Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
UK 2006
Originaltitel:Primeval
Alternativtitel:Primaeval
Länge:276:18 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahren
Regie:Jamie Payne, Cilla Ware
Buch:Tim Haines, Adrian Hodges
Kamera:Jake Polonsky, Adam Suschitzky
Musik:Dominik Scherrer
SFX:Framestore CFC
Darsteller:Douglas Henshall, James Murray, Andrew Lee Potts, Lucy Brown, Hannah Spearritt, Juliet Aubrey, Ben Miller, Mark Wakeling, Jake Curran, James Bradshaw, John Voce
Vertrieb:Polyband
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:24.08.2007 (Kauf)



Inhalt
Evolutionsbiologe Prof. Nick Cutter geht zusammen mit seinem Team und der Regierungs-Agentin Claudia Brown unglaublichen Ereignissen auf den Grund: Monster aus vergangenen und zukünftigen Erdzeitaltern dringen durch mysteriöse Zeitportale in unsere Welt ein und machen Jagd auf Menschen. Niemand weiß warum, wo oder wann. Und als dann auch noch Cutters seit Jahren tot geglaubte Frau urplötzlich wieder auftaucht gerät seine Welt völlig aus der Bahn ...

Episode 1: Die andere Seite
Nachdem es in einem Waldgebiet immer mehr Anzeichen für prähistorisches Leben zu geben scheint, will der Evolutionsbiologe Professor Nick Cutter (Douglas Henshall) der Sache auf den Grund gehen. Ziemlich schnell findet er Spuren, die nur von Urzeitriesen stammen können. Bei genauer Recherche finden sie auch das, was sie suchen, doch das gefundene Exemplar ist ein Pflanzenfresser und scheinbar deutet alles darauf hin, dass man es noch mit etwas viel Größerem zu tun hat. Zur Hilfe eilt ihm und seinem Team noch die Office-Agentin Claudia Brown (Lucy Brown) aber mit der Bedingung zum Stillschweigen. Als auch eine Wohnsiedlung angegriffen wird, findet man durch Zufall ein Zeitportal. Aus diesem elektromagnetischen Feld scheinen die Tiere zu stammen. Cutter will es wagen und in die Urzeit einzudringen, nicht ganz ohne eigene Interessen, denn seine Frau ist vor acht Jahren spurlos verschwunden nachdem sie ebenfalls auf Spuren von Dinosauerer stieß. Zusammen mit einem Begleiter wagt er den Schritt in die Vergangenheit, und wird mit etwas konfrontiert, was sein Leben aus der Bahn zu werfen scheint.

Episode 2: Spinnennest
Scheinbar hat sich innerhalb kürzester Zeit eine neue Anomalie manifestiert. Connor und Abby begeben sich daraufhin in den "New Forest" um der Sache auf den Grund zu gehen. Zwischenzeitlich passieren in der U-Bahn merkwürdige Dinge und als dort auch noch ein Kammerjäger mit einem tödlichen Gift infiziert wird, das zu keinem der heutigen Gifte vergleichbar ist, wird Cutter und sein Team herbestellt. Im Tunnelsystem wird die Gruppe von gigantischen Insekten heimgesucht. Und als auch Stephen mit dem Gift infiziert wird beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Episode 3: Unter Wasser
In einem Schwimmbad wurde ein Besucher von einem urzeitlichen Riesenkrokodil gefressen und wenig später taucht der übrig gebliebene Rest fast 20 Kilometer weiter in einem See auf. Als auch noch ein Taucher verschwindet und dessen Leiche wieder einige Kilometer auftaucht, findet Cutter heraus, dass hier scheinbar eine wandernde Anomalie den Dinosauriern verhilft, weite Stecken innerhalb kurzer Zeit zu überwinden. Als Cutter durch die Anomalie taucht, um sie und die Urzeit zu untersuchen, macht er eine schockierende Entdeckung: Seine Frau ist auf der anderen Seite und sie lebt. Scheinbar weiß Helen mehr über die Anomalien als sie zugibt und so wird sie durch Lester in Gewahrsam genommen.

Episode 4: Verschwörungstheorie
Nach einer Serie von Verhören gibt Helen das Geheimnis der Anomalien immer noch nicht preis. Erst nachdem Cutter selber dem Verhören beiwohnt verrät sie, dass innerhalb kürzester Zeit eine Horde Säbelzahntiger die Londoner Innenstadt unsicher machen werden. Helen führt das gesamte Team zu der Anomalie, durch die die Tiere kommen sollen, doch es ist nur ein initiiertes Spiel und Helen verschwindet durch die Anomalie zurück in die Urzeit. Eine Truppe Dodos verläuft sich aber und landet in die Jetztzeit. Tom und Duncan, zwei Freunde von Conner, kidnappen einen der Dodos, da sie meinen einer Verschwörung auf dem Grund gekommen zu sein. Keiner kann ahnen, dass die Tiere mit einem gefährlichen Parasiten bestückt sind, der gierig darauf ist neue Wirtskörper zu finden.

Episode 5: Aus heiterem Himmel
Ein Golfspieler wird angefressen aufgefunden. Die Bedrohung scheint von oben gekommen zu sein und recht schnell wird der Schuldige gefunden. Ein Pteranodon scheint für den tödlichen Angriff verantwortlich zu sein. Stephen und Cutter betäuben das Tier, um es zurück in die Vergangenheit zu schicken. Bei dieser Aktion wird Claudia durch einen Schlag des Riesenschnabels bewusstlos. Als sie kurze Zeit später erwacht muss sie und Cutter recht schnell feststellen, dass nicht das Pteranodon für die grausamen Taten verantwortlich ist, sondern eine Horde kleiner Pterosaurier. Nun beginnt ein erbarmungsloser Kampf gegen eine Übermacht.

Episode 6: Der gnadenlose Jäger
Ein Wesen unbekannter Herkunft und mit unglaublichen Kräften ausgestattet ist hinter Cutter und seinem Team her. Scheinbar kommt dieses Wesen aus der Zukunft, was bedeuten würde, dass die Anomalien nicht nur in die Vergangenheit sondern auch in die Zukunft reichen. Cutter reist zusammen mit Helen, Rayn und seinen Soldaten durch die Anomalie in die Vergangenheit um die Wesen aufzuhalten. Ein blutiger Kampf entbrennt, bei dem nur Cutter und Helen wieder in die Gegenwart gelangen. Doch scheinbar ist etwas anders, denn Claudia ist verschwunden und als Cutter die Anderen nach ihrem Verbleib fragt, haben diese nie von ihr gehört ...

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Als Quelle für den Transfer dürfte wohl das deutsche TV-Master hergehalten haben, da alle Texteinblendungen in deutscher Sprache ins Bild eingefügt wurden. Am Bild selber gibt es nicht sonderlich viel zu kritisieren, da man mit einem für TV-Verhältnisse ordentlichen Bild belohnt wird. Da man einen eigenen Stil für die Serie kreieren wollte, wirken die Farben zwar weitestgehend natürlich, doch der Kontrast wirkt in vielen Szenen zu steil. Gerade in hellen Szenen ist ein deutliches Überstrahlen sichtbar. Im Schärfebereich kann man mit einem soliden Wert überzeugen, der etwas weich geraten ist und leichten Schwankungen unterliegt. Bemerkbar aber nicht störend fällt ein leichtes Hintergrundrauschen auf. Zählt man noch die Kompression hinzu kann man wirklich zufrieden mit dem Bild sein. Defekte sind keine auszumachen.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Stereo)
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelEnglisch
 Die deutsche Synchronisation sowie der englische Originalton liegen in einer sehr guten Stereoabmischung vor. Durch eine sehr dynamische und kraftvolle Abmischung wird ein ordentliches akustisches Vergnügen geschaffen, das zudem sehr homogen im Einklang zwischen Dialogen und musikalischer Untermalung funktioniert. Die Dialogwiedergabe kommt klar und deutlich aus den Boxen. Rauschen oder Defekte innerhalb der Tonspuren sind keine vorhanden.
 +++---

Extras
Extras
  • Booklet mit Abbildungen und Hinweisen zu den "Monstern" sowie einem Inhaltsverzeichnis zu den Folgen
DVD 2:
  • Making of "Primeval" (45:51 Min.)
VerpackungKeepCase
 Wer mehr über die Hintergründe und die Entstehung von "Primeval" wissen möchte, der darf sich auf das sehr informative Making of auf der 2. DVD freuen. Neben Interviews mit der gesamten Crew werden auch die Effekte und der Drehverlauf genau unter die Lupe genommen, so dass man hier wirklich von einem echten Making of reden kann. Dass etwas PR untergejubelt wurde, ist nicht sonderlich störend, da der Informationsgehalt deutlich im Vordergrund steht. Da alles in Englisch vorhanden ist, kann es nur von Vorteil sein, dass es zudem deutsche Untertitel gibt.
 ++----

Fazit
Kennen sollte man "Primeval" durch seine werbeträchtige Ausstrahlung am Mystery-Montag auf Pro 7, wo die sechsteilige Serie ihren deutschen Einstand feierte. Und man muss den Machern schon ein Lob aussprechen für das, was sie geschaffen haben. Zwar ist es einerseits nur leicht verdauliche Kost, diese wird aber ansprechend und spannend erzählt. Quasi so wie man seinen Feierabend nach einem harten Arbeitstag gestalten möchte. Die Geschichte um Professor Cutter und sein Team, das durch Zeitportale (hier Anomalien genannt) in Konflikt mit Urzeittieren kommt, erinnert etwas an die Portalreisen aus Interner LinkStargate, kopiert diese aber nicht und weist eine ordentliche Portion Eigenständigkeit auf. Für die Erschaffung der Dinos war die Effekteschmiede Framestore CFC verantwortlich. Einem Vergleich zu Hollywood-Produktionen können diese Effekte zwar nicht standhalten, aber man darf durchaus zufrieden sein mit dem Gebotenen. Ein wirklich glückliches Händchen hatte man bei der Auswahl der Darsteller, die ihre Rollen sehr überzeugend rüberbringen. Selbst die kleinste Nebenrolle wurde gut besetzt. Bei genauer Untersuchung der Serie muss aber auch eingestanden werden, dass sich zu Gunsten der Aktion, Dramatik und einer Prise Humor auch einiges an Logikfehlern angesammelt hat. Gerade die Soldaten verhalten sich nicht unbedingt so wie es wohl wirklich der Fall wäre. Aber der Unterhaltung schadet es nicht, denn als Zuschauer ist man eher auf Professor Cutter und sein Team fixiert. Aber einen wirklichen Kritikpunkt gibt es noch zu beanstanden, nämlich der, dass die letzte Folge mit einem sehr harten Cliffhanger aufwartet und der Zuschauer notgedrungen warten muss bis eine zweite Staffel gedreht wird. Dies soll leider erst 2008 sein, doch gute Dinge brauchen eben Zeit.

Qualitativ kann man die DVD beim Bild und Ton im guten Mittelfeld platzieren. Eventuell wäre im Bereich Bild sogar noch etwas mehr drin gewesen. Hiervon aber mal abgesehen sollte jeder Freund von Monsterfilmen, Sci-Fi oder Dinosauriern beherzt zugreifen, denn die Serie lohnt sich wirklich.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster (Die komplette zweite Staffel)
Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster (Die komplette dritte Staffel)
Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster (Staffel 4.1)
News"Primeval – Rückkehr der Urzeitmonster" von Polyband
"Primeval" - ProSieben-Mystery-Montag I
"Primeval – Rückkehr der Urzeitmonster" - Staffel 2 von Polyband
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.