Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 1998
Originaltitel:Kalkofes Mattscheibe
Länge:358:57 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahren
Regie:Marc Stöcker
Kamera:Michael Kähler, Michael Koschwieder
Darsteller:Oliver Kalkofe
Vertrieb:Turbine Medien
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:20.08.2007 (Kauf)



Inhalt
Was im April 1994 begann, ging vier Jahre später auf die Zielgerade: "Kalkofes Mattscheibe", Mediensatire und Premiere-Erfolgsformat von Oliver "Kalk-Man" Kalkofe und Regisseur Marc Stöcker, dem Steven Spielberg der Mattscheibe, gipfelte in einer umjubelten vierten Staffel. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, heißt es. Daher verabschiedete sich Kalkofe 1998 in 25 Sendungen mit einem Feuerwerk an "Mattscheibe"-Klassikern.

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Wie allseits bekannt setzt sich die Mattscheibe aus den verschiedensten Quellen der Fernsehhölle zusammen und so ist es nicht verwunderlich, dass die Bildqualität hierdurch stetig wechselhaft wirkt. Vor diesem verwendeten Archivmaterial der verschiedensten Sender agiert unser Olli mit einem sehr natürlichen Farbton. Auch das Kontrastverhältnis zwischen dem alten und den neuen Segmenten kann als gelungen bezeichnet werden. Im Schärfebereich liegen die Sendungen mit einem angenehmen Wert vor, wobei man immer noch gerade bei dem Archivmaterialien merkt, dass es vom Fernsehen kommt und nicht immer eine gute Detailzeichnung vorherrscht. Ein leichtes Bildrauschen ist nur seltener zu sehen, dafür kämpft die Kompression mit leichtem Blockrauschen. Störend wirkt sich dies allerdings zu keiner Zeit aus und man kann mit der Bildqualität durchaus zufrieden sein.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Stereo)
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Wie auch schon beim Bild gibt es durch die verschiedenen Quellen einen unterschiedlichen Klang. Dennoch liefert man eine gut verständliche Stereowiedergabe ab, die klar und deutlich aus den Frontkanälen zu hören ist. Störgeräusche sind zu keinem Zeitpunkt auszumachen.
 +++---

Extras
Extras
  • Audiokommentare mit Oliver Kalkofe und Regisseur Marc Stöcker bei allen Folgen
  • DVD-Menüs mit "Pimp my Mattscheibe"-Funktion
DVD 4:
  • Ungesendete Mattscheiben inklusive Audiokommentar (17:16 Min)
  • Kalkofes Weltscheibe inklusive Audiokommentar (44:49 Min, Silvester-Special 1998/99, inkl. Outtakes!)
  • Making of "Kalkofes Weltscheibe" mit/ohne Audiokommentar (23:44 Min)
  • Interview mit Klaus Müller, dem legendären Mattscheiben-Darsteller (14:47 Min)
VerpackungDigipack mit Schuber
 Bevor man sich dem eigentlichen Bonusmaterial widmet, sollte unbedingt die Funktion Pimp my Mattscheibe ausprobiert werden. Hier kann man die DVD-Menüs mit aufwendigen Animationen veredeln. Dies gilt übrigends für alle DVDs in der Box. Beim Bonusmaterial selbst werden zu allen Folgen, dies gilt auch für die Bonusfolgen Ungesendete Mattscheiben und Kalkofes Weltscheibe, Audiokommentare mit Oliver Kalkofe und Marc Stöcker angeboten. Unbedingt anhören, denn beide erzählen viel über die einzelnen Sketche und vermitteln noch einiges an Hintergrundwissen, wobei auch der Humor nicht zu kurz kommt. Das gesamte restliche Bonusmaterial wurde auf der vierten DVD untergebracht. Die genannten Bonusfolgen und noch ein Making of zu Kalkofes Weltscheibe. Hinter der Weltscheibe versteckt sich im Übrigen das Silvester-Special aus dem Jahre 1998/1999. Auch ein Interview mit dem legendären Nebendarsteller der Mattscheibe Klaus Müller wird angeboten. Und damit endet auch das Bonusmaterial. Aber gut, dass man die DVD gründlich unter die Lupe genommen hat, denn wenn man sich die DVD-Credits ein wenig genauer ansieht, wird man schnell merken, dass es noch etwas zu sehen gibt in Form eines alten Making of-Zusammenschnitts. Hat sich hier wohl ein Hidden Feature versteckt?
 ++++--

Fazit
Die letzte Staffel des Premiere-Klassikers und Olli Kalkofe ist so gut wie immer. Alle, aber wirklich alle, die in den Fängen des Herrn Kalkofe geraten bekommen ihr Fett weg. Mit Sarkasmus und fiesen Sprüchen werden Sendungen und Personen, die es verdient haben, auf die Schippe genommen. Dabei meint Olli es doch eigentlich nur gut und zeigt auf, wie dämlich sich viele im Fernsehen geben. Hier wird kongeniale Mediensatire betrieben! Dies natürlich zur Freude des Zuschauers, denn es bleibt garantiert kein Auge trocken. Leider ist die vierte Staffel auch gleichzeitig die letzte und so bleibt ein leicht fader Beigeschmack.
Mit der qualitativen Aufarbeitung darf man als Käufer zufrieden ein und auch die Menge an Bonusmaterial garantiert noch einige Zeit an Spaß und guter Unterhaltung, selbst wenn bei der letzten Folge der Abspann läuft. Gelungen ist auch das einheitliche Gesamtbild, welches entsteht, wenn alle Boxen nebeneinander stehen. Somit gilt diese Empfehlung nicht nur für die hier besprochene 4. Staffel, sondern gleich für die vorherigen dazu.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Kalkofes Mattscheibe fietschering Achim Mentzel
IMDb.com 



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.