Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2006
Originaltitel:Happy Tree Friends
Länge:80:36 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Rhode Montijo, Kenn Navarro
Buch:Jeff Biancalana, Warren Graff, Rhode Montijo, Kenn Navarro, Ken Pontac, Ken Pontac
Musik:Rusty Andrews, RJ Eleven
Darsteller:(nur Stimmen) Aubrey Ankrum, Dana Belben, Jeff Biancalana, Ellen Connell, Mark Giambruno, Warren Graff, Lori Jee, Nica Lorber, Rhode Montijo, Kenn Navarro, Liz Stuart
Vertrieb:Polyband
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:24.08.2007 (Kauf)



Inhalt
Volume 4 enthält die Folgen 28 bis 39 der TV-Serie und bildet auch gleichzeitig den Abschluss der ersten Staffel.

Sight for Sore Eyes
Rusty hat ein ordentliches Problem mit seinen Augen. Dr. Lumpy hat sofort einen guten Tipp für ihn. Kontaklinsen sind die Lösung. Auch The Mole begibt sich in Behandlung, doch ist der Blindenhund die richtige Lösung?

Wipe Out
Surfen ist gerade absolut angesagt bei den Baumfreunden. Der absolute Star unter den Surfern ist Lumpy, doch die Konkurrenz steht schon in den Startlöchern, schließlich möchte Cro-Marmot auch zeigen, was er alles kann.

Letter Late Than Never
Lumpy ist der neue Postbote im Dorf; ein Beruf, der schon lange in seiner Familie von Generation zu Generation vererbt wird. Alles könnte so schön sein, doch wem gehört die gefährliche Schildkröte, die es auf Lumpy abgesehen hat?

Wingin' it
Es sind Ferien angebrochen und alle machen sich auf, um mit dem nächsten Flieger in den Urlaub zu kommen. Auch Flaky mit seiner Angst vor allem, die diesmal nicht unbegründet ist, denn bald treten die ersten Turbolenzen auf.

Tongue in Cheek
Sniffles wird bei seinem Picknick von einer Ameise gestört, die er auch gleich darauf verspeisen möchte. Zu ihrem Glück kann die Ameise entkommen, doch führt sie Sniffles direkt zu ihrem Ameisenhügel. Doch was keiner im Hügel ahnt, ist, dass Sniffles auch Erfinder ist und er einen Mini-Roboter baut, um in den Hügel einzudringen. Können die Ameisen das Blatt noch wenden?

Easy Comb, Easy Go
Disco Bear muss dringend zum Frisör, da ihm die Sonne ein Haar versenkt hat. Dies kann der eitle Geselle gar nicht für gut heißen. Die besten Frisuren gibt es bei The Mole, nur der ist blind!

I've Got You Under My Skin
Eine Grippewelle kursiert bei den Happy Tree Friends. Selbst Medikamente scheinen nicht zu wirken, da kommt Sniffles eine Idee. Er baut einen Fluggleiter und lässt sich schrumpfen, um dann im Körper des Betroffenen die Bakterien vor Ort zu bekämpfen.

In A Jam
Nachdem der Gitarrist der Friend Band durch einen Stromschlag ums Leben gekommen ist wird dringend ein neuer Anwärter gesucht. Cuddles fühlt sich zu dieser Aufgabe berufen, muss aber zuerst etwas Geld für eine Gitarre verdienen. Nur gut, dass heute Blutspenden angesagt ist und es hierfür ein paar Taler gibt.

Junk In The Trunk
Lumpys neues Haustier ist ein Elefant. Dass diese niedlichen Tierchen auch mal Gassi gehen muss ist auch Lumpy klar. Von einem Spaziergang zurück findet sich Lumpy in seinem Wohnzimmer in einer rieseigen Wasserlache wieder. Natürlich muss es der Elefant gewesen sein. Warum sollte er auch an die überlaufende Waschmaschine denken?

Hear Today. Gone Tomorrow
Lumpys Trommelfell ist geplatzt und er kann nichts mehr hören. Abhilfe scheint ein Hörrohr zu sein, wäre er nicht so vergesslich, es immer zu benutzen.

Double Whammy
Flippy hat ein ordentliches Problem mit seinem durch ein Vietnamtrauma entstandenen zweiten Ich. Egal wo er einen Knall oder andere laute Dinge hört kommt es zum Vorschein und richtet ein Blutbad an. Abhilfe muss Psychologe Lumpy schaffen.

Autopsy Turvy
Verkleiden ist angesagt bei den Happy Tree Friends. Doch plötzlich durchbricht ein Auto die Häuserwand und ... viel Spaß bei der Überraschungsfolge!


Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 An dem Bild gibt es nichts zu meckern. Die Pastellfarben erstrahlen in den herrlichsten Tönen, die mit dem Kontrast sehr gut harmonieren. Probleme im Bereich der Schärfe sind keine auszumachen, so dass man ein sehr detailreiches Bild bekommt. Defekte oder Verschmutzungen sind diesem Transfer ein Fremdwort. Lediglich leichte Treppenmuster in manchen Passagen könnte man bemängeln, sind aber niemals störend. Auch Rauschen oder störende Kompressionsartefakte fallen nicht negativ auf und lassen die Happy Tree Friend im vollen Glanz erstrahlen.
 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 5.1
SpracheHappytreesch
Untertitel-
 Wie schon bei den ersten drei Volumes überzeugt der Ton auch ein viertes mal. Die Klangqualität kann auf Anhieb wieder gefallen, da sie dank unzähliger direktionaler Effekte die Abenteuer der fröhlichen Baumfreunde direkt über das Boxensystem ins Wohnzimmer transportiert. Die Musik sorgt zudem stets für einen wohligen, warmen Ton, dem es in keinem Frequenzbereich an Aktivität fehlt. Wer Störgeräusche sucht ist hier definitiv Fehl am Platz.
 +++++-

Extras
Extras
  • Audiokommentare zu allen Folgen
  • Storyboards zu allen Folgen
  • Hate Mail (3:06 Min.)
  • Behind the Screams (4:20 Min.)
  • Wendecover
VerpackungKeepCase
 Und wieder werden zu jeder Folge die Audiokommentare und passende Storyboards abgeliefert. Auch bei der vierten Veröffentlichung der "Happy Tree Friends"-TV-Serie hat man es wieder nicht geschafft, deutsche Untertitel zumindest für die Audiokommentare anzubeiten. Somit bleiben diese nur für Fans mit englischen Sprachkenntnissen zugänglich. Als recht amüsante Anekdote werden unter dem Begriff Hate Mail die besten eMails vorgetragen, deren Verfasser sich gegen Happy Tree Friends ausgesprochen haben. Zudem gibt es noch ein kurzes Featurette mit Namen Behind the Screams gesponsort, das wieder einen interessanten Einblick in die Welt hinter den Kulissen zulässt. Wie bei den anderen Veröffentlichungen auch gibt es wieder ein Wendecover, so dass sich jeder sein persönliches Cover fürs Regal aussuchen kann.
 +++---

Fazit
Es scheint als haben sich Rhode Montijo und Kenn Navarro die besten Folgen für das Ende der ersten Staffel aufbewahrt. Diesmal werden sogar 12 Folgen statt der üblichen 9 gezeigt und blutig humoreske Folgen sind garantiert. Wie schon in einigen Folgen zuvpr gibt es auch bei Volume 4 wieder Seitenhiebe auf Kinofilme. So bekommt in einer Folge der Film "Die Reise ins ich" derbe sein Fett weg und zeigt auf, was gewesen wäre, wenn der Mikrogleiter innerhalb des Körpers wieder angewachsen wäre. Zu gerne möchte man sehen, was in den Köpfen der Macher vorgeht, um so ein Ideenpensum hervorzubringen. Im direkten Vergleich zu den ersten Episoden steht abermals nicht nur die Brutalität im Vordergrund, dennoch wird viel vom roten Lebenssaft verschüttet, was die Serie für Kinder absolut indiskutabel macht, trotz ihrem niedlichen Zeichenstil und den bunten Pastellfarben. Qualitativ muss man sich wie bei den anderen drei Volumes keine Gedanken bezüglich Bild und Ton machen. Beides wird in gewohnter Qualität wiedergegeben. Eigentlich schade, dass den fröhlichen Baumfreunden erst mal etwas Urlaub von den ganzen Strapazen gegönnt wird.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Happy Tree Friends - Die TV Serie (Season 1 Vol.1)
Happy Tree Friends - Die TV-Serie (Season 1 Vol.2)
Happy Tree Friends - Die TV-Serie (Season 1 Vol.3)
Happy Tree Friends
Happy Tree Friends (Volume 2)
Happy Tree Friends Vol.3: Der dritte Angriff
Happy Tree Friends - Winter Break
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.