Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1993-1994
Originaltitel:Star Trek: Deep Space Nine
Alternativtitel:DS9
aka. Star Trek: DS9
Länge:ca. 546 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:David Livingston, Les Landau, Winrich Kolbe, James L. Conway,Paul Lynch, Alexander Singer, Cliff Bole, David Carson, Avery Brooks, Jonathan Frakes
Buch:Gene Roddenberry, Michael Piller, Rick Berman, Ira Steven Behr, Ronald D. Moore, René Echevarria, Hans Beimler
Kamera:Marvin V. Rush, Jonathan West,
Musik:Dennis McCarthy, Jay Chattaway, David Bell
SFX:Gary Monak, Edward J. Franklin, Matt Kutcher
Darsteller:Avery Brookso, Rene Auberjonois, Nicole de Boer, Michael Dorn, Terry Farrell, Cirroc Lofton, Colm Meaney, Armin Shimerman, Alexander Siddig, Nana Visitor, Cecily Adams, Marc Alaimo, Philip Anglim, Majel Barrett, Casey Biggs, Rosalind Chao, Jeffrey Combs, James Darren, Judi M. Durand, Aron Eisenberg, Louise Fletcher, Max Grodénchik, J.G. Hertzler, Barry Jenner, Salome Jens, Penny Johnson, Deborah Lacey, Ken Marshall, Chase Masterson, Robert O'Reilly, Brock Peters, Andrew Robinson, Wallace Shawn, Melanie Smith, Tiny Ron, Amanda Carlin, Shannon Cochran, Lawrence Pressman
Vertrieb:Paramount
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:16.05.2007 (Kauf)



Inhalt
Die Bemühungen um eine friedliche Lösung im schwelenden Konflikt mit den Cardassianern zeigen endlich Früchte. Ein Abkommen ist reif zur Unterzeichnung, doch eine Widerstandsgruppe von Kolonisten, die sich die "Maquis" nennen, sorgt für Unruhe und wird die Besatzung von DS9 noch länger beschäftigen. Im Gamma-Quadranten bekommt Commander Sisko die Gelegenheit, etwas mehr über die Gründer des so genannten Dominion auf der anderen Seite des Wurmloches zu erfahren. Doch dabei gerät er in Gefahr. In beinahe auswegloser Situation bekommt er unerwartete Hilfe.

Disc 1:

01. Die Heimkehr: Sternzeit unbekannt (The homecoming)
Ungeachtet ihrer gegenteiligen Versicherungen halten die Cardassianer nach wie vor Bajoraner in ihren Arbeitslagern gefangen. Major Kira überfällt gemeinsam mit O'Brien, offenbar ohne Erlaubnis der Sternenflotte, ein solches Lager und befreit die Gefangenen, unter denen sich auch ein totgeglaubter Kriegsheld befindet, den Kira nach Bajor zurückbringt. Major Kira muss die für sie desillusionierende Erfahrung machen, dass die vorläufige Regierung von Bajor hochgradig korrupt ist. Außerdem verliert Commander Sisko für die Dauer dieser und der nächsten beiden Folgen die Kommandogewalt über DS9 ...
02. Der Kreis: Sternzeit unbekannt (The circle)
Kira wird durch den bajoranischen Minister Jaro von ihren Pflichten entbunden und kehrt nach Bajor zurück, um die Aktivitäten des "Kreis" zu enthüllen, einer Untergrundbewegung, die die provisorische bajoranische Regierung stürzen will und mit den Cardassianern zusammenarbeitet. Sie wird von Vedek Bareil begleitet. Als Kira sich entschließt nach DS9 zurückzukehren, wird sie von dem "Kreis" gefangengenommen. Hier kommt es zu einem unerwarteten Wiedersehen mit Minister Jaro. Derweilen wetteifern drei Priester um das Amt des Kai, des religiösen Führers Bajors, darunter sind Vedek Bareil und Vedek Winn ...
03. Die Belagerung: Sternzeit unbekannt (The siege)
Während Sisko ein waghalsiges Manöver ausführt, um die bajoranischen Übernahmetruppen davon abzuhalten, DS9 zu besetzen, begeben sich Kira und Dax auf eine verzweifelte Mission, um die Wahrheit über den Coup der provisorischen Regierung zu enthüllen. Danach werden einschneidende politische, soziale und religiöse Veränderungen auf Bajor eingeleitet ...
04. Der Symbiont: Sternzeit 47182. (invasive procedures)
Infolge eines Plasmasturms musste die Station bis auf eine dünne Notbesatzung evakuiert werden. Da tauchen vier Terroristen unter der Führung des wahnsinnigen Trill Verad auf, die die Besatzung in ihre Gewalt bringen. Verad, der von der Kommission zur Vergabe der Symbionten aufgrund seiner labilen Persönlichkeit abgelehnt worden war, verlangt Jadzias Symbionten - oder er tötet alle Anwesenden. Obwohl Jadzia weiß, dass sie ohne die Organe des Symbionten Dax nicht überleben wird, willigt sie ein, um ihre Freunde zu retten ...

Disc 2:

05. Die Konspiration: Sternzeit 47177.2 (Cardassians)
Der kleine Rugal ist Cardassianer. Wie viele Kinder wurde er auf Bajor zurückgelassen, als die Cardassianer den verwüsteten Planeten räumten. Doch Rugals Äußeres sollte nicht täuschen - denn der Junge ist durch und durch Bajoraner. Von bajoranischen Adoptiveltern erzogen, wuchs er in bajoranischen Sitten und Gebräuchen auf - und hasst die Cardassianer, wie seine Eltern es tun. Als Rugal mit seinem Ziehvater nach DS9 kommt, sorgt die Anwesenheit des Jungen für ziemliches Aufsehen - und sorgt dafür, dass Gul Dukat einen schwerwiegenden Verdacht äussert ...
06. Das Melora-Problem: Sternzeit 47229.1 (Melora)
Dr. Bashir verliebt sich unsterblich in eine Wissenschaftlerin, die von einem Planeten mit niedrigerer Schwerkraft stammt und sich deshalb auf DS9 nur mit einem speziell für sie angefertigten Rollstuhl bewegen kann, woraufhin Bashir eine Technik entwickelt, die sie von ihrem Rollstuhl befreien könnte ...
07. Profit oder Partner: Sternzeit unbekannt (Rules of acquisition)
Eine Ferengi-Dame in männlicher Verkleidung ist zu Gast auf DS9. Quark durchschaut ihre Maskerade jedoch sehr schnell und verliebt sich unsterblich in die nach seiner Meinung unwiderstehliche Lady. Eine neue Rasse, die Dominion, treten erstmals in Erscheinung und werden von nun an DS9 beschäftigen ...
08. Die Ermittlung: Sternzeit 47282.5 (Necessary Evil)
Ein Anschlag auf Quarks Leben bringt Odo Auge in Auge mit einem fünf Jahre alten ungelösten Mordfall, in dem Kira eine der Hauptverdächtigen war und als die Station noch in den Händen der Cardassianer war. Es wird gezeigt, wie die Station in der Zeit aussah, bevor sie zur Sternenflotte gehörte, warum Odo Sicherheitschef wurde und wie er sich mit Kira anfreundet ...

Disc 3:

09. Rätselhafte Fenna: Sternzeit 47329.4 (Second Sight)
Am vierten Jahrestag der Schlacht um Wolf 359, in der Siskos Frau Jennifer ums Leben kam, trifft der Commander auf dem Promenadendeck eine geheimnisvolle Frau, die sich ihm als Fenna vorstellt. Und in die er sich sofort verliebt. Doch ebenso schnell wie sie erschien verschwindet die Schöne wieder. Nachforschungen über ihren Verbleib bleiben erfolglos. Zur selben Zeit weilt der geniale Wissenschaftler Seyetik auf DS9, um sein neuestes Experiment durchzuführen - die Wiederbelebung einer erkalteten Sonne. Sisko erkennt in Seyetiks Frau Nidell seine Fenna wieder ...
10. Auge des Universums: Sternzeit 47391.2 (Sanctuary)
Ein Schiff taucht aus dem Wurmloch auf, und in ihm befinden sich vier humanoide Personen einer bisher unbekannten Rasse der Skrreeaner aus dem Gamma-Quadranten. 3 Millionen mehr warten auf eine neue Welt, da sie von ihrer eigenen vertrieben wurden. Die Führerin Hannek freundet sich mit Kira an. Die Sternenflotte findet schließlich eine passende Welt, aber die Skrreeaner haben sich in den Kopf gesetzt, dass Bajor das Land ihrer Träume ist ...
11. Rivalen: Sternzeit unbekannt (Rivals)
Der Schwindler Martus, ein Empath, der seinen armen Opfern durch aktives Zuhören ihre Geheimnisse entlockt, sitzt auf DS9 in der Arrestzelle. Von seinem Zellenkumpanen bekommt er ein fremdartiges Glücksspielgerät, das er nach seiner Entlassung zunächst an Quark verkaufen will. Als der Ferengi ablehnt, lässt Martus das Gerät in großen Mengen replizieren und eröffnet kurzerhand ein eigenes Casino auf DS9. Während Quark alle Kunden davonlaufen, weil alle Martus´ neue Spiele testen wollen, mehren sich auf der Station seltsame Vorfälle ...
12. Metamorphosen: Sternzeit 47391.7 (The Alternate)
Mora Pol kommt auf DS9 - der bajoranische Wissenschaftler, in dessen Obhut Odo nach seiner Entdeckung übergeben wurde. Obwohl Odo, für den die Anwesenheit Moras schmerzliche Erinnerungen an seine Zeit im Laboratorium weckt, von der Anwesenheit seines Mentors nicht begeistert ist, gibt es für ihn bald Grund zur Hoffnung: Auf einem unbekannten Planeten im Gamma-Quadranten glaubt Mora, Odos Ursprung gefunden zu haben ...

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Qualitativ gibt es kaum sichtbare Unterschiede zur ersten Staffel auszumachen. Die Farbgebung ist abermals sehr kräftig und der Kontrast macht ebenfalls eine gute Figur. Ab und an wirken einigen Szenen etwas blass und die Schärfe ist ebenfalls recht wechselhaft ausgefallen. So wirkt der Transfer mal gestochen scharf, dann wieder weich bis hin zu unscharf und mit einem leichten Schleier überzogen. Überwiegend dürfen wir uns aber über ein angenehmes Schärfeverhalten freuen. Bildrauschen ist mal mehr, mal weniger stark auszumachen und die eingesetzten Rauschfilter gehen etwas zu Lasten der Detailschärfe und zeigen zudem stehende Rauschmuster und dezente Bewegungsunschärfe. Die Kompression arbeitet derweilen recht unauffällig und zeigt nur selten etwas Blockrauschen.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 5.1, Dolby Surround (nur Franz., Ital., Span.)
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
UntertitelEnglisch für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
 Für einen 5.1-Upmix können wir mit der Abmischung der deutschen Tonspur wirklich zufrieden sein und glücklicherweise sind die Unterschiede zum englischen 5.1-Mix nicht sonderlich groß. Hier überzeugt der Subwoofer mit einigen guten Bassschüben und auch die Effektlautsprecher werden ordentlich genutzt, wobei diese im englischen Track noch intensiver eingesetzt werden. Es entsteht von daher bei beiden Tracks eine angenehme Räumlichkeit mit einigen netten Effekten. Die Stimmen sind ebenfalls sehr gut zu verstehen, hallen in der deutschen Fassung aber leider immer noch dezent aus den Rears, wirken dafür aber lauter und nicht so dumpf wie in der englischen Sprachfassung. Optional lassen sich diverse Untertitel hinzuschalten.
 +++---

Extras
Extras-
VerpackungSlimCases im Schuber
 Die Extras finden wir erst in der zweiten Box.
 ------

Fazit
Das Vermischen der Kulturen, Konflikte und Auseinandersetzung, sowie eine düstere, gar bedrohliche Stimmung macht "Deep Space Nine" aus. Doch die Serie hat es schwer aus dem Fahrwasser der "Next Generation" herauszukommen, weshalb man immer wieder Gaststars die Raumstation aufsuchen lässt, um den Fans die Eingewöhnungsphase leichter zu gestalten. Dabei muss sich "Deep Space Nine" kein Stück hinter den anderen Serien verstecken. Zwar werden hier keine "neuen" Welten entdeckt oder "unendliche Weiten" erkundet, doch dafür kommen die Kulturen aus allen Ecken der Galaxis zu ihnen, angezogen vom einzig stabilen Wurmloch, das ein Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet.
Konflikte sind vorprogrammiert, die Spannung ebenfalls und auch wenn wie bereits in der ersten Staffel sehr viel Wert auf die Ausarbeitung der Charaktere gelegt wird, kommt die Action diesmal nicht so kurz und auch der Humor spielt eine wesentliche Rolle in der zweiten Staffel, wodurch es keine Verschnaufpause gibt. Allein der Dreiteiler "Die Heimkehr", "Der Kreis" und "Die Belagerung" hat es in sich und zeigt, wie die bajoranische Untergrundbewegung mit brutaler Gewalt gegen alle Nicht-Bajoraner vorgeht. Hier ist Action angesagt und Sisko liefert sich einen harten Krieg mit den Terroristen. Als "special guest" sehen wir Richard Beyner (Interner Link"Twin Peaks") und Frank Langella (Interner Link"Masters of the Universe") als Widerstandskämpfer Li Nalas und bajoranischen Minister Jaro. Wirklich fantastisch und wer die Serie bisher noch nicht sein Eigen nennt, sollte endlich zugreifen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 2)
Star Trek - The Next Generation, Season 1
Star Trek - The Animated Series
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.1)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 4.1)
Star Trek - The Original Series: Season 1 (HD-DVD / DVD Combo Format)
Star Trek: The Next Generation (The Next Level)
Star Trek: The Next Generation (Season 1)
Star Trek: The Next Generation (Season 2)
Star Trek: The Next Generation (Season 3)
Star Trek: The Next Generation (Season 5)
Star Trek: The Next Generation (Season 6)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.