Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2003
Originaltitel:Anger Management
Alternativtitel:Wutprobe - Spürt die Liebe, Die
Länge:104:46 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Peter Segal
Buch:David Dorfman
Kamera:Donald McAlpine
Musik:Teddy Castellucci
SFX:Kevin Yeager, Pixelmagic, SPI, The Orphanage
Darsteller:Jack Nicholson, Adam Sandler, Marisa Tomei, Heather Graham, Woody Harrelson, Luis Guzmán, Harry Dean Stanton
Vertrieb:Sony Pictures
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:21.10.2003 (Verleih) / 25.11.2003 (Kauf)



Inhalt
Dave Buznik (Adam Sandler) ist gut erzogen, sanftmütig und scheu. Dennoch gerät er in einem Flugzeug in eine verbale Kontroverse mit dem Flugpersonal. Eigentlich ist er nur sich selbst treu geblieben, aber genau das wird ihm als besonders unangemessene Provokation ausgelegt. Nun muss er eine Therapie bei Dr. Buddy Rydell (Jack Nicholson) machen. Er soll dort lernen, seine Wut, seinen Ärger und Zorn unter Kontrolle zu halten. Problem: Genau das müsste Dr. Rydell eigentlich selbst erst einmal lernen!

Bild
Format2.40:1 (anamorph)
NormPAL
 Sony Pictures gehörte vor einigen Jahren noch zu den Labels, welche sets mit einer erschreckend schwachen Leistung in punkto Bildschärfe und Kompression aufwarteten und in der Tat, auch bei der uns vorliegenden Scheibe aus dem Jahr 2003 wird das ansonsten gute Bild durch eine schwache Schärfe getrübt. Fairerweise sollte man aber sagen, dass es auch viele Szenen mit einem guten Schärfegrad gibt, doch leider ist dies nie von Dauer. Überwiegend wird uns eine gerade mal zufriedenstellende Detailwiedergabe geboten und auch die Kantenschärfe will nie so richtig überzeugen. Dafür ist der Kontrast aber gut gelungen und die Farben wirken sauber und natürlich. Die Kompressionen arbeiten diesmal unauffällig im Hintergrund und Defekte und Verschmutzungen gibt es hierbei nicht zu bemängeln. Lediglich leichtes Nachziehen und das insgesamt zu Unscharf bzw. weich wirkende Bild trüben den Gesamteindruck deutlich.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch
UntertitelDeutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Türkisch
 Tonal wird uns nicht viel geboten, dies liegt aber viel mehr an der Tatsache, dass überwiegend auf brachialen Surroundsound verzichtet wird. Es wird uns eine saubere und gutverständliche Dolby Digital-Front geboten, so wie es sich für eine Dialog lastige Komödie gehört. Räumlicher und zudem noch etwas wuchtiger wird das Geschehen erst beim Einsatz des Scores, der gut auf alle Kanäle gelegt wurde. Direktionale Effekte sind hier eher fehl am Platz und lediglich zum Ende hin bekommen wir ein richtigen Raumklang geboten. Ansonsten geht es hier eher ruhiger zu, lediglich die Umgebungsgeräusche wurden sauber abgemischt. Für eine Komödie also ein zufriedenstellendes Ergebnis, obgleich etwas zu fronstlastig.
 ++++--

Extras
Extras
  • Audiokommentar mit Regisseur Peter Segal und Hauptdarsteller Adam Sandler
  • Dokumentationen:
    • The Making of "Die Wutprobe" (17:54 Min.)
    • Jack Nicholson ist Dr. Buddy Rydell (4:05 Min.)
  • Entfallene Szenen:
    • Schokoriegel (2:24 Min.)
    • Ampelgespräch (1:14 Min.)
    • Tankstelle/Krankenbesuch bei Rose (5:13 Min.)
    • McEnroe (1:24 Min.)
    • Die besten Versprecher (5:35 Min.)
  • Original Trailer (1:26 Min.)
  • Trailershow:
    • Bad Boys II (2:21 Min.)
    • 3 Engel für Charlie - Volle Power (2:20 Min.)
    • Gigli (2:20 Min.)
    • Terminator 3 (1:31 Min.)
  • Interktives Quiz: "Haben Sie Probleme mit Wutanfällen?"
VerpackungKeepCase
 Das Bonusmaterial auf der DVD ist als nett einzustufen und bietet zum einen einen Audiokommentar mit Hauptdarsteller Adam Sandler und Regisseur Peter Segal. Jener wurde diesmal sogar komplett deutsch untertitelt und es macht wirklich Spaß, ihn sich anzuhören. Weiter geht es mit einem interaktiven Wuttest, in welchem sie 9 Fragen, die auf den Film bezogen sind, richtig beantworten müssen. Unter "entfallene Szenen" finden wir vier Szenen, die es nicht in den fertigen Film geschafft haben und unter "Die besten Versprecher" werden uns knapp 6 Minuten an Patzer spendiert. Beide Features wurden optional deutsch untertitelt. Unter den Dokumentationen gibt es einmal das 18minütige "Making of", welches durchaus innovativ ausgefallen ist und sich sogar etwas vom üblichen Hollywood-PR-Gelabere distanziert. Unter "Jack Nicholson ist Dr. Buddy Rydell" wird innerhalb von 4 Minuten über Jack Nicholsons Rolle als Aggressionstherapeut gesprochen. Zum Schluss gibt es nicht nur den Originaltrailer, sondern noch 4 weitere Filmtrailer der Columbia. Findinge Füchse sollten noch nach einem Hidden Feature Ausschau halten.
 +++---

Fazit
Bevor ich den Film sah, stellte ich mir eine Frage: "Jack Nicholson und Adam Sandler in einem Film, geht das?" Zwei so unterschiedliche Schauspieler, der eine, ein immer leicht durchdrehender Psychopath, der andere, eine ewig dämliche Dumpfbacke, dass kann doch nur schief gehen! Doch, mal wieder, wurde ich eines besseren belehrt. Den der Film funktioniert einfach perfekt. Beide Schauspieler spielen ihre Rollen großartig. Sei es Nicholson als durchgeknallter Therapeut oder Sandler als leicht tölpelhafter Patient, bei beiden könnte man denken, das die Rolle auf ihren Leib geschneidert wurde. Die Story wurde geschickt drumherum geschrieben, so das es sogar an einigen Stellen richtig spannend wird. Aber vor allem die Gags sind ideal. Zwar rutschen einige von ihnen etwas weit unter die Gürtellinie, aber im großen und ganzen sitzen sie perfekt. Lachen bis der Arzt kommt, dass ist garantiert. (Hoffen wir mal das es nicht Buddy sein wird).
"Die Wutprobe" ist eine knackige und zum brüllen komische Comedy mit hervorragenden Darstellern, netter Story und guten Gags! Wer mal wieder richtig ablachen möchte, darf sich diesen Film nicht entgehen lassen! Die DVD bietet eine gute, aber etwas zu Unscharfe Bildqualität und der Ton erscheint für das Genre angemessen. Lediglich das Bonusmaterial hätte besser ausfallen können und so überzeugt eigentlich nur der Audiokommentar auf lange Sicht und motiviert, sich den Film ein zweites Mal anzuschauen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Wutprobe - Spürt die Liebe, Die
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.