Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
UK 2007
Originaltitel:Little Britain
Länge:78:43 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Jeremy Sams
Buch:Matt Lucas, David Walliams
Kamera:Mike Dugdale
Musik:David Arnold
Darsteller:Matt Lucas, David Walliams, Anthony Head, Ruth Jones, Samantha Power, Paul Putner, Tom Baker
Vertrieb:Polyband
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:26.09.2008 (Kauf)



Inhalt
Nach drei Staffeln der preisgekrönten Comedy-Serie haben Matt Lucas und David Walliams "Little Britain" auf Tour geschickt. Auf der größten Comedy-Tournee aller Zeiten spielten sie über 200 ausverkaufte Vorstellungen in den größten Hallen Großbritanniens und Australiens. Sie erreichten damit ein Millionen-Live-Publikum und erhielten von Presse und Publikum stürmischen Beifall. Ein Höhepunkt der Tour war das Gastspiel im Blackpool Opera House im Mai 2006, bei dem nicht nur die Gaststars Anthony Head und Ruth Jones auf die Bühne kamen, sondern auch alle Lieblingscharaktere einschließlich Lou und Andy, Vicky Pollard, Marjorie Dawes, Daffyd, Carol, Sebastian und Michael und viele, viele mehr.

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Der Liveauftritt von Matt Lucas und David Williams wartet mit einer gelungenen Bildqualität auf, die das Lachspektakel sehr gut ins Heimkino rüberbringt. Die Farbgebung wirkt stets natürlich und kräftig. Auch der Kontrast ist sehr ausgewogen, was auch der guten Ausleuchtung der Show zu verdanken ist, wodurch keine Details verloren gehen. Der Schärfebereich schwankt vor allem in Totalen, denn hier wird das anamorphe Bild gelegentlich zu weich. Innerhalb von Nahaufnahmen gibt es keine Beanstandungen. Die Kompression geht in Ordnung, verursacht in einigen schwierigeren Szenen, wie zum Beispiel während der Schlusssequenz mit dem Discolicht, für dezente Artefaktbildungen. Bildfehler sind nicht vorhanden, so dass die Show uneingeschränkt genossen werden kann.
 ++++/-

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Stereo)
SpracheEnglisch
UntertitelDeutsch, Englisch
 Schade, dass keine deutsche Synchronfassung von Oliver Welke und Oliver Kalkofe für die Show erstellt wurde. Es ist aber auch mal eine gelungene Abwechslung, auf die englischsprachigen Originalstimmen von Matt Lucas und David Williams angewiesen zu sein, vor allem dann, wenn zusätzliche Hilfe in Form von deutschen oder englischen Untertiteln angeboten werden, die optional vorhanden sind. Zumindest konnte man Oliver Kalkofe engagieren, die deutschen Untertitel zu erstellen. Die Tonspur selbst liegt nur in Stereo vor, was gerade bei einem Liveauftritt nicht unbedingt von Vorteil ist, da kein richtiges Live-Gefühl aufkommen will. Entschädigt wird man zumindest mit einer nahezu perfekten Stereoabmischung, die recht dynamisch wirkt und über eine sehr klare und deutliche Sprachausgabe verfügt. Wie bei einem Liveauftritt üblich treten die Dialoge etwas in den Vordergrund, um es zu vermeiden, dass undeutliche Stellen bedingt durch die Musik oder das Publikum entstehen. Prinzipiell hält sich der Klang aber im Gleichgewicht und kommt ohne Störgeräusche oder Verzerrungen aus.
 ++++--

Extras
Extras
  • Little Britain's Big Swim (58:20 Min.)
  • Deleted Scenes zu Little Britain's Big Swim (23:49 Min.)
  • Lou and Andy in Blackpool (1:50 Min.)
  • Fatfighters Scene (2:02 Min.)
  • Deleted Scenes (15:18 Min.)
  • Making the DVD (11:51 Min.)
  • Making the Tour (25:39 Min.)
  • Audiokommentare
VerpackungKeepCase
 Was das Bonusmaterial betrifft, hat sich Polyband bei "Little Britain" noch nie lumpen lassen und konnte stets auf das gesamte Material der UK-Veröffentlichungen zurückgreifen. So auch bei der Live-DVD, die neben der 80minütigen Show nochmal über rund 2 Stunden an Extras enthält. Hier ist wirklich eine große Auswahl um die Show und aus dem privaten Leben von Matt und David enthalten. Besonders interessant ist der von der BBC begleitete Versuch von David Williams, den Ärmelkanal von England nach Frankreich zu durchqueren. Zwar darf man in dieser knapp 60minütigen Dokumentation mit Namen "Little Britain's Big Swim" keine Albernheiten unterhalb der Gürtellinie erwarten, dennoch wird man nicht enttäuscht und bekommt einen Einblick in das "normale" Leben des "Little Britain"-Stars. Zusätzlich gibt es noch Deleted Scenes zur Doku als auch zur Show selbst, zwei separate Sketche mit Lou und Andy sowie von den Fatfighters. Zu den Sketchen, den Deleted Scenes und zur Show können auch noch interessante und lustige Audiokommentare mit Matt und David zugeschaltet werden. Abgerundet wird das Bonusmaterial durch zwei Making ofs, die sich mit der Show und der DVD-Produktion beschäftigen. Es ist auch wirklich vorbildlich von Polyband, dass deutsche Untertitel für das gesamte Bonusmaterial vorhanden sind.
 ++++--

Fazit
Drei Staffeln und ein TV-Special später war es an der Zeit "Little Britain" auch für die große Live-Bühne salonfähig zu machen. Dies ist Matt Lucas und David Williams abermals gelungen und beide schaffen es, die ohnehin schon in der TV-Serie tabulosen Schoten nochmals weiter über die Stränge schlagen zu lassen. Dies liegt vor allem am Involvieren des Publikums, auf dessen Kosten einige wirklich derbe Späße gehen. Aber der schwarze Humor ist nun mal auch der Beste und diesen beherrscht das Duo auf geniale Art und Weise. Die absolute Schmerzgrenze ist scheinbar immer noch nicht erreicht worden, natürlich zur Freude des Zuschauers, der durch den politisch unkorrekten und völlig gnadenlosen Humor förmlich vor Lachen einen Zwerchfellkrampf bekommt. Es war genau das Richtige nach der erfolgreichen Fernsehshow, dem Fan eine Live-Tour zu geben, was auch mit 200 ausverkauften Vorstellungen in England und Australien gedankt wurde. Neben allen Charakteren der Serie gaben sich bei der Aufzeichnung im Opernhaus in Blackpool auch Anthony Head und Ruth Jones die Ehre und schlüpften wieder in ihre altbekannten Rollen als Prime Minister bzw. Barkeeperin Myfanway, was die Show noch zusätzlich aufwertet, da dies ihr einzige Aufritt auf der Tour war. Gerade für Matt Lucas und David Williams dürfte die Show eine mehr als Schweiß treibende Angelegenheit gewesen sein, denn wenn man bedenkt, wie schnell Matt und David in ihre Rollen schlüpfen, grenzt dies schon fast an einen Versuch für das Guiness' Buch der Rekorde. Echte Fans, für die diese DVD wohl auch gemacht ist, werden verzückt zugreifen, um sich vor allem das Warten auf "Little Britain USA" zu verkürzen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Little Britain (1. Staffel)
Little Britain (2. Staffel)
Little Britain (3. Staffel)
Little Britain - Abroad
Little Britain (2. Staffel)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.