Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 1999 - 2007
Originaltitel:Alles Atze
Länge:1451:36 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Ulli Baumann, Sophie Allet-Coche, Christoph Schnee, Joseph Orr, Martin Przyborowski, Sven Unterwaldt Jr., Georg Schiemann
Buch:Leslie Ray, Mark Werner, Thomas Koch, Gerd Lurz, Marko Lucht, Peter Freiberg
Musik:Jörg Ollefs, Michael Lücker
Darsteller:Atze Schröder, Fatih Cevikkollu, Heike Kloss, Norbert Heisterkamp, Johannes Rotter, Jürgen Mikol, Ninon Held, Waldemar Kobus, Gerd Croll, Saskia de Lando, Thorsten Hammann, Michael Kessler
Vertrieb:Turbine Medien
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:11.12.2009 (Kauf)



Inhalt
Er hilft seinen Freunden in der Not, fordert bei seiner Freundin sein Recht auf Hormonausgleich und er ist zur Stelle, wenn mal eine Zeitung geklaut wird. Ja, nee, is' klar! Atze ist Kioskbesitzer, aber nicht irgendeiner: Der selbsternannte König des Viertels mit getönter Fliegerbrille und dem Minipli ist cooler und schlauer als die anderen. Denn nur Atze weiß, wo der Frosch die Locken hat! Kein Wunder, dass ein Mann mit diesem Selbstbewusstsein von einer Katastrophe in die nächste schlittert. Ihm zur Seite stehen seine blonde, schöne und sportliche Freundin Biene, Murat, sein junger türkischer Azubi sowie sein Vermieter Opa Pläte, Polizist Viktor und Bodybuilder Harry. Sie müssen zwar oft unter Atzes ungewöhnlichen Ideen leiden, aber am Ende lieben sie ihn doch alle. Denn jeder Tag an Atzes Seite ist ein unvergesslicher Tag. Und egal was im Viertel auch passiert eins ist klar: Es kann nur einen König geben!

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 "Alles Atze" liegt wie aus dem TV bekannt im Vollbild vor und hinterlässt einen ordentlichen Eindruck. Allgemein sind kleinere Schwankungen je nach Staffel vorhanden, z.B. bei der Schärfe, was nicht verwunderlich ist, weil die Serie über mehrere Jahre produziert wurde und die Technik erst kontinuierlich verbessert werden konnte. Lediglich ein Grieseln, das den Detailbereich ein wenig beeinträchtigt, fällt auf. Die Schärfe fällt für deutsche TV-Verhältnisse solide aus, sie verbessert sich allerdings von Staffel zu Staffel. Das führt insgesamt zwar nicht zu einem knackig-scharfen Bild, es stellt aber absolut zufrieden. Überzeugende Werte bietet die Farbgebung mit ihren kräftigen und satten Tönen. Auch der Kontrast macht einen angenehmen Eindruck, wirkt aber hin und wieder etwas zu steil, was die Details allerdings nicht angreift. Schmutz und Defekte bleiben aus und lediglich die dezente, kompressionsbedingte Unruhe wird in einigen Sequenzen wahrgenommen. Der Durchschnitt aller sechs Staffeln kommt somit auf 4 Punkte.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Die Stereo-Tonspur überzeugt mit einer sauberen und fehlerfreien Wiedergabe der Dialoge, welche von der harmonischen Abmischung profitieren, weil Musik und Effekte das Gesprochene nicht überlagern. Störfaktoren wie Verzerrungen oder Hintergrundrauschen sind ebenfalls nicht auszumachen, was ein rundum gelungenes Klangbild entstehen lässt.
 +++---

Extras
Extras
  • Booklet mit Episodenguide
  • "Ja nee, is' kla" - Neue Interviews mit Atze Schröder, Norbert Heisterkamp, Heike Kloss und Johannes Rotter (55:31 Min.)
  • "Fun Cut" - Making of "Alles Atze" (23:05 Min.)
  • Atze bei "RTL Samstag Nacht": "Tupperparty" & "Busreisen" (9:27 Min.)
  • Ausschnitte aus Atzes Live-DVDs: "Die Live-Kronjuwelen" & "Mutterschutz" (5:43 Min.)
  • Eine Folge aus "Angie", der Sitcom mit Mirja Boes (23:26 Min.)
  • Eine Folge aus "Mein Leben & Ich" mit Wolke Hegenbarth (22:55 Min.)
VerpackungAlphaCase im Schuber
 Das Bonusmaterial befindet sich auf der 10. DVD der "Alles Atze"-Superbox und stellt besonders für Fans der Serie eine unverzichtbare Zugabe dar. Den Anfang machen Interviews mit den Hauptdarstellern Atze Schröder, Norbert Heisterkamp, Heike Kloss und Johannes Rotter, die in einer knappen Stunde viel über Hintergründe und die Spielweise ihrer Charaktere berichten. Besonders interessant ist die Aussage, dass die Darsteller sich einige Charakterzüge für ihre Figuren aus ihrem Umfeld entliehen haben. Heraus kommt zwar eine etwas überzogene Darstellung, grundsätzlich gelingt aber ein "echter" Ruhrpottler, wie ihn sich die restliche Bevölkerung vermutlich vorstellt. Im Making of "Fun Cut" wird ein Blick hinter die Kulissen von "Alles Atze" gewährt. Die restlichen Extras dürfen als Werbung verstanden werden. Wenn Werbung aber immer so aussehen würde wie hier, dann gerne mehr davon. Hierbei handelt es sich nämlich um zwei Auftritte, die Atze Schröder bei RTL-Samstag Nacht hatte, sowie um kurze Sketche aus seinem Live-Programm, das separat erhältlich ist. Einen Vorgeschmack auf zwei weitere Comedy-Serien gibt es in Form von jeweils einer Folge von "Mein Leben & ich" mit Wolke Hegenbarth sowie "Angie" mit Mirja Boes. Im AlphaCase befindet sich noch ein Booklet mit einem Episodenguide zu allen sechs Staffeln.
 +++---

Fazit
Der Ruhrpottprolet Atze Schröder aus Essen-Kray gehört nicht ohne Grund zu den besten deutschen Comedians. Mit viel Wortwitz und seiner kaum zu verkennenden Art hält er seinem Publikum den Spiegel vor's Gesicht und sorgt so für Lachkrämpfe. Man muss ihn einfach einmal live erlebt haben - oder sich im Bonusmaterial mittels dem Ausschnitt seiner Live-DVD einen Eindruck davon verschafft haben. Neben seinem Live-Programm ist er seit sechs Staffel erfolgreich als Kioskbetreiber in der RTL-Serie "Alles Atze" zu sehen. In jenem Essener Kiosk verbringt der selbsternannte König des Viertels die meiste Zeit mit seinen Kumpels wie Murat, den nicht nur ein freundschaftlichen Verhältnis zu Atze verbindet, sonder auch der Umstand, dass er dessen niedere Arbeiten erledigen darf. Atzes Freundin Biene hat ebenso wie Murat unter seinem dezenten Größenwahn und den damit verbundenen Ideen zu leiden. Jede Folge werden unverzichtbare Lebensweisheiten und völlig abstruse Situationen geboten. Atze weiß eben, "wo der Frosch die Locken hat"! Es wird sogar ein Blick in die Vergangenheit geworfen, wenn "Schröders Liste" dafür sorgt, dass der Krieg seine lustigen Seiten zeigt. Diese Folge sorgt für einen kleinen Skandal im Fernsehen und wurde erst verspätet ausgestrahlt, ist aber selbstverständlich Bestandteil dieser Box.
Die Person Atze Schröder polarisiert wie viele seiner Kollegen auch und besitzt nicht allzuviel Feingeistiges, ist aber zum Kult avanciert. Die Figur ist bissig und charmant zugleich und schafft sich sein eigenes Schröder-Universum, als ob Essen-Kray ein kleiner Planet wäre, den man nur zu gern besuchen möchte. Über drei Millionen Fernsehzuschauer können sich eben nicht irren.
Die sechs "Alles Atze"-Staffeln wurden vor geraumer Zeit bereits in chicen DigiPaks einzeln veröffentlicht, sind nun aber als neue Superbox von Turbine mit satten 10 DVDs erschienen. Damit ist diese Zusammenstellung das absolute Pflichtprogramm für Fans und die, die es noch werden wollen. Unter Umständen lohnt es sich sogar, von der alten Auflage umzusteigen, denn die Box bietet mit ihrem Bonusmaterial einen echten Mehrwert. In diesem Sinn: "Ja, nee is' klar"!



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.