Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1996-1997
Originaltitel:Star Trek: Deep Space Nine
Alternativtitel:DS9
aka. Star Trek: DS9
Länge:ca. 637 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:David Livingston, Les Landau, Winrich Kolbe, James L. Conway,Paul Lynch, Alexander Singer, Cliff Bole, David Carson, Avery Brooks, Rene Auberjonois, LeVar Burton, James L. Conway
Buch:Gene Roddenberry, Michael Piller, Rick Berman, Ira Steven Behr, Ronald D. Moore, René Echevarria, Hans Beimler, Robert Lederman, Bryan Fuller
Kamera:Jonathan West, Kris Krosskove u.a.
Musik:Dennis McCarthy, Jay Chattaway, David Bell, Gregory Darryl Smith
SFX:Gary Monak, Edward J. Franklin, Matt Kutcher
Darsteller:Avery Brooks, Rene Auberjonois, Cirroc Lofton, Alexander Siddig, Colm Meaney, Armin Shimerman, Nana Visitor, Terry Farrell, Michael Dorn, Mark Allen Shepherd, Judi M. Durand, Aron Eisenberg, Randy James, Andrew Robinson, Max Grodénchik, Marc Alaimo, Jeffrey Combs, J.G. Hertzler, Nicole de Boer, Majel Barrett, Rosalind Chao, Chase Masterson, Penny Johnson, Salome Jens, Louise Fletcher, Cyia Batten, Barry Jenner, Marc Worden, James Horan
Vertrieb:Paramount
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:02.08.2007 (Kauf)



Inhalt
Episode 13 bis 26 stehen den ersten zwölf Episoden in nichts nach und vor allem die letzte Episode endet mit einem großen Knall, indem der Krieg gegen das Dominion eröffnet wird. Sisko vermint das Wurmloch, welches den einzigen Zugang zum Alpha-Quadranten darstellt und Romulaner, sowie Bajoraner unterzeichnen einen Nichtangriffspakt. Doch die Lage scheint aussichtslos, weshalb die DS9 evakuiert wird und Gul Dukat die Station übernimmt. Doch Sisko gibt sich so schnell nicht geschlagen. Hier ist vor allem die imposante, aber leider recht kurze Raumschlacht zwischen dem Dominion und der Sternenflotte ein Augenschmaus.
Doch bevor es zum Eklat kommt, arbeiten alle Folgen auf die große Schlacht hin, weshalb die fünfte Staffel recht düster ausfällt. Zudem erfahren wir, dass Dr. Bashir als Kind genmanipuliert wurde, was den Gesetzen der Föderation widerspricht. Worf und Garak werden in dem Zweitteiler "Die Schatten der Hölle" und "Im Lichte des Infernos" in einem Gefangenenlager des Dominions interniert, wo sie auf noch ein anderes DS9-Mitglied stoßen. Während sie versuchen zu fliehen, um die DS9 zu warnen, verbünden sich die Cardassinaner mit dem Dominion. Die Invasion scheint unaufhaltbar. Somit ist die fünfte Staffel die bisher düsterste und vielleicht sogar beste Staffel. Horrorfilm-Fans werden sich über ein Wiedersehen von Jeffrey Combs in der Rolle des Weyoun freuen. Bildtechnisch verbessert und mit einer tollen Zusatzausstattung sollte auch die fünfte Staffel in keiner Trekkie-Sammlung fehlen.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Farb- und Kontrastwerte hinterlassen abermals einen guten Eindruck und wirken meist sehr natürlich. Selbst die Kompression arbeitet überwiegend ruhig und zeigt nur selten störendes Blockrauschen. Bewegungsunschärfe und Nachzieheffekte fallen viel seltener und kaum noch störend auf. Dafür kränkelt der Transfer aber weiterhin in puncto Schärfe und selbst der Detailbereich erreicht nie wirklich gute Werte. Hinzu kommen leichte stehende Rauschmuster.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 5.1, Dolby Surround (nur Franz., Ital., Span.)
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
UntertitelEnglisch für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
 Paramount spendiert uns den deutschen und englischen Mix wie gehabt in Dolby Digital 5.1. Wenn es drauf ankommt, überzeugen beide mit einigen wirklich gelungenen Surroundeffekten, sowie einer durchweg guten Räumlichkeit. Zudem weiß die Sprachverständlichkeit zu gefallen, wobei der englische Mix auch diesmal wieder die Nase vorn hat. Alles in allem also wieder eine gelungene Abmischung. Optional lassen sich wie immer Untertitel hinzuschalten.
 ++++--

Extras
Extras
  • Immer die Last mit den Tribbles - Die Vereinigung zweier Welten (16:51 Min.)
  • Immer die Last mit den Tribbles - "Ein historischer Kraftakt (16:30 Min.)
  • Crew Dossier: Miles O'Brien (11:21 Min.)
  • Die Kultur der Ferengis (5:29 Min.)
  • Inside DS9 mit Mike Okuda (7:10 Min.)
  • Michael Westmores Aliens (7:12 Min.)
  • Fotogalerie (44 Bilder)
  • Deep Space Nine Sketckbook: John Eaves (11:32 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 01 (2:51 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 02 (2:56 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 03 (1:56 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 04 (2:05 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 05 (2:47 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 06 (2:22 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 07 (2:54 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 08 (3:15 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 09 (3:24 Min.)
  • Section 31 - Hidden File 10 (4:01 Min.)
VerpackungSlimCases im Schuber
 Die beiden jeweils knapp 17 Minuten langen Features sind das Herzstück des Bonusmaterials und behandeln die kultige Geburtstags-Episode "Immer die Last mit den Tribbles". Hier wird näher auf die Entstehung der Folge eingegangen und man lässt sowohl Autoren, wie auch Produzenten und Darsteller zu Wort kommen. Weiterhin spricht man über den logistischen und vor allem technischen Aufwand, der hinter dieser Episode steckte. Ein weiteres witziges Featurette ist eindeutig das 7minütige "Inside DS9 mit Mike Okuda", das uns "Star Trek"-Experte Michael Okuda zeigt, der uns auf diverse Insider-Jokes aufmerksam macht.
Soviel zu den neuen Features, der Rest ist bekannt und so darf Michael Westmore wieder einmal seine Aliens vorstellen, im Crew Dossier wird über Chief O'Brien gesprochen. John Eaves öffnet abermals sein Sketchbook mit Produktionszeichnungen und neben einer Bildergalerie gibt es wie immer zehn Hidden Files. Recht witzlos ist allerdings das fünfminütige Feature "Die Kultur der Ferengis", welches kaum Informationen zu bieten hat. Sämtliche Extras wurden deutsch untertitelt.
 ++++--

Fazit
Episode 13 bis 26 stehen den ersten zwölf Episoden in nichts nah und vor allem die letzte Episode endet mit einem großen Knall, in dem der Krieg gegen das Dominion eröffnet wird. Sisko vermint das Wurmloch, welches den einzigen Zugang zum Alpha-Quadranten darstellt und Romulaner, sowie Bajoraner unterzeichnen einen Nichtangriffspakt. Doch die Lage scheint aussichtslos, weshalb die DS9 evakuiert wird und Gul Dukat die Station übernimmt. Doch Sisko gibt sich so schnell nicht geschlagen. Hier ist vor allem die imposante, aber leider recht kurze Raumschlacht, zwischen das Dominion und der Sternenflotte ein Augenschmaus.
Doch bevor es zum Eklat kommt, arbeiten alle Folgen auf die große Schlacht hin, weshalb die fünfte Staffel recht düster ausfällt. Zudem erfahren wir, dass Dr.Bashirs als Kind genmanipuliert wurde, was den Gesetzen der Förderation widerspricht. Worf und Garak werden in dem Zweitteiler "Die Schatten der Hölle" und "Im Lichte des Infernos" in einem Gefangenenlager des Dominions interniert, wo sie auf noch ein anderes DS9-Mitglied stoßen. Während sie versuchen zu fliehen um die DS9 zu warnen, verbünden sich die Cardassinaner mit dem Dominion. Die Invasion scheint unaufhaltbar. Somit ist die fünfte Staffel die bisher düsterste und vielleicht sogar beste Staffel. Horrorfilmfans werden sich über ein Wiedersehen von Jeffrey Combs in der Rolle des Weyoun freuen. Bildtechnisch verbessert und mit einer tollen Bonusmaterial Ausstattung sollte auch die fünfte Staffel in keiner Trekkie-Sammlung fehlen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 2)
Star Trek - The Next Generation, Season 1
Star Trek - The Animated Series
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.1)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 4.1)
Star Trek - The Original Series: Season 1 (HD-DVD / DVD Combo Format)
Star Trek: The Next Generation (The Next Level)
Star Trek: The Next Generation (Season 1)
Star Trek: The Next Generation (Season 2)
Star Trek: The Next Generation (Season 3)
Star Trek: The Next Generation (Season 5)
Star Trek: The Next Generation (Season 6)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.