin
Musik:Brian West
SFX:Antonio Parra
Darsteller:Lee Marvin, Gary Grimes, Ron Howard, Charles Martin Smith, Arthur Hunnicutt, Noah Beery Jr., Marc Smith, Don Fellows, Elliott Sullivan, Robert Beatty, Ralph Brown, Bill Curran
Vertrieb:Koch Media
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:21.08.2009 (Kauf)



Inhalt
Die drei jungen Freunde Will, Les und Tod finden den verletzten Bankräuber Harry Spikes. Statt ihn zu verraten, pflegen sie ihn heimlich, bis er sich soweit erholt hat, dass er weiter reiten kann. Als Wills Vater davon erfährt, verprügelt er ihn. Will reißt aus, Les und Tod schließen sich ihm an. Die drei begehen kleinere Verbrechen, bis sie nach Mexiko flüchten müssen. Dort treffen sie Spikes wieder, der ihnen aus der Patsche hilft. Sie schließen sich ihm an, um gemeinsam eine Bank auszurauben.

Bild
Format1,85:1 (anamorph)
NormPAL
 Bei der technischen Umsetzung von "Vier Vögel am Galgen" gab sich Koch Media erneut sehr viel Mühe und liefert eine äußerst gute Qualität ab, vor allem im Anbetracht des hohen Alters des Films. Die Schärfe offenbart selbst auf großen Betrachtungsflächen sehr viele Details und es gibt kaum zu weiche Einstellungen. Zudem wirkt das Bild angenehm plastisch und wartet mit einer guten Durchzeichnung und einem guten Kontrast auf. Letzterer wirkt hin und wieder etwas steil und überstrahlt minimal auf wenigen hellen Flächen. Die Farben sind zudem sehr kräftig und auch der Schwarzwert kann überzeugen. Filmmaterial bedingt neigt das Bild dazu, etwas grob zu wirken und rauscht teilweise deutlich. Störend wirkt sich dies aber niemals auf den Sehgenuss aus und selbst die kleineren Defekte trüben den Spaß am Film nicht. Die Kompression arbeitet zudem sehr unauffällig im Hintergrund.
 +++/--

Ton
FormateDolby Digital 2.0 Mono
SpracheDeutsch, Englisch, Italienisch
Untertitel-
 Neben einer italienischen (nicht auf dem Cover angegeben) und englischen Monospur enthält die Disc natürlich auch die deutsche Synchronfassung. Diese klingt altersbedingt etwas blechern, bleibt dennoch gut zu verstehen. Hintergrundrauschen ist nur im geringen Ausmaß wahrzunehmen. Während die Stimmen etwas zischeln, überzeugen zumindest die Musik und die Nebengeräusche. Der englische Mix klingt deutlich frischer und überraschend klar. Dialog sind hervorragend zu verstehen und auch der Score und die Nebengeräusche werden vorbildlich wiedergeben. Da kann die italienische Monospur nicht mithalten: Diese klingt zwar etwas besser als die deutsche Synchronfassung, jedoch schlechter als die englischen Tonspur. Optional gibt es italienische und deutsche Untertitel.
 ++----

Extras
Extras
  • Bildergalerie (45 Bilder)
  • Kinotrailer (2:31 Min.)
  • 4seitiges Booklet
VerpackungKeepCase mit FSK-Wendecover
 Neben einer umfangreichen Bildergalerie und dem Trailer zum Film liegt der Disc noch ein 4seitiges Booklet bei.
 +-----

Fazit
Richard Fleischer, der später mit Filmen wie Interner Link"Conan, der Zerstörer" und Interner Link"Soylent Green" im negativen wie im positiven Sinne Aufsehen erregte, inszenierte 1974 mit "Vier Vögel am Galgen" einen grundsoliden US-Western, der auf bekannte Gesichter setzt; vornweg Lee Marvin (Interner Link"Delta Force", "Supermann des wilden Westens") als Outlaw Harry Spikes, der von den drei Freunden Will, Tod und Les gefunden und versteckt wird. Fasziniert von seiner Lebensweise flieht Will vor seinem prügelnden Vater und schließt sich zusammen mit den beiden anderen dem Bankräuber an. Lee Marvin spielt die Rolle des Harry Spikes mit Bravour. Einen Ganoven mit Herz, der die Kids zwar zu Banditen ausbildet, ihnen dennoch versucht ein väterlicher Freund zu sein und moralische Werte zu vermitteln, falls dies überhaupt möglich ist. Schließlich macht er sie zu Gesetzlosen und während eines Bordellbesuchs, bei dem er den Jungs verbietet, ihn zu begleiten, zeichnet sich die Doppelmoral Spikes mehr als deutlich aus.

Fleischer gelingt eine gute Mischung aus Witz und ernsthafter Geschichte, die sich positiv von den sonst sehr oberflächlichen US-Western abhebt und mit Ron Howard, Charles Martin Smith zwei Jungdarsteller zu bieten hatte, die heute noch sehr aktiv in Hollywood sind. So ist Ron Howard heute z.B. ein erfolgreicher Regisseur der u.a. durch Filme wie "Kopfgeld", Interner Link"Illuminati" und "A Beautiful Mind" bekannt wurde, während Smith in TV-Serien zu sehen ist. Wieder ein Western-Klassiker mehr, den Koch Media in einer guten Qualität auf DVD veröffentlicht. Zudem spendiert man uns ein Wendecover ohne hässliches FSK-Logo.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.