Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1985
Originaltitel:MacGyver
Länge:1015:54 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Alan Smithee, Alexander Singer, Lee David Zlotoff
Buch:Lee David Zlotoff, Stephen Kandel, James Schmerer, David Abramowitz,
Kamera:Frank Raymond, Donald H. Birnkrant, Jules Brenner
Musik:Dennis McCarthy, Bruce Babcock, Michael Melvoin
SFX:Steve Galich, Ken Estes
Darsteller:Richard Dean Anderson, Dana Elcar, John Anderson, Michael Francis Kelly, Richard Jamison, Gregory Sierra, Vernon Wells, Richard Romanus, Michael Constantine, Larry D. Mann, Clyde Kusatsu, Sid Haig, Tom Ormeny, David Ackroyd, Keye Luke, Anthony Pena, Richard Partlow, Branscombe Richmond, Robert Englund
Vertrieb:Paramount
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:17.09.2008 (Kauf)



Inhalt
01. Pilot (Explosion unter Tage)
In einem geheimen unterirdischen Forschungslabor der Regierung ist es zu einer Reihe von unerklärlichen Explosionen gekommen, zwei bedeutende Wissenschaftler wurden verschüttet. Außerdem ist ein Säuretank geborsten, der das Grundwasser zu verseuchen droht. MacGyver wird zu Hilfe gerufen. Es gelingt ihm zunächst, einige Kollegen der verschütteten Wissenschaftler, unter ihnen Barbara Spencer, zu befreien. Gemeinsam schaffen es die beiden, das Leck im Säuretank abzudichten. Schließlich dringen sie auch zu Dr. Steubens und seinem Kollegen vor. Dort erwartet sie eine böse Überraschung ...

02. The Golden Triangle (Goldboiler MacGyver)
Aus einem in Burma abgestürzten Flugzeug soll MacGyver einen Kanister bergen, der ein gefährliches Gift enthält. Aber das Gift ist nicht aufzufinden. Auf seinem Weg vom Flugzeug kommt MacGyver in ein Dorf, dessen Bewohner von dem korrupten General Narai und seinen Leuten wie Sklaven gehalten werden. Narai zwingt die Leute, auf seiner Mohnplantage zu arbeiten, denn im Nebenberuf ist Narai Opium-Großhändler. Er vermutet, dass MacGyver ein Drogenfahnder ist und will ihn umbringen ...

03. Thief Of Budapest (Die Diebin von Budapest)
MacGyver soll in Budapest von einem Doppelagenten wichtige Informationen erhalten, die in einer goldenen Taschenuhr versteckt sind. Bevor es jedoch dazu kommt, wird der Agent getötet und die goldene Uhr von einer kleinen Zigeunerin, die auch schon MacGyver bestehlen wollte, entwendet. MacGyver bekommt es nun mit der ganzen Sippe zu tun, denn Jane, die kleine Diebin, hat das "Schmuckstück" ihrem Bruder übergeben, und der hat es inzwischen an eine andere Zigeunerin verkauft ...

04. The Gauntlet (Schnappschüsse mit Folgen)
MacGyver muss nach Mittelamerika aufbrechen, um nach einer Journalistin, Kate Connoly, zu forschen, von der ihr Chef schon seit langem nichts mehr gehört hat. Kate ist hinter Vasquez, dem Chef der Geheimpolizei, her, der offenbar einen Putsch vorbereitet. Sie überredet MacGyver, sie vor ihrer Abreise noch ein paar Fotos machen zu lassen, die das belegen. Als Kate und MacGyver in Vasquez' Residenz eindringen, werden sie von seinen Leuten gefasst ...

05. The Heist (60 Millionen Dollar an der Angel)
Der skrupellose Gangster Jack Catlin, der auf den Virgin Islands Zuflucht fand und dort eine Spielbank gründete, hat 60 Millionen Dollar in Diamanten veruntreut. Das Geld war für humanitäre Zwecke bestimmt, und Senator Rhodes betraut MacGyver mit der Wiederbeschaffung der Edelsteine. Auf der Karibik-Insel wird er von Chris, der Tochter des Senators, erwartet, die ihn unterstützen will. Während sich MacGyver Zugang zu Catlins Wohnung verschafft, wo die Diamanten im Tresor liegen sollen, bringt Catlin Chris in seine Gewalt ...

06. Trumbo's World (Der Ameisenkrieg)
MacGyver wird von einem befreundeten Ornithologen, Dr. Charlie Alden, der im Amazonasgebiet forscht, um Hilfe gebeten: Die Vögel verhalten sich dort überraschend ängstlich und nervös, als ob sie eine Gefahr spüren. Auf einer Kakaoplantage, die der eigenbrötlerische Pflanzer Lucien Trumbo in einem entlegenen Winkel aufgebaut hat, kommt man dem Geheimnis auf die Spur: Ein gewaltiger Zug von Wanderameisen, der auf seinem Weg alles vernichtet ...

07. Last Stand (Kleine Fische, große Fische)
MacGyver gerät auf dem Weg zum Sparrow Lake von der Route ab und will auf dem kleinen Flugplatz Sparrow Ridge nach dem Weg fragen. Aber Kelly Nielson, die Betreiberin des Flugplatzes, und ihre Mitarbeiter Dave Redding und Al Tennyson sind in der Gewalt von Bankräubern, die von diesem Flugplatz aus ihre Flucht nach Mexiko geplant haben. Kelly signalisiert MacGyver, dass sie Hilfe brauchen ...

08. Hellfire (Fackeln)
In einer abgelegenen Einöde besucht MacGyver seine alten Freunde Bill und Laura, die dort nach Öl bohren. Nach einem Kurzschluss entzündet sich das ausströmende Erdgas, und über dem Bohrloch steht eine riesige Fackel. Bill, Laura und ihrem Mitarbeiter Pete, der bei dem Unglück verletzt worden ist, stehen zunächst keinerlei Hilfsmittel zur Verfügung, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Jetzt ist MacGyvers Einsatz gefordert ...

09. The Prodigal (Der verlorene Sohn)
Frank Bennet hat sich dazu entschlossen, vor einer Untersuchungskommission über die Drogengeschäfte seines Bruders Joey auszusagen. MacGyver hat von Marshall Wiley den Auftrag bekommen, während dieser Zeit für Franks Sicherheit zu sorgen. Als Frank erfährt, dass seine geliebte Mutter im Sterben liegt, will er sie unbedingt noch einmal sehen. Joey hat damit gerechnet und will den Bruder bei der Gelegenheit erschießen ...

10. Target MacGyver (Zielscheibe MacGyver)
Als MacGyver im Auftrag des amerikanischen Geheimdienstes eine Chemiefabrik im Nahen Osten zerstört hat, ist er erkannt worden. Sein Vorgesetzter Barney berichtet ihm, dass man Axminster, einen berüchtigten Kopfgeldjäger, auf ihn angesetzt habe. Barney bietet MacGyver einen sicheren Unterschlupf an. Doch MacGyver zieht es vor, nach Colorado zu seinem Großvater zu fahren, den er seit 17 Jahren nicht mehr gesehen hat. Aber Axminster und seine Leute finden MacGyver dort - die Jagd beginnt ...

11. Nightmares (Sechs Stunden bis zur Ewigkeit)
MacGyver hat einen Mikrofilm mit wichtigen Informationen aus einem östlichen Land mitgebracht. Kurz darauf wird er überfallen und verschleppt; aber vorher gelingt es ihm noch, die Kapsel mit dem Mikrofilm zu verstecken. Neilson, ein östlicher Geheimagent, will den Film unbedingt haben. Um MacGyver gefügig zu machen, lässt er ihm eine Spritze geben, die zunächst Desorientierung und Halluzinationen und, falls nicht das Gegengift gegeben wird, nach sechs Stunden den Tod eintreten lässt ...

12. Deathlock (Ein unsichtbarer Gegner)
MacGyver trifft sich mit dem Abwehrchef Pete Thornton und der Agentin Karen Blake in einem abgelegenen Herrenhaus, um geheime Informationen aus dem Ostblock entschlüsseln zu lassen. Dort hat sich allerdings schon Quayle, ein Ostagent, eingerichtet, dessen ganzer Ehrgeiz darin besteht, MacGyver auszuschalten ...

13. Flame's End (Alte Freundschaften)
MacGyver wird von seiner ehemaligen Studienfreundin Amy gebeten, nach Westport Beach zu kommen. In der Nuklear-Fabrik, in der sie arbeitet, sind beträchtliche Mengen Uran verschwunden, und ihr Chef, der darüber in Washington Bericht erstatten wollte, ist - wahrscheinlich nicht zufällig - bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Amy fühlt sich bedroht. Sie hat recht, denn als sie sich mit MacGyver treffen will, fliegt ihr Wagen in die Luft ...

14. Countdown (Wenn Bomben ticken)
Der Kapitän des Kreuzfahrtschiffes "Victoria" erhält eine Bombendrohung. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, lässt der Bombenleger die Wetterstation des Schiffes in die Luft fliegen, wobei der Kapitän ums Leben kommt. Nun übernimmt der Erste Offizier an Bord, Carole Tanner, die Führung des Schiffes. MacGyver und sein Freund, Charlie Robinson, entdecken eine zweite Bombe an Bord ...

15. The Enemy Within (Spitzel aus den eigenen Reihen)
Nach einem gefährlichen Auftrag in Ostdeutschland wird MacGyver von Pete Thornton, dem neuen Chef der Spionageabwehr, um Hilfe gebeten. Die Gegenseite scheint einen Agenten in den amerikanischen Geheimdienst eingeschleust zu haben. MacGyver lehnt zunächst ab, wird dann aber doch in die Sache verwickelt, als bei einem Friedenssymposium ein Geistlicher, der die sowjetische überläuferin Viktoria Tomanova erschießen will, auf mysteriöse Weise ums Leben kommt ...

16. Every Time She Smiles (Liebe kennt keine Grenzen)
MacGyver soll in Bulgarien einen Mikrofilm abholen, der die Korruption des dortigen Geheimdienstes enthüllt. Auf dem Flugplatz von Sofia lernt er durch Zufall die hübsche Penny Parker kennen, eine amerikanische Nachtclubsängerin, die vor kurzem ein Verhältnis mit dem bulgarischen Regierungsbeamten Stepan Frolov hatte. Frolov gehört dem Geheimdienst an, und ehe MacGyver überhaupt reagieren kann, befindet er sich inmitten von Korruption und Intrigen ...

17. To Be A Man (Ein einfacher Auftrag)
MacGyver hat den Auftrag, aus einem über Afghanistan abgestürzten Spionagesatelliten eine Kapsel mit wichtigen Geheiminformationen zu bergen. Das gelingt auch, aber er wird von afghanischen Milizionären, die mit der sowjetischen Besatzungsmacht zusammenarbeiten, entdeckt und verwundet. In letzter Sekunde rettet ihn der 13jährige Ahmed, der ihm auch Unterschlupf gewährt. Doch die Russen spüren das Versteck auf ...

18. Ugly Duckling (Das hässliche Entlein)
Im Auftrag einer ausländischen Macht haben Gangster einige Flugabwehrraketen gestohlen, aber es fehlt ihnen noch das neue Leitsystem, das Professor Willis zusammen mit Kate, einer jungen hochbegabten Studentin, entwickelt hat. Professor Willis bittet MacGyver um Hilfe, da Kate von der Spionageabwehr gesucht wird. Sie hat, um einige Informationen zu erhalten, die Computer des Verteidigungsministeriums angezapft ...

19. Slow Death (Halt auf freier Strecke)
MacGyver muss in Indien wichtige Informationen überbringen. Als eine Eisenbahnbrücke explodiert, ist die Fahrt vorerst zu Ende. Hassan, der Vorsteher eines kleinen Dorfes, hat die Brücke sprengen lassen. Er will zwei Männer fassen, die ihm für teures Geld Medikamente verkauft haben, die bei mehreren Kindern statt Heilung den Tod gebracht haben ...

20. The Escape (Die Flucht)
MacGyver, der gerade in Nordafrika unterwegs ist, begegnet in einem Waisenhaus der jungen Sara. Sie erzählt ihm, dass ihr Bruder Brian, der im Auftrag der Kirche Hilfsgüter ins Land gebracht hat, von der korrupten Verwaltung ins Gefängnis gesteckt worden sei. Sie bittet MacGyver, ihren Bruder zu befreien ...

21. A Prisoner Of Conscience (Hinter der Mauer)
Pete Thornton fühlt sich für den Tod seines Freundes Alexander Karsov, ein bekannter Dissident, verantwortlich und fliegt heimlich nach Moskau, um dessen Tochter Marya in Sicherheit zu bringen. Plötzlich steht er MacGyver gegenüber, der seinen Freund Pete in der Sowjetunion nicht allein lassen will. Die beiden treffen Marya in der Ferienhütte ihres Vaters und entkommen mit knapper Not der Geheimpolizei. Marya berichtet, dass ihr Vater nicht tot sei. Er ist in einer psychiatrischen Anstalt in der Nähe von Leningrad untergebracht ...

22. The Assassin (Ein Killer mit tausend Gesichtern)
Der international gesuchte Killer Piedro engagiert für Kurierdienste Callgirls, die er anschließend tötet, um keine Spuren zu hinterlassen. Lila, eines dieser Mädchen, wird von ihrer Schwester Terry sterbend aufgefunden. Terry schwört, den Tod ihrer Schwester zu rächen. MacGyver und Thornton gelingt es, Piedro bei einem Uhrmacher zu überwältigen, bei dem Piedro einen speziellen Zeitzünder erstehen wollte. MacGyver übernimmt nun gegenüber den unbekannten Auftraggebern die Rolle Piedros ...

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Nachdem enttäuschend Ergebnis der US-DVD-Edition darf bei Fans die Freude groß sein, dass die deutsche Box auf ein komplett anderes Master zurückgreift, bei dem die teilweise penetranten Interlace-Fehler nicht vorkommen. Beim Pilotfilm merkt man aber ein deutliches Ruckeln im Bild und zudem tauchen immer wieder Ghosting-Effekte auf, was bei den nachfolgenden Episoden aber nicht der Fall ist. Die Schärfe befindet sich auf einem angenehmen Level, bedenkt man das Alter der Produktion. Die Detailschärfe befindet sich auf einem durchschnittlichen Niveau, nimmt hin und wieder aber etwas zu und darf sich dann sogar als äußerst detailliert erweisen. Der Kontrast macht einen guten Job, bietet eine gute Durchzeichnung und die Farben wirken durchweg natürlich, könnten stellenweise aber etwas kräftiger erscheinen. Ansonsten dürfen wir uns über eine meist unauffällig arbeitende Kompression freuen und Bildrauschen ist nur im geringen Maß vorhanden. So können wir uns durch über einen durchweg gelungenen Transfer erfreuen, für eine Serie aus den 1980er Jahren ist so etwas nicht selbstverständlich.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0 Mono
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch, Englisch
 Beide Tonspuren liegen jeweils in Mono vor, können sich aber durchweg hören lassen. So bietet die deutsche Synchronisation eine ausgezeichnete Sprachverständlichkeit ohne Rauschen und Verzerrungen. Hier haben sich die Produzenten hörbar Mühe gegeben und wir können von einer nahezu perfekten Restauration beider Tonspuren sprechen. Der Score und die Nebengeräusche klingen zudem ebenfalls sehr natürlich und sauber, ohne die Dialoge zu unterdrücken oder den Mix zu dominieren. Optional gibt es diverse Untertitel.
 ++----

Extras
Extras
  • 8seitiges Booklet
VerpackungDigistack
 Bis auf ein Booklet mit einem Episodenguide gibt es kein Bonusmaterial.
 ------

Fazit
"MacGyver" ist eine weitere, bessere Serie aus den 1980ern, die sich noch heute im Nachmittagsprogramm diverse Sender halten kann. Hauptfigur ist Angus MacGyver, der bei der Phoenix Foundation angestellt ist und die verschiedensten, meist gefährlichen Aufträge annimmt. Wenn er dabei in Gefahr gerät oder auf Probleme stößt, kann er sich meist mit den einfachsten Mitteln retten. MacGyver hat nämlich eine unglaubliche Ansammlung an Wissen aller Art. Gewiss kann es einem auch mal zur Weißglut treiben, wenn er sich aus den unmöglichsten Situationen mit den einfachsten Dingen befreien kann. Die meisten Dinge funktionieren aber wirklich, so dass die Serie sogar einen Lerneffekt hat.
Die Reihe ist sehr vielseitig und spricht auch brenzlige oder damals wie heute aktuelle Themen wie Prostituion, Drogenprobleme oder Vorurteile gegenüber Schwarzen an. Ab und zu wird es sogar mal übersinnlich. Sogar eine Jagd über mehrere Kontinente nach einem Schatz gab es in der Serie. Unterstützt wird MacGyver von seinem dicken Freund Peter Thornton, der später in der Serie erblindet und nur noch seinem Bürojob nachgehen kann. Vier bis fünf weitere Charaktere treten ebenfalls in der Serie regelmäßig auf, besitzen aber nicht so einen hohen Stellenwert. Bemerkenswert, dass MacGyver nie Waffen außer sein Schweizer Taschenmesser nutzt, welches ein Allroundwerkzeug für ihn darstellt. Er hasst Waffen und wehrt sich daher lieber waffenlos.

Die Serie ist absolut zeitlos und keiner der 22 Folgen aus der ersten Staffel werden irgendwie langweilig. Außerdem dürfen wir uns über eine gute Bild- und Tonqualität freuen, doch das Fehlen von Bonusmaterial ist sehr ärgerlich. "MacGyver"-Fans dürfen sich aber freuen, denn im Gegensatz zur US-Box ist die deutsche Auflage nicht nur qualitativ besser, sondern auch komplett ungekürzt und unzensiert. Damals fehlende Szenen und Dialoge liegen soagr in deutscher Sprache vor. Wirklich sehr gut.



Bilder der DVD




Druckbare Version
MacGyver (Die zweite Season)
MacGyver (Die vierte Season)
MacGyver (Die dritte Season)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.