Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
IT 1982
Originaltitel:Bomber
Länge:96:04 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Michele Lupo
Buch:Marcello Fondato, Francesco Scardamaglia
Kamera:Giorgio Di Battista
Musik:Guido De Angelis, Maurizio De Angelis
Darsteller:Bud Spencer, Jerry Calà, Stefano Mingardo, Kallie Knoetze, Gegia, Valeria Cavalli, Ferdinando Murolo, Nando Paone, Bobby Rhodes, Rik Battaglia, Angela Campanella, Francesco D'Adda, Piero Del Papa, Vincenzo Maggio
Vertrieb:3L
Norm:PAL
Regionalcode:0
DVD-Start:28.09.2009 (Kauf)



Inhalt
Der alte Seebär Bud Graziano (Bud Spencer), genannt der Bomber, wurde von seinem Schiff geworfen. Da nirgendwo eine neue Heuer zu kriegen ist, versucht er sich als Boxtrainer einer absolut hoffnungslos unbegabten Truppe. Um ihre Schulden los zu werden, legen sich die Boxer mit der Mafia an. Als sich schließlich sogar Buds größte Kämpfer-Hoffnung als Geldeintreiber auf die Seite der Bosse schlägt, bleibt dem Bomber keine Wahl: Er selbst steigt wieder in den Ring ... und seinen schlagenden Argumenten ist niemand gewachsen!

Bild
Format1,85:1 (anamorph)
NormPAL
 Die Aufarbeitung dieses Films wurde auf Basis des italienischen Masters gemacht, was die italienischen Titeleinblendungen unterstreichen. Die Farben sind besonders hervorgehoben und besitzen lediglich einen dezent grünen Stich als Randerscheinung. Dafür ist das Bild bis auf eine auffallende Aufnahme zu Beginn (am Hafen) sehr sauber und die meiste Zeit über auch angenehm scharf für einen über 25 Jahre alten Film. In einigen Szenen verlieren sich die Details zwar ein wenig, insgesamt hat man es aber mit einem guten, anamorphen Bild zu tun, das relativ frisch aussieht. Auch der Kontrast lässt sich keine Schwierigkeiten anmerken, abgesehen von einem insgesamt trüben Bild. Bislang klingt das gut, so richtig versteh ich aber nicht, was hier digital aufgearbeitet sein soll, denn die alte Auflage von e-m-s sah in viele Bereichen (besonders: Schärfe, Helligkeit) noch ein Stück besser aus als diese DVD hier.
 +++/--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Es gibt wieder nur deutschen Ton, der während der Intro-Musik einmal einen etwas konstruierten Eindruck macht, weil dort der Refrain sich etwas seltsam wiederholt. Evtl. wurde dort etwas zusammengeschnitten, was bei der Vorgänger-DVD aber auch schon der Fall war. Die Sprachverständlichkeit ist ebenso wie die Synchro super. Der einzige Makel liegt in der nicht wirklich aktiven Stereoabmischung, dem etwas an TV erinnernden Gesamtklang und den in wenigen Szenen etwas reißenden Stimmen. Schade nur, dass man hier weder den Originalton, noch Untertitel dazu bekommt.
 +++---

Extras
Extras
  • Dt. Vorspann (1:46 Min.)
  • Engl. Originaltrailer (3:41 Min.)
  • Ital. Originaltrailer (3:44 Min.)
  • Musikvideo "Fantasy" (2:13 Min.)
  • Biografie Bud Spencer (12 Seiten)
VerpackungKeepCase mit FSK-Wendecover
 Diese DVD enthält die gleichen Extras wie die Erstauflage von e-m-s: Der deutsche Vorspann ist eine vermutlich aus dem TV aufgenommene Kopie, die bis auf die Titeleinblendung identisch und sogar den kurzen Sprung in der Titelmusik enthält, den man auch im Hauptfilm vernehmen kann. Das im Studio aufgenommene, etwas hölzern gespielte Musikvideo zum Titelsong "Fantasy" von den Oliver Onions war auf der alten DVD etwas versteckt und kann hier direkt angewählt werden. Dazu kommen der englische und der italienische Trailer sowie eine Biografie zum Hauptdarsteller Bud Spencer mit anschließender Filmografie.
 ++----

Fazit
"Der Bomber" brachte das Dreamteam aus Interner Link"Sie nannten ihn Mücke", Bud Spencer und Michele Lupo erneut für einen Sportfilm zusammen und man kann sich dem Anschein nicht entziehen, dass hier ein Erfolgsmodell wiederholt werden sollte. Nicht nur, dass sich die Plots enorm ähneln, auch die Locations und der Aufbau erinnern recht stark an den "Bulldozer", ohne allerdings die Frische des alten Films zu erreichen.

Erneut sind ein Hauptbösewicht mit einer Schar Soldaten am Hacken die Gegner, wieder ist der Ausgangspunkt ein scheinbar gescheiterter Sportler, der jetzt Fischer ist. Wieder gibt es eine Horde junger Italiener, die mithilft (einige sind in beiden Filmen dabei gewesen); es gibt Trainingslektionen und erste Kämpfe und Spencer ist solange widerborstig, selbst was zu tun, bis die Gegenseite zu unfairen Mitteln greift.
Das Problem bei "Der Bomber" ist, dass sich Boxen viel weniger für die typische Sportkomik eignet als etwa die Mannschaftssportart American Football. Viel zu oft ist der italienische Komiker Jerry Cala als ungeschicktes und unglückliches Stehaufmännchen im Tross im Bild, der für die leichte Komik sorgen soll. Spencer selbst hielt sich hier deutlich zurück, aber das hilft dem Film nicht weiter und es gibt auch keine wirklich gut choreographierten Schlägereien wie in dem Hafenlokal oder dem illegalen Wettbüro. Der finale mano-a-mano-Fight im Boxring ist einfach zu eindimensional und zu klar im Ausgang, als dass er einen unausgewogenen Film noch retten könnte.
Das Ergebnis ist größtenteils albern, doch dann wieder überraschend dramatisch ernst und man kann bei diesem Plot teilweise Mr. Stallone den Vorwurf machen, seinen fünften "Rocky"-Film ideentechnisch bei "Der Bomber" geklaut zu haben. Es ist nicht der schlechteste Solo-Spencer, aber eine Offenbarung bietet er auch nicht. Im Gegensatz zu dem klassischen Interner Link"Mücke" (der darüber hinaus von Brandt und Co. noch hervorragend synchronisiert war) fällt er deutlich ab.

Die Neuauflage kann trotz des Remasterings der Vorgänger-DVD nichts hinzufügen. Die Aufarbeitung des Bildes bietet in der Summe keine Verbesserung, die Extras sind nahezu identisch und es wurde abermals verpasst, einen deutschen Ton und Untertitel bereitzustellen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Bomber, Der
Bomber, Der (Limited Edition)
News"Der Bomber" - Digital Remastered von 3L am 28.9.2009
3L- und Wicked-Vision-Gewinnspiel zum Spencer/Hill-Comeback!
"Der Bomber" im April von e-m-s
Bomber, Der
Bomber, Der
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.