Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1995-1996
Originaltitel:Star Trek: Deep Space Nine
Alternativtitel:DS9
aka. Star Trek: DS9
Länge:ca. 548 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:David Livingston, Les Landau, Winrich Kolbe, James L. Conway,Paul Lynch, Alexander Singer, Cliff Bole, David Carson, Avery Brooks, Rene Auberjonois, LeVar Burton
Buch:Gene Roddenberry, Michael Piller, Rick Berman, Ira Steven Behr, Ronald D. Moore, René Echevarria, Hans Beimler, Robert Lederman
Kamera:Jonathan West, Kris Krosskove u.a.
Musik:Dennis McCarthy, Jay Chattaway, David Bell, Gregory Darryl Smith
SFX:Gary Monak, Edward J. Franklin, Matt Kutcher
Darsteller:Avery Brooks, Rene Auberjonois, Cirroc Lofton, Alexander Siddig, Colm Meaney, Armin Shimerman, Nana Visitor, Terry Farrell, Michael Dorn, Mark Allen Shepherd, Judi M. Durand, Aron Eisenberg, Randy James, Andrew Robinson, Max Grodénchik, Marc Alaimo, Jeffrey Combs, J.G. Hertzler, Nicole de Boer, Majel Barrett, Rosalind Chao, Chase Masterson, Penny Johnson, Salome Jens, Louise Fletcher, Cyia Batten
Vertrieb:Paramount
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:05.07.2007 (Kauf)



Inhalt
Willkommen im vierten Jahr der Abenteuer von Deep Space Nine, einem abgelegenen und verlassenen Cardassianischen Aussenposten am Rand des bekannten Universums. Dies ist das Jahr, in dem das klingonische Reich in den Widerstand gegen das Dominion einsteigt. Da er durch die paranoiden klingonischen Streitkräfte unter dem grimmigen Admiral Martok bedrängt wird, ruft Sisko den Einzigen, der mit den schwierigen Alliierten fertig wird: Den ersten klingonischen Offizier in der Sternenflotte - Lt. Commander Worf. Während die Jagd nach Eindringlingen auf Cardassia, Qo'noS und der Erde weiter geht tauchen für die Crew von Deep Space Nine zusätzliche Komplikationen auf: Sisko bekämpft ein Komplott, dass die Führung der Vereinigten Föderation der Planeten absetzen will. Dax steht die Verbannung von ihrer Trill-Heimatwelt und der erzwungene Tod ihres Symbionten bevor. Kira verbündet sich nicht nur einmal, sondern zweimal mit dem verhassten Gul Dukat. Oda muss mit Kiras Beziehung zu einem hochrangigen bajoranischen Politiker fertig werden. O'Brien erlebt 20 Jahre Zwangsarbeit im Gefängnis. Nach einem Besuch in Roswell auf der Erde 1947 wird Quark gezwungen, seine Überreste am Aktienmarkt zu verkaufen, obwohl er noch am Leben ist. Zu guter letzt lebt Julian Bashir seine Fantasien als Geheimagent der 1960er Jahre aus. Während die Offiziere von Deep Space Nine unermüdlich weiter machen, scheinen die Klingonen, die Cardassianer, der Maquis und die Jem'Hadar entschlossen, die Sternenflotte in den Konflikt einzubeziehen. Willkommen im Jahre 2372. Es wird ein langes und ereignisreiches Jahr ...

Disc 1:
01. Der Weg des Kriegers, Teil I & 2: Sternzeit 49011.4 (The Way Of The Warrior)
Weil sie glauben, das cardassianische Zentralkommando sei von Formwandler übernommen worden, schickt das klingonische Reich eine Taskforce nach Deep Space Nine, um der Föderation zu helfen. Als sich die paranoiden klingonischen Truppen als Störenfriede erweisen, schickt Sisko nach dem ersten klingonischen Offizier in der Sternenflotte: Lt. Commander Worf. Sisko und Worf erfahren von einem geplanten Angriff auf Cardassia. Es gelingt ihnen nicht, die Situation zu entzerren und so beginnt die erste Schlacht zwischen den Klingonen und der Sternenflotte seit Jahrzehnten.
02. Der Besuch: Sternzeit unbekannt (The Visitor)
Inzwischen ein alter Mann und gefeierter Schriftsteller denkt Jake Sisko über den Unfall nach, der ihn seinen Vater kostete. Ben wurde dematerialisiert und kehrte noch einige Male für kurze Zeiträume zu Jake zurück.
03. Der Hippokratische Eid :Sternzeit 49066.5 (Hippocratic Oath)
Während Worf Odos unorthodoxe Methoden in Frage stellt, werde Bashir und O'Brien von einem Jem'Hadar Ersten gefangen genommen. Dieser ist nicht länger von der Droge abhängig, mit der das Dominion seine Soldaten kontrolliert.

Disc 2:
04. Indiskretion: Sternzeit unbekannt (Indiscretion)
Kira und Gul Dukat brechen auf, um die Überlebenden eines Gefängnisschiffs voller Bejoraner zu retten. Die Beiden sind merkwürdige Alliierte bei einer Mission, die ein schändliches Geheimnis von Gul Dukat zu Tage bringt.
05. Wiedervereinigt: Sternzeit 49195.5 (Rejoined)
Jadzia Dax droht die Verbannung von ihrer Trill-Heimatwelt, als sie leidenschaftliche Gefühle für eine Besucherin von Deep Space Nine wiederentdeckt: Es handelt sich um die Ehefrau einer früheren Inkarnation des Dax-Symbionten.
06. Kleine, grüne Männchen: Sternzeit unbekannt (Little Green Men)
Als sie in einem manipulierten Shuttle fest sitzen, benutzen Quark, Rom und Nog ihre illegale Ladung, um sich zu retten. Dabei lösen sie eine Reaktion aus, die sie auf die Erde ins Jahr 1947 verschlägt: Ausgerechnet auf eine Militärbasis in Roswell, New Mexico.
07. Das Wagnis: Sternzeit unbekannt (Starship Down)
Während einer schwierigen Verhandlung mit den Karemma wird die Defiant von Jem'Hadar-Kriegsschiffen angegriffen. Dax, Bashir und Sisko sind bewegungsunfähig, während das Schiff durch die toxische Atmosphäre auf einen nahe gelegenen Planeten sinkt ...

Disc 3:
08. Das Schwert des Kahless: Sternzeit unbekannt (The Sword Of Kahless)
Der gealterte Commander Kor kehrt nach Deep Space Nine zurück, um Jadzia für eine weitere Mission zu rekrutieren. Er will das legendäre Schwert des mystischen klingonischen Kriegers Kahless finden. Dax, Worf und Kor machen sich auf und werden von feindlichen Rivalen verfolgt.
09. Unser Mann Bashir: Sternzeit unbekannt (Our Man Bashir)
Nach einer Transportfehlfunktion erweist sich Julian Bashirs persönliches Holosuiteprogramm als nützlich, um die Führungsoffiziere zu speichern. Sisko, Kira, Worf und Dax spielen plötzlich die Rollen in einem Agententhriller der 1960er Jahre.
10. Die Front: Sternzeit 49170.65 (Homefront)
Eine Explosion auf einer diplomatischen Konferenz führt Sisko ins Büro des Föderationspräsidenten. Ihm wird die Sicherheit über die Sternenflotte auf der Erde übertragen. Geschockt findet er heraus, dass das Dominion anscheinend die Führung der Sternenflotte unterwandert hat.
11. Das verlorene Paradies: Sternzeit unbekannt (Paradise Lost)
Sisko entdeckt ein Komplott, die Föderationsregierung abzusetzen und sie durch ene Militärregierung zu ersetzen. Ein Formwandler des Dominion tritt an Sisko heran und als er Alarm schlagen will, wird er als Formwandler denunziert und ins Gefängnis gesteckt.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Auch die vierte Staffel ist Bildtechnisch nicht besser oder schlechter als die vorherigen und kränkelt somit immer noch deutlich in puncto Schärfe, wobei hier schon eine kleine Steigerung zu den letzten Staffeln auszumachen ist. Leider dann doch nicht soviel, als dass wir uns zu einer höheren Wertung hinreißen lassen könnten. Dafür ist der Transfer immer noch zu Verbesserungswürdig. Zudem zieht das Bild immer wieder etwas nach und zeigt anhand von stehenden Rauschmustern den Einsatz von Filtern. Dafür macht der Kontrast wieder einmal eine gute Figur und auch die Farben wirken recht natürlich und sauber. Kompressionsprobleme sind zum Glück nur minimal, weshalb wir abermals von einen guten Transfer einer TV-Serie sprechen können. Mehr als 3 Punkte ist aber nicht drin...
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 5.1, Dolby Surround (nur Franz., Ital., Span.)
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
UntertitelEnglisch für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
 Tonal bleibt alles beim Alten und Paramount spendiert uns wieder den deutschen und englischen Mix in Dolby Digital 5.1. Wenn es drauf ankommt, überzeugen beide mit einigen wirklich gelungenen Surroundeffekten und es wird eine durchweg gute Räumlichkeit erzeugt. Zudem warten beide mit einer wirklich guten Sprachverständlichkeit auf, wobei der englische Mix auch diesmal wieder die Nase vorn hat. Alles in allem also wieder ein gelungener Mix - so etwas findet man nur selten bei "älteren" TV-Serien. Optional lassen sich wie immer Untertitel hinzuschalten.
 ++++--

Extras
Extras-
VerpackungSlimCases im Schuber
 Lang gesucht und nichts gefunden.
 ------

Fazit
Die Serie wird von Staffel zu Staffel besser. Spannend war sie ja schon ohnehin, die Charaktere haben sich perfekt weiterentwickelt und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Meine absoluten Lieblingsfolgen sind hier ohne wenn und aber "Kleine grüne Männchen" und "Unser Mann Bashir". Letzteres ist eine Hommage an 1960er Jahre Spionagefilme und ein Teil der Crew findet sich nach einem Unfall im Holosuite-Programm in einem irrwitzigen Spionage-Abenteuer wieder. In "Kleine grüne Männchen" ist Quark für den Roswell-Vorfall im Jahre 1947 verantwortlich, als sie bei einer Notlandung auf der Erde plötzlich in der Vergangenheit landen. Die Folge strotzt nur so voller Humor und Selbstironie. Wenn das Militär versucht, mit den Ferengis Kontakt aufzunehmen, diese aber keinen Universalübersetzer besitzen und der von den Ferengis Defekt ist, entsteht eine urkomische Situation, bei der man merkt: Auch Trekkies verstehen Spaß.
Der Rest der ersten 12 Folgen handeln unter anderem von dem Konflikt zwischen den Klingonen und den Cardassianern, bei dem Lt. Commander Worf versucht den Angriff der Klingonen zu verhindern. Aber auch der Dominion spielt wieder eine große Rolle und plant einen Angriff auf die Erde ...

Wer eine der besten TV-Serien aller Zeiten immer noch nicht sein Eigen nennt, sollt nicht länger zögern. Ein Neukauf ist aber nicht nötig, da die Box identisch zu Erstauflage ist.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 2)
Star Trek - The Next Generation, Season 1
Star Trek - The Animated Series
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.1)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 4.1)
Star Trek - The Original Series: Season 1 (HD-DVD / DVD Combo Format)
Star Trek: The Next Generation (The Next Level)
Star Trek: The Next Generation (Season 1)
Star Trek: The Next Generation (Season 2)
Star Trek: The Next Generation (Season 3)
Star Trek: The Next Generation (Season 5)
Star Trek: The Next Generation (Season 6)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.