Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1985-86
Originaltitel:Misfits of Science
Alternativtitel:Superhelden, Die
Länge:810:00 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Burt Brinckerhoff, Michael Switzer, Victoria Tarazi, Bernard McEveety, Barbara Peters, Jeffrey Hayden, James D. Parriott
Buch:James D. Parriott, Morrie Ruvinsky, Donald Todd, Michael Cassutt, Blaze Forrester
Kamera:Frank Thackery, Isidore Mankofsky
Musik:Basil Poledouris
SFX:Jim Michaels, Craig Clark
Darsteller:Dean Paul Martin, Kevin Peter Hall, Mark Thomas Miller, Courteney Cox, Jennifer Holmes, Max Wright, Diane Cary, Brenda Strong, Patricia Wilson, Dawan Scott, Michael McGuire, Gerald Berns
Vertrieb:Koch Media / Universal
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:25.01.2008 (Kauf)



Inhalt
Am Humanidyne Institute in Los Angeles arbeiten Dr. Billy Hayes und sein Kollege Dr. Elvin Lincoln an der Erforschung von Menschen mit übersinnlichen Fähigkeiten. Um einen mit 5 Mio. Dollar dotierten Forschungspreis zu gewinnen, gründen sie kurzerhand die "Spezialisten". Das Team besteht aus den beiden Doktoren selber, bei denen Dr. Lincoln sich durch ein selbst entwickeltes Serum bis auf wenige Zentimeter schrumpfen kann, Gloria, die über telekinetische Kräfte verfügt, und ihrer Bewährungshelferin Jane, sowie Rockmusiker Johnny, der seit einem Unfall elektrische Blitze verschießen und sich superschnell bewegen kann. Zusammen erleben die "Spezialisten" die haarsträubendsten Abenteuer und bringen damit Dick, den Direktor des Institutes, regelmäßig an den Rand des Nervenzusammenbruchs.

Die Box beinhaltet folgende Episoden:
01. Gefährliche Waffen (Misfits of Science) [Pilotfilm]
02. Mit vereinten Kräften (Your Place or Mayan?)
03. In letzter Sekunde (Guess what's coming to Dinner)
04. Die gute Tat (Lost Link)
05. Liebeswerben einmal anders (Sort of Looking for Gina)
06. Miami Hayes (Sonar ... And yet so far)
07. Einen Strahlenburger, bitte! (Steer crazy)
08. Casino Fatal (Fumble on the One)
09. Zwillingsmotoren (Twin Engines)
10. Häschen Connection (Grand Theft Bunny)
11. Hokuspokus (Grand Elusion)
12. Adel verpflichtet (Once upon a Night)
13. Der Baskettballprofi (Center of Attraction)
14. Der Alptraum (Against all Oz)
15. Der Racheengel (The avenging Angel)
16. Drei Tage im Leben eines Mixers (Three Days of the Blender)

Bild
Format1,33:1 (VollbIld)
NormPAL
 Das verwendete Master schien nicht mehr sonderlich gut in Schuss gewesen zu sein und weist eine Vielzahl von Verschmutzungen und Kratzern auf. Dennoch überzeugt der Vollbildtransfer, vor allem in puncto Schärfe. Diese befindet sich auf einem ansprechenden Niveau, welches trotz des starken Bildrauschen nur minimal beeinträchtigt wird. Die Farbsättigung geht soweit in Ordnung, wobei einigen Szenen etwas ausgewaschen und blass wirken, andere dafür wieder sehr natürlich und stellenweise sogar angenehm kräftig. Der Kontrast erscheint mir eine Spur zu dunkel, ohne aber nötige Details zu verschlucken, was aber am durchschnittlichen Schwarzwert liegen dürfte, welcher stets in ein Grauschwarz abdriftet. Insgesamt ein ordentlicher Transfer, welcher keine störenden Rauschmuster und Bewegungsunschärfen aufzeigt. Selbst die Kompression arbeitet äußerst sauber.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0 Stereo
SpracheDeutsch, Englisch
Untertitel-
 Leider verzichtet Koch Media auf optionale deutsche Untertitel beim englischen Stereo-Mix, der zudem sehr leise und dumpf erscheint, dafür aber deutlich mehr Nebengeräusche offenbart als die deutsche Sprachfassung. Diese überzeugt allerdings mit einer sauberen Front und einer ordentlichen Geräuschkulisse. Die Musikstücke fügen sich souverän ins das Geschehen ein und selbst die Dialoge werden sauber und ohne weitere Störungen aus dem Frontbereich wiedergegeben. Für eine Serie aus den 1980er Jahren klingt der deutsche Mix wirklich gut und absolut fehlerfrei, ohne aber übermäßig Dynamik oder Druck zu versprühen.
 ++/---

Extras
Extras
  • Bildergalerie
VerpackungDigiPack
 Bis auf eine Bildergalerie spendiert man uns leider keine Extras. Dafür erscheint die komplette Serie in einem edlen und stylischen Digipack mit Schuber.
 /-----

Fazit
Ich habe schon fast nicht mehr daran geglaubt, dass "Die Spezialisten unterwegs" es noch jemals auf DVD schaffen würden. Umso erfreuter bin ich diese Box jetzt bei mir im Regal stehen zu sehen. Neben "Ein Colt für alle Fälle" sicherlich einer der wichtigsten TV-Serien aus meiner Kindheit und auch wenn die Serie es auf nur 16 Episoden geschafft hat, so darf man ihr einen gewissen Kultstatus nicht absprechen.
"Die Spezialisten unterwegs" vermischt gekonnt Krimi, Comedy und Science Fiction miteinander. Auch wenn nicht jede der 16 Folgen ein Highlight darstellt und viele Geschichten ruhig eine etwas besser Ausarbeitung verdient hätten, so sind es die Charaktere und ihre Fähigkeiten, welche die Serie schlussendlich so sehenswert machen. Da wäre Dr. Elvin Lincoln (Kevin Peter Hall), der sich auf Daumengröße verwandeln kann, obgleich die Größe je nach Episode und teilweise auch den Einstellung variiert (Hall wurde in die jeweilige Szenen hinein kopiert, was leider nicht immer sehr gelungen ausfiel). Dr. Billy Hayes (Dean Paul Martin), selbst ernannter Anführer und Großmaul der Gruppe, ist der einzige ohne "Superkräfte" und hat es sich gehörig verscherzt mit Johnny B' Bukowski (Mark Thomas Miller), der aus seinen Händen Blitze schießen kann und Gloria Dinallo (Courteney Cox), welche über telekinetische Kräfte verfügt. Als Hayes und Lincoln aber ihre Hilfe brauchen, um einen sehr frostigen Gesellen, den "Ice Man" im Pilotfilm aus den Fängen der US-Regierung zu befreien, helfen die beiden anderen aber, gelten auch prompt als Staatsfeinde und müssen sich gegen die gesamte US-Armee behaupten. Wer jetzt aber denkt, dass die "Spezialisten" fortan auf der Flucht sind, liegt falsch. Nachdem der Pilotfilm um Ice-Man und einer alles zerstörenden Laser-Waffe ein positives Ende nahm, können die vier in den weiteren Folgen wieder ihrer Arbeit nachgehen, gelten aber weiterhin als berühmt und berüchtigt und geraten wie üblich immer wieder in brenzlige Situationen, in denen ihre Fähigkeiten gefordert werden.
"Die Spezialisten unterwegs" wurde mit viel Witz und einen unvergesslichen Charme, sowie einer unverbrauchten Leichtigkeit inszeniert und auch wenn man sehr oft sieht, dass Budget bedingt vieles nicht so umgesetzt werden konnte, wie man es gerne wollte, gibt es immer wieder Folgen, welche wirklich überraschen.

Leider bliebt es bei einer Staffel, was wohl am Tod des Hauptdarsteller Dean Paul Martin gelegen haben dürfte, welcher 1987 auf tragische Art und Weise bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Auch Kevin Peter Hall starb 1991 an den Folgen seiner HIV-Infektion, die er sich bei einer Bluttransfusion zugezogen hatte. Hall dürfte den meisten noch als hünenhafter Predator in dem gleichnamigen Kinofilmen in bester Erinnerung sein. Courtney Cox und Max Wright, welcher Dick Stetsmeyer, ihren Gönner, spielt, hatten mehr Glück und beide sind jetzt immer noch im Geschäft, wobei vor allem Cox den Sprung vom Mauerblümchen zum Star geschafft hat. Durch "Friends" und Interner Link"Scream" brachten ihr den nötigen Ruhm ein, doch ein Superstar ist sie nicht. Von Mark Thomas Millerhört man heute leider gar nichts mehr.

"Die Spezialisten unterwegs" ist feinste 80er Jahre-TV-Kost, welche Serien wie "Knight Rider" oder "Das A-Team" sehr ähnelt. Vor allem am Humor der letzteren Serie orientiert man sich sehr stark und haut uns einige Gassenhauer um die Ohren. Hinzu kommt fetzige 80er Jahre-Musik und eine Menge Rock'n'Roll.
Gehirn abschalten und eine Menge Spaß haben, könnte die Devise von "Die Spezialisten unterwegs" lauten, den genauso schräg wie die Charaktere und die Geschichte, genauso unlogisch ist manchmal die Vorgehensweise, um den jeweiligen Fall zu lösen. Doch das ist egal, denn der Spaßfaktor ist verdammt hoch und wer "Die Spezialisten unterwegs" bis heute noch nicht kennt, sollte sich die edle Box von Koch Media zulegen. Es lohnt sich ...



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.