Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1992-1997
Originaltitel:X-Men
Länge:149:28 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Dan Hennessy, Larry Houston
Buch:Mark Edward Edens, Michael Edens, Len Wein, Marty Isenberg, Robert N. Skir, Julianne Klemm, Julia Lewald, Brooks Wachtel
Musik:Shuki Levy
Darsteller:(Stimmen) Cathal J. Dodd, Cedric Smith, Norm Spencer, Lenore Zann, George Buza, Alison Sealy-Smith, Catherine Disher, Alyson Court, Chris Potter, John Colicos, David Hemblen, Lawrence Bayne, Ron Rubin
Vertrieb:Clear Vision
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:13.04.2009 (Kauf)



Inhalt
Die Beziehungen zwischen Menschen und Mutanten verschlechtern sich, als eine Seuche droht, alle Mutanten auszulöschen. Die X-Men werden gespalten, als mächtige Feinde Wege finden, sie gegeneinander auszuspielen. Ihre Kräfte werden bis zur Grenze getestet. Bishop reist aus der Zukunft in die Gegenwart, um die Mutantenseuche zu bekämpfen. Der wahnsinnige Mojo erfindet eine extreme X-Men-Fernsehshow. Mister Sinister benutzt Xavier und Magneto dazu, die X-Men in sein Savage-Land zu locken, wo sie sofort ihre Kräfte verlieren ...

  1. Die Seuche - Teil 1
    Bishop, ein Mtant aus dem 21. Jahrhundert, muss wieder einmal zurück in die heutige Zeit reisen, um den X-Men zu Hilfe zu kommen. Sie bekämpfen eine Seuche, die droht, alle Mutanten zu vernichten.

  2. Die Seuche - Teil 2
    Die Beziehungen zwischen Menschen und Mutanten verschlechtern sich, während die Seuche unkontrollierbar wütet. Cable, ein anderer Zeitreisender, nimmt die Dinge in seine bionischen Hände und rettet so die Welt der Gegenwart und seine Welt der Zukunft.

  3. Kampf um Rogue
    Als Rogue von ihrer Pflegemutter gezwungen wird, ihre Vergangenheit zu besuchen, treiben Rogues überwältigende Flashbacks sie von den X-Men weg und in die wartenden Arme ihres grössten Feindes, der bösartigen Ms. Marvel. Die rachsüchtige Ms. Marvel und Rogue beginnen einen zermürbenden Kampf auf übersinnlicher Ebene.

  4. Der Mutantenhasser
    Allen Widrigkeiten zum Trotz verliebt sich Dr. McCoy (Beast) in Carly, eine blinde Patientin. Carlys Vater, ein ausgesprochener Mutantenhasser, muss notgedrungen seine Meinung ändern, als er auf die X-Men angewiesen ist, um seine von den üblen Friends of Humanity entführten Tochter zu befreien.

  5. Stars wider Willen
    Mojo, ein wahnsinniger Fernsehintendant, schafft es mit seinen übersinnlcihen Fähigkeiten, in seiner neuestenGalaxy-Hitshow die X-men gegeneinander aufzuhetzen. Das blutrünstige Publikum gerät bei dem Schauspiel sich bekämpfender X-Men ausser Rand und Band, so dass der gierige Showmaster allerhöchste Einschaltquoten erzielt.

  6. Der neue Meister - Teil 1
    Der Gefangene Xavier und Magneto werden von Mister Sinister als Köder benutzt, um dieanderen X-Men in seine Zitadelle in Savage Land zu locken. Nach ihrer Gefangenschaft will Sinister ihr genetisches Material dazu verwenden, Magnetos bescheidene Bande von "Mutates" in seine eigene, unaufhaltsame Mutanten-Armee zu verwandeln.

  7. Der neue Meister - Teil 2
    Sobald sie in Savage Land landen, verlieren die X-Men ihre Mutanten-Kräfte und werden umgehend von Sinsiters Nasty Boys gefangen genommen. Als Sinsiter beginnt, Rogues DNA zu verändern, müssen Wolverine und der auf der Insel einheimische Kazar alles tun, um diesen Prozess aufzuhalten und ihre kraftlosen und hypnotisierten Kameraden zu retten.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Auch mit der zweiten Hälfte der zweiten Staffel kann man mit dem gebotenen Bild zufrieden sein, denn Unterschiede zur ersten Hälfte sind nicht auszumachen. Es ergeben sich produktionsbedingt wieder die üblichen Vor- und Nachteile. Die Farben wurden durch eine Restauration in ihrer Intensität bekräftigt, wodurch ein farbenfrohes Bild zustande kommt. Die Schärfe erscheint abermals wechselhaft und auch die Kantenstrukturen weisen den bekannten Treppcheneffekt auf. Der Kontrast wirkt die meiste Zeit über ausgewogen und liefert trotz der vielen dunklen Bildbereiche gute Werte. Gelegentlich auftauchende Defekte oder auch das dezente Rauschen können nicht als störend empfunden werden, einen kleinen Dämpfer im Gesamteindruck bekommt das Bild lediglich wieder durch kompressionsbedingte Artefaktbildungen. Somit abermals ein ordentliches Bild mit bekannten Schwächen.
 +++/--

Ton
FormateDolby Digital 5.1 (Eng), Dolby Digital 2.0 (Stereo)
SpracheDeutsch, Englisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch
UntertitelEnglisch, Niederländisch, Finnisch
 Die akustische Seite der DVD ist ebenfalls mit der ersten Halbstaffel identisch. Den englischen Ton gibt es wahlweise in Stereo oder in Dolby Digital 5.1, wobei letztere Abmischung lediglich die Musik und nur wenige Effekte auf die Rears verteilt. Hierdurch entsteht ein nur mäßiger Raumklang - die Stereoabmischung hätte völlig ausgereicht. Die übrigen Stereospuren in Deutsch, Dänisch, Norwegisch und Schwedisch sind in der Klangqualität nahezu identisch zum englischen Pedant und überzeugen mit einer guten Abmischung sowie einer einwandfreien Dialogwiedergabe. Rauschen ist ebenso wenig vorhanden wie anderweitige Störgeräusche. Auch befinden sich wieder diverse Untertitelspuren auf der DVD, abermals aber keine Deutsche.
 ++++--

Extras
Extras
  • Sammelkarten
  • Booklet
VerpackungKeepCase im Schuber
 Im KeepCase befindet sich das letzte Päckchen mit Sammelkarten von Top Trumps. Hinzu kommt ein Booklet mit kurzen Inhaltsangaben zu jeder Episode.
 /-----

Fazit
Zeitgleich zur ersten Halbstaffel erschienen auch die restlichen 7 Episoden der 2. Staffel unter dem neuen Label Clear Vision. Die Abenteuer der X-Men legen nochmals einen drauf und gehören zu den besten Folgen dieser Staffel. Gerade die enormen Beziehungsprobleme zwischen Menschen und Mutanten finden einen neuen Höhepunkt, der wieder für spannende Geschichten sorgt. So geht die Bedrohung einmal von einer tödlichen Seuche aus, die jedes Lebewesen auszulöschen vermag und scheinbar nur durch Mithilfe aus der Zukunft gestoppt werden kann. Man erfährt mehr über Rogue und ihre Vergangenheit, darf Beast zusehen, wie in ihm seine erste richtige Liebe aufkeimt, und natürlich innerhalb einer Fernsehshow dem ultimativen Kampf X-Men gegen X-Men beiwohnen. Highlight stellt aber die Abschluss-Doppelfolge dar, in der sich Mister Sinister aller Mutanten bemächtigen will, um als deren Meister endlich die Weltherrschaft zu erlangen. Spannung ist also bei den restlichen 7 Folgen der zweiten Staffel vorprogrammiert und man darf gespannt sein, wann Clear Vision mit der dritten Staffel beginnt. Schließlich will man wissen, wie es im X-Men-Universum weitergeht ...



Bilder der DVD




Druckbare Version
X-Men (Staffel 1, Vol. 1)
X-Men (Staffel 2, Vol. 1)
NewsWeitere Marvel-VÖs ab April von Rough Trade
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.