Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2008/2009
Originaltitel:Medium
Alternativtitel:Medium - Nichts bleibt verborgen
Länge:ca. 780 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Aaron Lipstadt, Peter Werner, Vincent Misiano, Arlene Sanford, Ronald L. Schwary, Leon Ichaso
Buch:Glenn Gordon Caron, Robert Doherty, Moira Kirland, René Echevarria, Javier Grillo-Marxuach, Craig Sweeny, Diane Ademu-John, Ken Schefler, Travis Donnelly, Corey Reed
Kamera:Larry Reibman
Musik:Sean Callery
SFX:John P. Cazin, Ron Petruccione
Darsteller:Sofia Vassilieva, Patricia Arquette, Miguel Sandoval, Maria Lark, Jake Weber, David Cubitt, Miranda Carabello, Tina DiJoseph, John Prosky, Madison Carabello, Holliston Coleman, Ted Garcia, Neve Campbell, Jason Priestley, Ramon De Ocampo, Thomas Jane, Anjelica Huston
Vertrieb:CBS / Paramount
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:08.07.2010 (Kauf)



Inhalt
DVD 1:

77. Seelenwanderung (Soul Survivor)
Die Schwester von Devalos Freundin wurde brutal ermordet. Allisons Visionen sollen dabei behilflich sein, den Täter zu so schnell wie möglich zu fassen. Ihre Träume deuten darauf hin, dass der erste Ehemann des Opfers den Mord begangen haben könnte. Allison weiß nicht recht, wie dieser Umstand zu deuten ist, denn der Verdächtige kam vor zwei Jahren bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Wird Allison den Schlüssel zu diesem Rätsel finden und das Mysterium aufklären? Seit die Fähigkeiten von Hellseherin Allison Dubois (Patricia Arquette) bekannt geworden ist, wurde das Leben ihrer Familie gründlich auf den Kopf gestellt. Als Allison Träume von der Entführung eines kleinen Jungens hat, kann sie weder Scanlon noch Devalos um Hilfe bitten. Sie geht mit der Sicherheitsfirma, die die Familie des entführten Jungen beauftragt hat, einen ungewöhnlichen Handel ein.

77. Vorübergehend tot (Things to Do in Phoenix When You're Dead)
In letzter Zeit plagen Allison immer wieder Träume von Morden, deren einziger Zeuge ein Geist ist. Allison weiß, dass es nur eine Möglichkeit gibt, die schrecklichen Verbrechen aufzuklären: Sie muss den Geist um seine Mithilfe bitten. Dabei macht sie eine Entdeckung, die ihr fast den Atem verschlägt. Der Geist, der sie in ihren Visionen verfolgt, ist keineswegs ein Untoter, er lebt!

78. Bombenbastler (A Person of Interest)
Allison arbeitet an einem Mordfall, der bereits siebzehn Jahre zurückliegt. Aus einem unerfindlichen Grund legt sie plötzlich ein äußerst seltsames Verhalten an den Tag, das zwar der Schlüssel zum Verbrechen sein könnte, mit dem sie aber auch ihre Familie in große Gefahr bringt. Unterdessen bereitet sich Joe auf das bevorstehende Dinner mit seinem neuen Kollegen vor. Doch das harmlose Treffen nimmt eine unerwartete Wendung ...

79. Eine Wagenladung Angst (... About Last Night)
Völlig desorientiert, nur eine mysteriöse Notiz in der Hand umklammernd wacht Allison unter einer Autobahnbrücke auf. Sie hat keinen blassen Schimmer, wo sie sich befindet, geschweige denn, wie sie dort gelandet ist. Aufgrund des Erinnerungsverlustes ist sich Allison bald sicher, dass etwas Schreckliches vorgefallen sein muss. Dieser Verdacht bestätigt sich auf schockierende Weise, als sie in ihrer Tasche eine abgetrennte Hand findet. Hat Allison womöglich einen Menschen auf dem Gewissen?

DVD 2:

80. Von Wasser und Blut (A Taste Of Her Own Medicine)
Devalos ist dringend auf die Hilfe von Allison angewiesen. Die Tochter eines befreundeten Pärchens ist ohne ersichtlichen Grund verschwunden, von dem Mädchen fehlt jede Spur. Wird Allison die Vermisste mithilfe ihrer übernatürlichen Kräfte ausfindig machen? Joe hat derweil ganz andere Sorgen: Er leidet unter permanenter Schlaflosigkeit. Die Beziehung von Lynn und Scanlon wird unterdessen auf eine harte Probe gestellt ...

81. Adam und Eva (Apocalypse...Now?)
Allison träumt, dass die Apokalypse stattgefunden hat. Ein Mann und ein junges Mädchen konnten sich in einen Bunker retten und sind offenbar die letzten Überlebenden. Nach einem Erdbeben besorgt Allison Survival-Kits, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Dabei begegnet sie Russel Burgess, dem Mann aus ihrem Traum ? er ist der Inhaber des Campinggeschäftes, in dem Allison einkauft. Die Polizei ermittelt parallel im Fall der Familie Donlin. Vater, Mutter, Sohn und Tochter sind die spurlos verschwunden. Alles deutet auf ein Verbrechen hin, und Devalos bittet Allison um Mitarbeit ...

82. Tipps von Toten (A Necessary Evil)
Allison träumt, dass ein Mann, dessen Freundin sich weigert, zu ihm zurückzukommen, in "Mikes Diner" ein Massaker anrichtet. Devalos beauftragt Scanlon, der Sache nachzugehen. Doch es kommt anders als erwartet: Adam Dietz, der vermeintliche Mörder, wird in seiner Wohnung erhängt aufgefunden. Ein Abschiedsbrief deutet auf Selbstmord hin, aber Allison träumt, dass Adam gezwungen wurde, sich zu töten. In derselben Nacht erscheint Allison auch ihr alter Feind Agent Cooper mit einem Friedensangebot. Er gibt Informationen über den Aufenthaltsort eines seit Jahren gesuchten Serienkillers preis ...

83. Sag die Wahrheit (Truth Be Told)
Allison hat einen ungewöhnlichen Traum über eine Gameshow, in der mit übernatürlichen Mitteln Lügen aufgedeckt werden. Auch nach dem Aufwachen setzt sich dieses Prinzip fort: Plötzlich hört Allison jedes Mal, wenn ihr jemand eine Lüge auftischt, das charakteristische Buzzer-Geräusch aus ihrem Traum. Ihre neu gewonnene Fähigkeit kommt ihr bei der Aufklärung eines besonders vertrackten Mordfalles sehr gelegen ...

DVD 3:

84. Mord bleibt in der Familie (All In The Family)
Allison sucht nach einer vermissten Frau. Was zunächst nach einem Routinefall aussieht, entwickelt sich bald zu einem komplexen Puzzle: Allison verdächtigt schließlich die Kinder der Vermissten, etwas mit deren Verschwinden zu tun zu haben. Auch zu Hause findet die Hellseherin keine Ruhe: Joes Schwester taucht unerwartet auf, da sie herausgefunden hat, dass ihr Mann sie betrügt ...

85. Die Zeitschleife (Then...And Again)
Allison wacht in der Vergangenheit auf, nachdem ein Fremder auf sie und Devalos geschossen hat. Zu diesem Zeitpunkt ist sie im neunten Monat schwanger und hat ihren zukünftigen Boss Devalos noch nie getroffen. In ihren Träumen sieht sie, dass Devalos einen Unschuldigen wegen Mordes verhaften will. Nun muss sie Devalos von der Unschuld des Mannes überzeugen. Keine leichte Aufgabe, denn schließlich weiß Devalos nicht, wie aussagekräftig Allisons Visionen sind ...

86. Gottes Werk und Allisons Beitrag (Teil 1) (The Devil Inside Part 1)
Ein Mann namens Lucas Harvey stellt Allison nach. Dem Stalker sind Allisons übermenschliche Fähigkeiten ein Dorn im Auge. Deshalb will er sie mitsamt ihren Visionen aus dem Weg räumen und ist dabei der festen Überzeugung, dass er im Auftrag Gottes handelt. Aus Angst vor dem unberechenbaren Mann wagen Allison und ihre Familie bald keinen Schritt mehr vor die Tür und stehen außerdem unter permanentem Polizeischutz. Wird das Grauen bald ein Ende haben?

87. Gottes Werk und Allisons Beitrag (Teil 1) (The Devil Inside Part 2)
Noch immer konnte Allisons Peiniger Lucas Harvey nicht unschädlich gemacht werden. Er ist besessen von der Idee, das Leben der hellseherisch begabten Allison auszulöschen. Als Harvey auch noch in ihre Träume eindringt, um die Visionen unbrauchbar zu machen, steht Allison kurz vor dem Zusammenbruch. Wird es ihr mit Devalos? Hilfe doch noch gelingen, Harvey das Handwerk zu legen?

DVD 4:

88. Geld oder Mord Teil 1 (How To Make A Killing In Big Business Part 1)
Allison hängt ihren Job bei der Staatsanwaltschaft Phoenix vorerst an den Nagel, weil sei ein lukratives Angebot von der Lydecker Corporation erhalten hat, wo sie Trends vorhersagen soll. Obwohl ihr der neue Job gefällt, macht sie sich Vorwürfe, dass sie etwas zu überstürzt gehandelt haben könnte. Und dann wird sie auch noch von Alpträumen geplagt, in denen ein Serienkiller sein Unwesen in Phoenix treibt ...

89. Geld oder Mord Teil 2(How To Make A Killing In Big Business Part 2)
Obwohl Allison nicht mehr für die Staatsanwaltschaft tätig ist, ruft sie Scanlon an, um ihn zu warnen. Sie hat geträumt, dass er von Detective Auerbach erschossen wird. Allisons "außerbetriebliche Aktivitäten" stoßen bei ihrem neuen Arbeitgeber jedoch auf Missfallen: Mr. Lydecker gibt ihr unmissverständlich zu verstehen, dass er Besitzer ihres geistigen Eigentums ist und als solcher nicht davor zurückschrecken wird, sie zu verklagen, falls sie ihre Gedanken mit Leuten außerhalb der Firma teilt ...

90. Geld oder Mord Teil 3 (How To Make A Killing In Big Business Part 3)
Allison entschließt sich, Devalos davon in Kenntnis zu setzen, dass es sich bei dem Serienmörder um Justin Lydecker handelt. Aber Caitlyn fängt sie ab und kann sie davon überzeugen, zuerst mit Justins Vater zu reden. Douglas Lydecker hat seinen Sohn unterdessen nach Mexiko in eine Privatklinik gebracht, wo er sich einer chemischen Kastration unterziehen soll. Aber Justin trickst seinen Vater und die Ärzte aus. Er nimmt das Medikament nicht, tötet seinen Vater in einer Auseinandersetzung und entkommt ...

91. Der Mann im Spiegel (The Man in the Mirror)
Während einer Untersuchung fällt Allison ins Koma. Ihr ziellos umherwandernder Geist schlüpft schließlich in den Körper eines Mannes namens Todd Emory. Für Joe und die Kinder hat das unerwartete Folgen: Denn der ?besessene? Todd besteht darauf, bei den Dubois? einzuziehen und ein ganz normales Familienleben zu führen ...

DVD 5:

92. Rache mit Biss (The First Bite Is the Deepest)
Allison sucht ihre alte Freundin Cynthia Keener auf, die mittlerweile wegen Totschlags im Gefängnis sitzt. Der Grund für den Besuch: Allison hat beunruhigende Träume über ein Kidnapping-Opfer, das einst von Cynthia gerettet wurde.

93. Die talentierte Miss Boddicker (The Talented Ms. Boddicker)
Allison muss sich damit arrangieren, dass Joe jetzt einen Job in San Diego angenommen hat. Zusätzlich kompliziert wird ihr Leben, als sie die Bankangestellte Mrs. Broddicker kennenlernt, die behauptet, einen Raubüberfall auf ihr Geldinstitut vorausgesehen zu haben. Allison versucht herauszufinden, was hinter dieser Behauptung steckt? und erlebt eine Überraschung ...

94. Stille im Kopf (Bring Me the Head of Oswaldo Castillo (1))
Allison träumt, dass Oswaldo Castillo, Vollstrecker eines Drogenkartells, ihre Familie ermorden wird. In ihrem Traum begegnet sie außerdem Agent Daniel Munoz, dessen Frau ebenfalls Opfer Castillos wurde. Als die Leiche eines Undercover-Agenten gefunden wird, der in das Kartell eingeschleust wurde, wird Agent Munoz als Ermittler eingesetzt. Allison wird nervös. Dann erhält sie auch noch die Diagnose, dass sie unter einem Gehirntumor leidet ...

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Ich bin davon ausgegaNgen, dass man die Kompressionsprobleme mittlerweile in den Griff bekommen hat, jedoch gibt es auch bei der fünften Staffel keine sichtbaren Unterschiede gegenüber den ersten vier Seasons. Ein ausgewogener, stilbedingt aber auch etwas steiler Kontrast überzeugt ebenso wie eine angenehme, aber nicht herausragende Schärfe, welche zumindest in Nahaufnahmen für einige sehr detaillierte Bilder sorgen kann, während das Bild in Totalen etwas zu weich aussieht. Die Farbgebung fällt wieder sehr sauber und kräftig aus, jedoch muss man abermals die dezenten Unruhen und Kompressionsartefakte auf homogenen Flächen in Kauf nehmen. Hinzu kommt etwas Bildrauschen und ein leider immer noch "nur" durchschnittlicher Schwarzwert. Trotz allem ein gutes Bild für eine TV-Serie, dessen kleine Mängel sich aber sicherlich leicht ausmerzen lassen.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1 (Engl.), Dolby Digital 2.0 Surround (Dt., Frz., Ital., Span.)
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
UntertitelDänisch, Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
 Auch beim Ton gibt es keine Verbesserung, dafür aber auch keine Verschlechterung. Die deutsche Synchronisation liegt weiterhin nur in Dolby Surround vor, klingt dafür aber auch deutlich frischer als die muffige und dumpfe 5.1-Spur der englischen Originalfassung. Hier überzeugt die stets gute Verständlichkeit der Dialoge und die Rears dürfen für kleinere, die Atmosphäre unterstreichende Effekte genutzt werden. Hinzu kommt ein teilweise sehr kräftiger Basseinsatz. Optional gibt es diverse Untertitel, darunter auch Deutsch und Englisch.
 +++/--

Extras
Extras
Disc 2
  • Script to Screen: "Apocalypse... Now?" (7:57 Min.)
Disc 4
  • Neugierige Maria (10:21 Min.)
Disc 5:
  • Das Making of von "Medium: Season 5" (27:15 Min.)
  • Jake und Patricia: Fragen und Antworten (22:04 Min.)
VerpackungSlimCases im Schuber
 Das Zusatzmaterial wurde auf die fünf DVDs verteilt und ist überzeugend ausgefallen. Es gibt ein 26minütiges Making of, in welchem man einen interessanten Einblick in die Entstehung und Ideen der fünften Staffel bekommt. In "Script to Screen: "Apocalypse ... Now?" wird ein ausführlicher Einblick in die sechste Folge der fünften Staffel gewährt, und in "Neugierige Maria" darf die jugendliche Schauspielerin Maria Lark für ein Schulprojekt diverse Crew-Mitglieder befragen. Interessant ist auch das 22minütige Featurette "Jake and Patricia: Fragen und Antworten", bei welchen die beiden Hauptdarsteller Publikumsfragen beantworten. Sämtliche Extras liegen deutsch untertitelt vor.
 +++---

Fazit
Die fünfte Staffel kommt bei den Kritikern und Fans nicht so gut weg wie noch die vorherigen. Den Machern wird Einfallslosigkeit vorgeworfen, fehlende Weiterentwicklung und Dramaturgie, also alles das, was die Serie so groß gemacht hat. Das mag nur zum Teil stimmen. Sicherlich gibt es keinen spektakulären Auftakt, doch macht es die Serie nicht weniger interessant. Auch mir wäre es lieber gewesen, wenn die Macher einige Dinge näher durchleuchtet hätten, z.B. die Tatsache, dass Allison immer öfter die Kontrolle über ihre Fähigkeiten verliert. Beispielsweise baut sie in der Garage in Trance eine Bombe aus einer Mikrowelle und Kunstdünger - und wacht plötzlich an einem Ort auf, von dem sie nicht weiß, wie sie dahin gelangt ist. Später findet man ihre Handtasche in einem Müllcontainer, samt abgetrennter Hand. Nur wem gehört diese Hand? Leider wird dieser äußert interessante Handlungsverlauf nicht kontinuierlich fortgeführt und erst zum Schluss wieder aufgegriffen, dann aber in großem Ausmaß. Den Autoren gelingt es wieder hervorragend, eine konstante Dramaturgie an den Tag zu legen, die sich wie ein roter Faden durch die gesamte Staffel zieht. Außerdem werden Personen und Geschehnisse perfekt miteinander verknüpft, was eine Menge Spaß beim Zuschauen macht. Nur leider wird Bridgets Fähigkeit nicht weiter beobachtet. Sie darf lediglich in einer Folge ihren Lehrer vor Krebs retten, während der 16jährigen Ariel mehr Raum zur Entfaltung gegeben wird. Insgesamt kommt mir die Familiensituation aber etwas zu kurz.

Die fünfte Staffel ist kein Serien-Highlight geworden, aber auch noch lange nicht das Ende. Die sechste Staffel ist fertig und siebte wird gerade in den USA ausgestrahlt. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Bitte bei der sechsten Staffel auf DVD endlich die kleinen Mängel beheben, ansonsten eine wirklich gute Umsetzung einer tollen Serie.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Medium (Die erste Season, 4 DVDs)
Medium (Die zweite Season, 6 DVDs)
Medium (Die komplette dritte Season)
Medium (Die vierte Season)
Medium (Die sechste Season)
Medium (Die letzte Staffel)
NewsEmmy Awards 2005: Nominierungen bekannt
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.