Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1953
Originaltitel:Pickup On South Street
Alternativtitel:Lange Finger - Harte Fäuste
aka. Blaze Of Glory
Länge:87:05 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Samuel Fuller
Buch:Dwight Taylor, Samuel Fuller
Kamera:Joseph MacDonald
Musik:Leigh Harline, Dorcas Cochran, Lionel Newman
SFX:Ray Kellogg
Darsteller:Richard Widmark, Jean Peters, Thelma Ritter, Murvyn Vye, Richard Kiley, Willis Bouchey, Jerry O'Sullivan, Harry Carter
Vertrieb:Koch Media
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Der Taschendieb Skip McCoy (Richard Widmark) stiehlt in der New Yorker Subway eine Damenhandtasche mit brisantem Inhalt: Ein Mikrofilm, der eine Formel für die Herstellung von Atomwaffen (in der deutschen Filmfassung Drogen) enthält. Deren eigentliche Besitzerin Candy (Jean Peters) wurde von ihrem kriminellen "Freund" Joey (Richard Kelley) ohne ihr Wissen als Kurier der heißen Ware eingesetzt. Eine erbarmungslose Hetzjagd beginnt, als Skip und Candy zwischen die Fronten einer mordenden Gangsterbande und der Polizei geraten.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild, s/w)
NormPAL
 Dem Alter entsprechend bekommen wir auch hier wieder eine gutes Schwarzweiß-Bild geboten, dessen starkes Bildrauschen das größte Manko im Film darstellt. Die Schärfe ist durchweg angenehm ausgefallen und auch der Kontrast kann wirklich überzeugen. Details lassen sich stets gut erkennen und die Kompressionen arbeiten angnehm unauffällig im Hintergrund. Auch Verschmutzungen halten sich zurück und sind kaum auszumachen. Lediglich eine leichtes Nachziehen ist zu bemängeln, aber auch hier fällt dieses nur selten störend auf.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Mono)
SpracheDeutsch, Englisch
Untertitel-
 Der deutsche Monoton wurde auf die beiden Frontlautsprecher gelegt, überzeugt durch eine gute Sprachverständlichkeit, offenbart aber einige Defekte und eine schwankende Lautstärke. Die englische Tonspur klingt etwas frischer und weniger dumpf als die deutsche. Deutsche Untertitel gibt es leider nicht..
 ++----

Extras
Extras
  • selbstlaufende Bildergalerie
  • Trailershow:
    • Oliver Twist (2:10 Min.)
    • Ein Kind war Zeuge (2:42 Min.)
    • Eine Gemeinisvolle Erbschaft (2:56 Min.)
 Wie bei Koch mittlerweile üblich gibt es kein infomatives Booklet mehr zum Film und bis auf eine Fotogalerie und 3 Trailer bekommen wir keine Extras geboten.
 ------

Fazit
Für Fans der "Schwarzen Serie" gehört auch "Polizei greift ein" zu den besten seiner Art. Ungewöhnlich hart und hervorragend fotografiert mit tollen Schatteneffekten und einer agressiven Inszenierung des Kultregisseur Sam Fuller. Selten gabe es so ein atmosphärischen und düsteren Film-Noir mit einer dermaßen starken Besetzung. Vorne weg Richard Widmark als Taschendieb, der nur ein Jahr später erneut mit Sam Fuller in "Inferno" zusammenarbeitet. Jean Peters gibt hier perfekt die Prostituierte Candy ab und Thelma Ritter konnte für ihre Nebenrolle sogar einen Oskar erziehlen.
Leider nimmt die deutsche Synchronisation den Film etwas an Härte, da man hier aus einem Agentenring der Kommunisten eine Rauschgiftbande gemacht hat und daher weniger radikal wirkt.

Die DVD bietet eine dem Alter entsprechende Bild- und Tonqualität, jedoch gibt es kein Bonusmaterial, wobei sich gerade die verfälschte Synchronisation ideal dafür anbot.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.