Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2005
Originaltitel:3 Below
Länge:86:48 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:Keine Jugendfreigabe (Hauptfilm frei ab 16 Jahre)
Regie:Bob Hopkins
Buch:Bob Hopkins
Kamera:René Jung
Musik:Blair Aaronson, Gordy Haab
Darsteller:Ernest Borgnine, W.M. Comartin, Bob Hopkins, Chet Hopkins, Erica Hopkins, Dru Hunt, Cheri Larocque, John Probandt, Nadine Reiss, Rob Spediacci, Tommy Strong
Vertrieb:e-m-s
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:17.02.2007 (Kauf)



Inhalt
10 Jahre, nachdem ein verschlafenes Tal den Wassermassen des Spruce Lake weichen musste, kommen die Initiatoren des Staudammprojektes zurück: Eine große Jubiläumsfeier soll Investoren anlocken. Doch Senator Wells, Bankier Jerry Gold und die Projektentwicklerin Janet Sands bleiben kurz vor dem Ziel im Schnee liegen und suchen Unterkunft in einem alten, abgelegenen Hotel, das schon bald zur Todesfalle für alle werden soll. Der Fluch des Farmers, der sein Land nicht verkaufen wollte und mit seinen Kindern in den Fluten des Sees ertrank, droht sich blutig zu erfüllen ...

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Auf Video gedreht liefert der Transfer eher durchchnittliche Werte ab. Vor allem die Schärfe befindet sich auf einem unterdurchschnittlichen Niveau und so gibt sich da Bild sehr weich und detailarm, teilweise sogar schon unscharf. Desweiteren wirken die Farben ausgewaschen und alles andere als natürlich. Der Kontrast neigt dazu dunkle Szenen zu verschlucken und helle Flächen überstrahlen zu lassen. Hinzu kommen deutliche Doppelkonturen, Bewegungunschärfen und Bildrauschen. Die Kompresson lässt ebenfalls zu wünschen übrig.
 ++----

Ton
FormateDolby Digital 5.1
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Bei beiden Fassungen sind die Dialoge noch gut zu verstehen, allerdings klingt die 5.1-Abmischung auch sehr frontlastig und lässt kaum Platz für Räumlichkeit. Beim englischen Track ist dies noch viel deutlicher auszumachen und zudem wirkt die Abmischung etwas dumpf und kraftlos. Da klingt die deutsche Fassung schon etwas besser und darf hin und wieder auch einmal aus den Rears hallen, ohne uns aber eine großartige Klangqualität zu präsentieren. Insgesamt ein enttäuschender Soundmix, passend zum Bild - ohne Kraft, ohne Bass und ohne alles. Dafür lassen sich deutsche Untertitel hinzuschalten.
 ++/---

Extras
Extras
  • Deutscher Trailer (1:41 Min.)
  • Englischer Trailer (1:41 Min.)
  • Biografie Ernest Borgnine
  • Trailershow:
    • House of 9 (1:45 Min.)
    • Running Scared (2:19 Min.)
    • 11:14 (1:33 Min.)
    • Revenge of the Warrior (2:55 Min.)
    • The Call (0:30 Min.)
    • The Big White (1:48 Min.)
    • Cube Zero (1:44 Min.)
    • Drive Thru (1:58 Min.)
VerpackungKeepCase
 Mehr als Trailer und eine Biografie von Ernest Borgnine hat die DVD nicht zu bieten. Aufgrund der Trailer ist die DVD ab 18 Jahren frei, der Hauptfilm ist aber ab 16 Jahre.
 /-----

Fazit
"3 Below" ist ein nerviger Möchtegern-Horrofilm geworden, bei dem Regisseur Bobb Hopkins das Drehbuch schrieb und zugleich auch noch eine Hauptrolle im Film einnimmt. Eindeutig zuviel Arbeit für einen Mann, denn "3 Below" ist nichts anderes als ein langweiliger, nervtötender und schlecht inzensierter Versuch eines Horror-Thrillers. Nicht zuletzt liegt das an den wirklich miserablen Darstellern, zu denen auch Hopkins Familie zählt, welche mit zwei Rollen besetzt wurde. Zudem will man uns "3 Below" als einen waschechten Horror-Spukhaus-Film verkaufen, dabei ist er nichts weiteres als ein 08/15-Thriller, bei dem das Drehbuch scheinbar während des Drehs ausgearbeitet wurde und der Regisser mehr als einmal den roten Faden der Geschichte verliert. Es ist einfach stinklangweilig, was wir hier sehen und für die paar Toten und das bisschen nackte Haut lohnt sich die Zeitverschwendung einfach nicht. Im Übrigen wird groß mit "Airwolf"-Darsteller Ernest Borgnine geworben, welcher aber lediglich 5 Minuten im Film zu sehen ist und sicherlich nicht wusste, bei was für einem Blödsinn er zu sehen sein wird. "3 Below" ist weder Slasher, noch Spukfilm und die "Rache aus der Tiefe" wie der deutsche Titel sagt, findet man wohl eher in Loch Ness. Finger weg!



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.