Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 2006
Originaltitel:Bang Your Head!!! Festival 2006
Länge:212:12 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:
Kamera:Rüdiger Janitz, Alexander Haas, Bernhard Baran, Ro
Musik:diverse
Vertrieb:e-m-s
Norm:PAL
Regionalcode:0
DVD-Start:15.03.2007 (Kauf)



Inhalt
Hello friends,

following our huge tenth anniversary party in 2005 it was time for the eleventh round of our Bang Your Head!!! festival. Once more we invited the best bands of today's metal scene to Balingen in Germany so they could celebrate a gigantic metal party with you.
The two latest Bang Your Head!!!-DVDs were awaited eagerly and fantastically received by you which resulted in a remarkable success for them. Thanks to you for making this possible! So it was clear that our cameras would be there to capture this event in 2006 with the great shows of the bands and the unique spirit of the audience.
This double-DVD-package brings back the unforgettable weekend of June, 22nd and 23rd, in Balingen: From the gigs at the warm-up-show the night before to the performances at the big festival stage you can watch excellent bands in action, dare to take a look behind the scenes and experience this special Bang Your Head!!! atmosphere.
These bands will be your guest for the next three hours:

DVD 1:
Hellfueled - Born To Rock
Hellfueled - Midnight Lady
Hellfueled - Rock'n'Roll
Communic - Fooled By The Serpent
Leatherwolf - Season Of The Whitch
Leatherwolf - The Calling
Flotsam & Jetsam - Escape From Within
Flotsam & Jetsam - Secret Square
Vengeance - No Mercy
Raven - Live At The Inferno
Raven - Rock Until You Drop
Jon Olivia's Pain - Time To Die
Death Angel - The Devil Incarnate
Helloween - Future World
Foreigner - Urgent
Foreigner - Hot Blooded
In Flames - Come Clarity
In Flames - My Sweet Shadow

DVD 2:
Powerwolf - Lucifer In Starlight
Anvil - Winged Assassins
Anvil - Forged In Fire
Anvil - Metal On Metal
Victory - Chicks On Display
Count Raven - Leaving The Warzone
Count Raven - High On Infinity
Unleashed - Winterland
Unleased - Into Glory Ride
Armored Saint - Tribal Dance
Armored Saint - Seducer
Y&T - Midnight In Tokyo
Rik Emmett - Lay It On The Line
Rik Emmett - Head Case/3 Clouds
Rik Emmett - Magic Power
Stratovarius - Phoenix

Bild
Format1.78:1 (anamorph)
NormPAL
 Saubere Sache in diesem Bereich, da man im Gegensatz zur "Best Of"-DVD, die mit Material aus den Jahren 2001 bis 2005 auskommen musste und daher nicht immer qualitativ in Topform war, nun auf aktuelles, gut produziertes Material zurückgreifen kann. Daher kann man vom ersten bis zum letzten Song von einem guten, fast sogar sehr guten Bild sprechen. Es ist scharf, die Farben sind knackig und natürlich ist es komplett sauber. Leichte Zugeständnisse müssen an die natürliche Beleuchtung gemacht werden, denn überhellte Bereiche treten schon auf. Das ist aber ebenso wenig schlimm wie die Tatsache, dass scheinbar nicht auf richtigem Film gedreht wurde, was immer ein wenig nach TV aussieht. Die Clubshows sind ein klein wenig schlechter, weil nicht so gut ersichtlich, aber auch hier holt man das Beste raus. Die filigranen Strukturen wurden sauber und stellenweise mit höchster Bitrate komprimiert, also gibt es auch in diesem Bereich keine Probleme.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0
SpracheEnglisch/Deutsch
Untertitel-
 Zwar sind nicht alle Bands auf gleichem Niveau, es gibt aber keine Totalausfälle in diesem Bereich. Es klingt fast so, als ob der Dolby Digital 5.1-Ton etwas sanfter abgemischt wurde, denn der Stereo-Track ist etwas schroff und mittenlastig, wahrscheinlich aber eher am Liveton dran als die 5.1-Variante. Die bietet freilich keine ausgebufften Effekte, so dass beispielsweise bestimmte Instrumente auf den hinteren Lautsprechern zu hören sind, nutzt die Rears aber sonst ganz ordentlich. Vor allem der merkliche Bass macht sich dabei bezahlt und die Tonspur übersteuert trotz hoher Grundlautstärke nicht. Keine schlechte Sache, wenn man bedenkt, dass bei einem Festival nicht immer die besten Tonverhältnisse vorherrschen.
 ++++--

Extras
Extras
  • 20seitiges Booklet
DVD 1:
  • Clubshow Part 1 (15:10 Min.):
    • Abandoned - Misanthrophe
    • Beyond Fear - Words Of Wisdom
    • Raven - Mind Over Metal + Inquisitor
  • Backstage BYH 2007 (20:26 Min.)
  • On Stage-Gallery (34 Bilder)
  • Backstage-Gallery (26 Bilder)
DVD 2:
  • Clubshow Part 2 (21:56 Min.):
    • Tony Martin - Lawmaker
    • Tony Martin - Raven Ride
    • Tony Martin - Scream
    • Tony Martin - Headless Cross
  • On Stage-Gallery (33 Bilder)
  • Backstage-Gallery (26 Bilder)
  • Backstage BYH 2007 (23:30 Min.)
VerpackungEnglisch/Deutsch
 Im Bonusbereich der ersten DVD bekommt man Material geboten, das jenem der Vorjahres-DVD nicht unähnlich ist. Also gibt es wieder zwei Bildergalerien (sehr sehenswert!) und ein längeres, unkommentiertes Backstage-Video. Hier sind teilweise 5 Kameras gleichzeitig sichtbar, die die Macher, die Musiker und Fans in Zwangsjacken dokumentieren. Unter Clubshow sind drei Bands mit insgesamt 4 Songs vertreten, wobei die Videoqualität ziemlich gut und auch der Sound passabel ist. Auf DVD 2 geht's dann in ähnlicher Weise weiter mit dem zweiten Teil der Clubshow, die Tony Martin bestreitet. Klingt mir sehr stark nach Overdub und kaum live. Es folgen zwei Bildergalerien von der Bühne und den Fans bzw. Backstage und der Einblick hinter die Kulissen des Festivals als 24minütiger Film mit. Das 20seitige Booklet enthält wieder die Setlist der DVDs, Linernotes zu allen Bands (in Englisch, aber so ist das ja immer in den Programmheften) und jede Menge Fotos.
 +++---

Fazit
Das Doppel-Disc-Set knüpft genau da an, wo das Best Of aufhörte: das Bang Your Head!!!-Festival in seiner ganzen Pracht zu präsentieren. Auch wenn mir persönlich Männergesang mit Frauenstimme (sprich: die klassischen Ausrichtungen des Metals) weniger zusagt, muss man doch zugeben, dass die Bands eine verdammt gute Laune erzeugen. Pro Band werden jeweils 1 bis 4 Songs präsentiert, wobei man nicht unbedingt die großen Hits auswählte, die man evtl. schon woanders her kennt. Die Kameras zielen während der Songs auf die Musiker, wagen aber immer wieder einen Rundschwenk durch das Publikum und machen die Gigs somit sehr abwechslungsreich. Mehr sollte kaum von einem Live-Gig auf DVD erwartet werden, zumal Bild und Ton einen ziemlich guten Eindruck machen und beweisen, dass die BYH-Crew und e-m-s einiges in die Mitschnitte investiert haben. So werden keine störenden Studio-CDs eingespielt, wie man es bei anderen Live-Sammlungen schon präsentierte, und die Übergänge zwischen den einzelnen Bands bzw. ihren Songs sind fast unmerklich gestaltet.
Wer sich für Hard Rock, Heavy Metal, Thrash Metal und mit Unleashed auch für Death Metal interessiert, bekommt einen sehr hautnahen Eindruck vom Festival und sollte bei der prall gefüllten Scheibe auf jeden Fall mal reinschauen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Bang Your Head!!! Festival (Best Of, 2 DVD Edition)



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.