Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1984/1985
Originaltitel:Highway to Heaven
Länge:ca. 1184 Mnuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Michael Landon, Victor French
Buch:Michael Landon, Ed Barnham, Christopher Beaumont, Laura Braunstein, David Chomsky, Paul W. Cooper, JH Corcoran, Mary Capelli Cruise, Anthony DiMarco, Geoffrey Fischer, Dan Gordon, Vince Gutierrez
Kamera:Brianne Murphy, Haskell B. Boggs, Michael Meinardus, Ted Voigtlander
Musik:David Rose
Darsteller:Michael Landon, Victor French, James Troesh, Margie Impert, Ron Tank, Jennifer Parsons, Brandon Bluhm, Shelby Leverington, Dennis A. Pratt, Mary McCusker, Eddie Quillan, Georgia Schmidt
Vertrieb:Paramount / CBS DVD
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:11.03.2008 (Kauf)



Inhalt
Jonathan Smith kehrt als Engel auf die Erde zurück. Er erhält von seinem Boss den Auftrag, den Menschen Liebe, Verständnis, Rücksichtnahme und Achtung zu bringen. Jonathan wird während seiner Missionen vom hartgesottenen Ex-Polizisten Mark Gordon begleitet. Mark, früher resigniert und abgestumpft, hat dank Jonathan das Licht gesehen und ist nun fest entschlossen, seinem Partner zu dessen Flügeln zu verhalfen.

DVD 1:

01. Pilot (1) (Highway to Heaven (1))
Der Engel Jonathan ist in himmlischer Mission auf der Erde unterwegs. Er soll die Gottlosen und Egoisten, die Kriminellen und Maßlosen auf den rechten Weg zurückführen. Unterstützt von seinem Erdenfreund Mark dringt er in die Herzen oder Körper der ausgewählten Kandidaten ein und sorgt durch subtile Hilfe für eine Linderung der individuellen Qual. Jonathan Smith ist von Beruf Engel. Er wird zur Bewährung vom Himmel zur Erde gesandt, um Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Sein erster Auftrag führt ihn in ein abgelegenes Altersheim, in dem die Menschen ein ziemlich freudloses Dasein führen. Jonathan lässt sich als Gärtner anstellen, und es gelingt ihm sehr schnell, unter den Heimbewohnern wieder etwas Lebensfreude zu verbreiten. Leslie, die Sekretärin des Direktors, unterstützt Jonathan voller Enthusiasmus.

02. Pilot (2) (Highway to Heaven (2))
Während die Sekretärin des Altersheims, Leslie, Engel Jonathan bei seiner irdischen Mission tatkräftig unterstützt, hat deren Bruder Mark Gordon, ein heruntergekommener Ex-Polizist, für ihn wenig übrig. Er spioniert dem als Gärtner angestellten Jonathan nach - wobei er schließlich eine überraschende Entdeckung macht. Als Folge davon wird Mark schließlich Jonathans irdischer Beistand, der ihm in Zukunft bei seinen Aufgaben hilfreich und humorvoll zur Seite steht.

3. Ich wünsch mir einen blauen Mond (To Touch the Moon)
Jonathan hat zwei sehr unterschiedliche Begegnungen: Er trifft auf den verwahrlosten kleinen Ausreißer Tony. Tony klaut Marks Auto. Außerdem besucht Jonathan den unheilbar kranken Jungen Arthur. Er möchte Tonys unglücklicher Großmutter und der verzweifelten Mutter von Arthur helfen. Am Sonntag im Park hat Jonathan eine dritte Begegnung - mit einer Entenfamilie. Und da hat er eine zündende Idee.

04. ... wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt (The Return of the Masked Rider)
Nicht gerade das adäquate Terrain für Engel: Jonathan und Mark landen diesmal in einer Boxschule. Dort bereitet der ehemalige Champion "Boomer" seinen talentierten Enkel Joe auf die Kämpfe um die Staatsmeisterschaft vor. Eine Bande entführt den Boxer. Joe soll die Kämpfe verlieren. Die beiden Engel müssen eingreifen. Sie befreien den Entführten und sorgen dafür, dass die Kämpfe nicht manipuliert werden.

DVD 2:

05. Das Lied vom kleinen Glück (Song of the Wild West)
Heute nimmt Jonathan die junge Sara Higgins unter seine Fittiche. Zusammen mit ihrem verbitterten Vater Tim Higgins führt sie ein sehr zurückgezogenes Leben. Die Mutter, eine bekannte Country-Sängerin, gilt als verstorben. Sara möchte nur zu gern in deren Fußstapfen treten; sie fiebert einem großen Talentwettbewerb entgegen. Gaststar des Abends ist eine etwas heruntergekommene Sängerin namens Patsy Maynard.

06. Familienstreit (A Divine Madness)
Die "Engel" arbeiten für den Witwer Arthur Krock. Der sonderbare Kauz hatte seiner Frau ein Schloss gebaut. Nach ihrem Ableben verwirrte sich sein Geist: Er hält sich für König Artus. Sein Sohn will ihn entmündigen lassen. Jonathan und Mark nutzen Krocks Verwirrung: Krock jr. will eine Mieterin vertreiben. Die "Engel" schaffen es, dass Krock sen. die Frau für eine Lady hält, für die es sich einzusetzen gilt.

07. Das Glück fällt nicht vom Himmel (Catch a Falling Star)
Jonathan und Mark als Babysitter in Hollywood: Der Filmstar Lance Gaylord engagiert die "Engel" als Betreuer für Karen und Brock, seine beiden Kinder aus geschiedener Ehe. Die Kinder haben sich auf ein Wiedersehen mit ihrem Vater gefreut. Sie sind alles andere als begeistert, als sie von zwei Fremden in Empfang genommen werden. Doch Jonathan weiß, wie man störrische Kinder zur Räson bringt - und Väter ...

08. Freundschaften (Help Wanted: Angel)
Autor Martin Lamb hat seinen großen Traum noch nicht aufgegeben: Er hofft immer noch, dass sein letztes Drehbuch verfilmt wird. Sein Freund Joey hängt Plakate mit der Aufschrift "Suche einen Engel" auf. Jonathan meldet sich bei Martin und Joey. Auch Hobbyproduzent Hadajak stößt zu der Gruppe. Voller Enthusiasmus beschließt man, Martins Drehbuch zu realisieren - mit "Engel" Jonathan als Regisseur.

DVD 3:

09. Wie der Staub an deinen Füßen (Dust Child)
Richard und Susan sind glücklich verheiratet. Vor dieser Ehe war Richard als Soldat in Vietnam und hat dort mit einer Vietnamesin zusammengelebt. Aus dieser Verbindung stammt die Tochter Nguyen. Diese erhält endlich das Einreisevisum. Das Paar freut sich auf Nguyen. Nicht aber ihr gemeinsamer Sohn Brad. Dessen Freund Larry hat seinen Vater im Vietnam-Krieg verloren. Seitdem hasst Brad alle Vietnamesen.

10. Das Hotel der Träume (Hotel of Dreams)

Der erfolgreiche Hotelier Clinton Rudd hat sein Hotel seinem Sohn Barry überschrieben. Das lässt Barrys ehemalige Schulfreundin Allison aufhorchen: Allison setzt nun alles daran, die gute Partie für sich zu interessieren. Zu ihrem Leidwesen hat Barry ein Auge auf das hübsche Zimmermädchen Elena geworfen. "Schiedsrichter-Engel" Jonathan wird in diesem Spiel um Liebe und Habgier dringend gebraucht.

11. Einmal werdet ihr noch wach (Another Song for Christmas)
Der skrupellose Gebrauchtwagenhändler Eddie macht sich bei allen Menschen unbeliebt. Selbst am Weihnachtstag schikaniert er seine Umgebung: Er betrügt seine Kunden und behandelt seine Mitarbeiter wie Sklaven. Nicht einmal seinem alten Diener gönnt er einen freien Weihnachtstag. "Engel" Jonathan und sein Freund Mark stehen vor der schwierigen Aufgabe, das Herz des Geizhalses zu erweichen.

12. Tödliche Spiele (Plane Death)
Jonathans Assistent Mark bekommt Post von seinem früheren Freund und Kollegen Charly von der Polizei. Sie wollen Charly einen Besuch abstatten. Aber dieser ist schon seit mehreren Tagen verschwunden. Einem Gerücht zufolge hat sich Charly abgesetzt. Zuvor hatte er eine heiße Spur in einem Drogenfall verfolgt. Doch dann bekommt Jonathan durch einen plötzlichen Sturm den entscheidenden Hinweis zugeweht.

DVD 4:

13. Auf den Schwingen der Liebe (One Winged Angels)
Ein romantischer Auftrag für Jonathan und Mark: Die beiden sollen dafür sorgen, dass die attraktive Witwe Libby neues Eheglück findet. Zwar liebt der Tankstellenbesitzer Earl die Frau seit langem. Doch er ist zu schüchtern, um ans Ziel zu gelangen. Als alles in die richtigen Wege geleitet scheint, gibt es ein nicht vorhersehbares Problem: Engel Jonathan entwickelt plötzlich sehr irdische Gefühle für die schöne Witwe.

14. Reise in die Vergangenheit (Going Home, Going Home)
Jonathan und Mark suchen die Plätze von Marks Jugend in Oklahoma auf. Dabei erinnert sich Mark voller Wehmut an seinen Großvater Simms. Mark bereut es sehr, dass er ihm nie gesagt hat, wie sehr er ihn liebt. Doch ein Engel macht's möglich: Die beiden unternehmen eine Reise in die Vergangenheit - und Mark bekommt die Gelegenheit, Versäumtes nachzuholen. Das freut auch den toten Großvater.

15. Nachsitzen fürs Leben (As Difficult as ABC)
Das Leben des begnadeten Basketballspielers Brian Baldwin ändert sich total: Bei ihm wird eines Tages eine Herzkrankheit diagnostiziert. Er kann nicht mehr spielen. Außerdem verliert er sein Universitätsstipendium und steht damit vor dem Nichts. Als ihm Jonathan die hübsche Lehrerin Julie vermittelt, vertraut er dieser sein Geheimnis an: Er kann nicht lesen und möchte bei Julie in die Schule gehen.

16. Wir sind alle Gottes Kinder (A Child of God)
Marsha Stearn hat ein uneheliches Kind. Marsha erfährt, dass sie unheilbar krank ist. Sie zieht in die Stadt, in der ihr Vater Pfarrer ist. Doch für den Gottesmann ist eine engstirnige Moralvorstellung wichtiger als das Gebot der christlichen Nächstenliebe. Er hat seiner Tochter den "Fehltritt" nie verziehen. Als er nun auch in dieser Notlage an seinem Starrsinn festhält, muss Jonathan eingreifen.

DVD 5:

17. Liebe ist eine Himmelsmacht (A Match Made in Heaven)
Der querschnittsgelähmte Scottie, ein früherer Patient von Jonathan und Mark, hat es geschafft: Er ist trotz seiner schweren Behinderung ein erfolgreicher Anwalt geworden. Als Scottie Marks Cousine Diane kennen lernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt, gibt es ein Problem: Zwar werden seine Gefühle von dem Mädchen erwidert, doch Scottie wagt nicht, die seinen zu bekennen. Wie gut, zwei "Engel" an der Seite zu haben.

18. Späte Einsicht (The Banker and the Bum)
Jonathan und Mark sollen dem etwas durchgedrehten Obdachlosen Willy einen Wunsch erfüllen. Willy hat nur noch 24 Stunden zu leben. Sein Wunsch: Willy will dem skrupellosen Geschäftsmann Melvin Rich die Leviten lesen und ihn ermahnen, ein besserer Mensch zu werden. Willys gut gemeinter Rat stößt bei dem hartherzigen Mann auf taube Ohren. "Engel" Jonathans Chef greift ein und vollzieht einen Körpertausch ...

19. Der Kinderstar (The Brightest Star)
Jonathan und Mark kümmern sich um ein Problemkind ganz besonderer Art: Die kleine Lori ist ein verwöhnter Kinderstar. Als solcher hat sie sich ein reichlich schlechtes Benehmen angewöhnt. Für die beiden "Engel auf Erden" ist das kein Wunder. Sie wollen dafür sorgen, dass Lori wieder wie ein Kind leben kann. Doch dabei treffen sie auf ein Hindernis: Loris Eltern. Jonathan und Mark müssen erst mal die bearbeiten.

20. Club der armen Unternehmer (An Investment in Caring)
Das nette Wohnviertel, in dem die Witwe Spencer lebt, ist bedroht: Der Halstead-Konzern möchte das ganze Areal neu erschließen. Das bedeutet, dass die Leute raus müssen und ihre Häuser abgerissen werden. Und wie im richtigen Leben bedient sich der Konzern nicht gerade der feinsten Methoden, um die lästigen Mieter los zu werden. Aber Jonathan hat schon einen Gegenplan ausgearbeitet - und gegen die "Engel" ist auch ein Konzern machtlos.

DVD 6:

21. Die richtige Entscheidung (The Right Thing)
Die Haynes bringen ihren Großvater Harry ins Altenheim. Dort erkennt Jonathan sofort, dass es Harry an Lebensmut fehlt. Er fühlt sich abgeschoben und nutzlos. Jonathan wendet sich an Harrys Enkel Matt und schildert ihm die trostlose Verfassung seines Großvaters. Jonathan und Matt geben nicht auf. Langsam öffnen sie Harry die Augen für die schönen Dinge des Lebens, die man erst im Alter wahrnehmen kann.

22. Liebe geht seltsame Wege Teil 1: Spiel mit dem Feuer (Thoroughbreds Part 1)
Heute spielen Jonathan und Mark ein wenig Amor: Die beiden "Engel" sollen der schüchternen Liebesromanze zwischen dem Studenten Garth Armstrong und der hübschen Lizzy ein wenig auf die Beine helfen. Doch da gibt es Schwierigkeiten: Papa Armstrong, der sehr reich und sehr dominant ist, findet, Lizzy sei keine standesgemäße Frau für seinen Sohn. Weitaus ernster ist jedoch ein Problem, das keiner kennt: Lizzy ist unheilbar krank!

23. Liebe geht seltsame Wege Teil 2: Herzen in Not (Thoroughbreds Part 2)
Inzwischen haben Garth und Lizzy gegen den Willen von Garth' Vater heimlich geheiratet. Nun erfährt Lizzy eine brutale Wahrheit: Sie hat Krebs. Ohne Garth den wahren Grund zu sagen, bricht sie mit ihm. Tief verletzt fährt dieser nach Hause, woraufhin sein Vater frohlockend die Scheidung in die Wege leitet. Doch Lizzy ist schwanger - und nun ist es höchste Zeit für die "Engel" Jonathan und Mark, Garth aufzuklären.

DVD 7:

24. Du bist der Sieger (One Fresh Batch of Lemonade)
Der hoffnungsvolle und ehrgeizige Baseball-Nachwuchsstar Deke Larson erleidet einen schweren Unfall. Danach wacht Larson im Krankenhaus als Krüppel auf: Beide Beine mussten amputiert werden. Der zukünftige Sportstar scheint zu verzweifeln. Auch für dessen Vater bricht eine Welt zusammen. Er verlässt seine Familie. Eine harte Nuss für "Engel" Jonathan und Mark, die sich heute als Krankenpfleger versuchen.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Schaut man sich nur die ersten beiden Pilotfolgen an, könnte man mit der Qualität durchaus zufrieden sein. Für diese muss ein relativ gutes US-TV-Master zugrunde gelegen haben, denn vergleicht man die ersten beiden Episoden mit dem Rest der ersten Staffel muss man mit Schrecken feststellen, dass für Letzteres eine etwas schlechtere US-Vorlage genutzt wurde, bei der die PAL-Wandlung dann nicht besonders gelungen ist. Das Bild ruckelt dann in Kameraschwenks sichtbar und zeigt desweiteren leichte Bewegungsunschärfen. Die Schärfe selbst ist unterdurchschnittlich und zeigt kaum Details und lediglich verwaschene Konturen. Das mag auf einer kleinen Röhre noch durchgehen, auf Großbildschirme bzw. einer Leinwand sieht es sehr unschön aus. Der Kontrast ist ebenfalls alles andere als gut und zzgl. verwaschener Farben bietet das Bild eine sehr blasse und farbarme Darstellung.
Zudem saufen in dunklen Bildanteilen immer wieder die wenigen Details ab, was nicht zuletzt am unausgewogenen Schwarzwert liegt. Ein durch und durch enttäuschender Transfer, mit kontinuierlich auftretenden Bildrauschen. Es macht sich Schmutz breit, Defekten sind in verschiedenen Variationen zu sehen und keine davon ist wirklich schön anzusehen. Die Kompression arbeitet hier noch am ordentlichsten, was aber auch daran liegen könnte, dass man aufgrund des starken Bildrauschens im Hintergrund diese sowieso nicht sieht.
Es ist wirklich ärgerlich, dass hier kein anderes Master verwendet wurde, denn das es besser geht, zeigt die letzte Episode "Du bist der Sieger", ein Zusammenschnitt der Doppelfolge "One Fresh Batch Of Lemonade". Anhand zweier Bildvergleiche könnt ihr sehen, was hier für ein Potenzial verschenkt wird. Die gekürzte Fassung basiert auf einem deutschen TV-Master (vermutlich vom ZDF) und die ungekürzte Version, welche zudem nur im englischen Original vorliegt, stammt vom selben US-Master wie der Großteil der Serie. Schaut man sich die Serie ohne Vergleich an, kann man mit den Mängeln im Bild noch Leben, nachdem man aber diesen Vergleich gesehen hat, vergeht einem sehr schnell der Spaß. Wirklich sehr schade.


(Klickt auf die einzelnen Bilder, um diese in der Originalgröße darzustellen.)

 +/----

Ton
FormateDolby Digital 2.0 Mono
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch, Englisch
 Die deutsche Tonspur liegt wie auch die englischsprachige Fassung in Mono vor. Dialoge sind gut zu verstehen und klingen sogar noch recht frisch für ihr Alter. Die Originalfassung hingegen klingt sehr dumpf und kann nur bedingt überzeugen. Hier sollte man bei der deutschen Version bleiben, die zwar insgesamt ebenfalls etwas dumpf ausfällt, im direkten Vergleich aber im Bereich der Musik und der Nebengeräusche um einiges natürlicher auskommt. Optional gibt es deutsche und englische Untertitel. Lediglich die letzte Episode "Du bist der Sieger" enthält deutsche Untertitel, während die Doppelfolge mit der ungekürzten Variante der Episode nur in Englisch mit englischen Untertitel anschaubar ist. Hier hätte man sich ruhig etwas Mühe geben können.
 ++----

Extras
Extras
  • Ungekürzte Fassung: "One Fresh Batch of Lemonade 1 & 2"
VerpackungSlimCases im Schuber
 Es gibt kein Bonusmaterial, dafür aber die Doppelfolge "One Fresh Batch of Lemonade" in Englisch mit deutschen Untertitel. Eine deutsche Synchronisation wurde nie erstellt und lediglich der gekürzte Zusammenschnitt "Du bist der Sieger" enthält deutschen, dafür aber keinen englischen Ton. Im Übrigen stellt die Episode nicht den Abschluss der Serie dar und gehört eigentlich an sechster und siebter Stelle.
 /-----

Fazit
Der leider viel zu jung verstorbene Michael Landon zählt sicherlich zu den Legenden des amerikanischen Fernsehens und ist seit Jahrzehnten stets präsent, wenn auch nur in Wiederholungen. Kultserien wie "Bonanza" und "Unsere kleine Farm" beglückten Jung und Alt und mit "Ein Engel auf Erden" setzte er ein Zeichen und erschuf eine Serie, die ihn unsterblich machen sollte. Als seine Tochter schwer krank war, kam ihm die Idee zu "Highway to Heaven", einer Serie, die zeigen sollte, zu was Gott fähig ist und gleichzeitig Landons starken Glauben an ihn repräsentiert. Ungeachtet dessen, an was man selbst glaubt, darf man von einer grandiosen Serie sprechen, die zwar keine Klischees außer Acht lässt, dafür aber einen unvergleichlichen Charme besitzt.
Jonathan Smith kehrt als Engel auf die Erde zurück und erhält von seinem "Boss" den Auftrag, den Menschen Liebe, Verständnis, Rücksichtnahme und Achtung beizubringen. Dabei merkt man in jeder Szene, dass Landon sich selbst spielt: einen liebenswerten Menschen mit einem unglaublich ehrlichen Lächeln. Smith darf seine übersinnlichen Fähigkeiten auf der Erde nicht einsetzen, was bereits in der ersten Doppelfolge für Probleme sorgt, als beim Pferderennen das falsche Pferd gewinnt und die alten Leute aus dem Seniorenheim um ihre Existenz bangen. Aber genau das sind dann immer die Momente, in denen es spaßig wird, z.B. wenn Jonathan nach oben schaut und man genau weiß, dass er mit Gott spricht, ihn um Hilfe bittet oder auch mal sauer auf ihn ist. Nach dem Pilotfilm steht ihm der Ex-Polizist Mark Gordon zur Seite, der sein Leben dem Alkohol gewidmet hat, dank Jonathan aber seine Kraft und den Glauben wieder erlangte und fortan seinem Partner zu Seite steht, um mit ihm auf "heiliger Mission" durch Amerika zu reisen. Er ist dann auch mit seiner knurrigen, mürrischen Art immer der krasse Gegensatz zu Jonathan. Doch wenn es drauf ankommt, kann auch er hilfsbereit sein. Ein Punkt, der mir trotz aller Klischees sehr gut gefällt, ist, dass Gottes Wille immer wieder hinterfragt und manchmal auch kritisiert wird.

"Ein Engel auf Erden" ist eine der ganz wenigen Serien, die man sich trotz christlicher Botschaft anschauen kann, ohne Brechreiz zu bekommen und da kann man nur Michael Landon für danken, der die Serie produzierte, an den Drehbüchern mitschrieb und sogar selbst in den meisten Folgen Regie führte. Eine solche Serie hat jedoch mehr verdient, als eine lieblose DVD-Umsetzung wie diese, bei der die Bildqualität schlechter ausfällt als die TV-Fassungen. Es gibt zudem keine Extras, kein Archivmaterial oder Interviews zu Ehren von Michael Landon. Das ist nicht nur schade, sondern im höchsten Maß ärgerlich.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.