Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1987
Originaltitel:Moonlighting
Alternativtitel:Model und der Schnüffler, Das
Länge:ca: 663 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Allan Arkush, Gerald Perry Finnerman
Buch:Glenn Gordon Caron, Jeff Reno, Ron Osborn, Karen Hall, Charles H. Eglee und Roger Director, Kerry Ehrin, Douglas Steinberg, Judith Kahan
Kamera:Gerald Perry Finnerman
Musik:Alf Clausen, Richard Lewis Warren
Darsteller:Cybill Shepherd, Bruce Willis, Allyce Beasley, Charles Rocket, Eva Marie Saint, Robert Webber, Curtis Armstrong, Jack Blessing, Judd Nelson, Amanda Plummer, Terry O'Quinn
Vertrieb:Sony Pictures
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:07.05.2007 (Kauf)



Inhalt
Maddie Hayes und David Addison kehren zurück - als die schlagfertigen Detektive, die für ihr Leben gern Geheimnisse auf den Grund gehen ... fast so gern, wie sie ihre diversen Streitigkeiten ausfechten! Als die romantischen Spannungen zwischen den beiden Hauptfiguren neue Höhen erklimmen, erreicht auch die Serie neue Höhen der Hysterie. Bevor alles vorbei ist, landed David um Gefängnis und Maddie steht vor dem Traualtar ... doch wer ist der Bräutigam ...?

Episoden:
DVD 1:

01. Waschmaschinen und Mondschein (A Trip to the Moon)
Nach einigen Wochen der großen Liebe zwischen David Und Maddie kommt es zum unausweichlichen, im Waschsalon beschließt Maddie, sich eine Pause zu gönnen, und für einige Zeit zu ihren Eltern nach Chicago zu gehen. Zuvor hält Maddie ein Zwiegespräch mit Dr. Joyce Brothers und David mit Ray Charles.
02. Heiße Liebe, kalte Füße (Come Back little Shiksa)
Der Morgen danach. David, Agnes und Herbert schwärmen sich gegenseitig von der letzten Nacht vor. David weiß noch nicht das Maddie weg ist, aber er findet es bald raus ...
03. Vorsicht Traualtar (Take a left at the Altar)
Agnes verbringt die halbe Nacht (mit Kaffee und Nachttopf) im Büro, um für David auf einen Anruf von Maddie zu warten.

DVD 2:

04. Liebe auf der Flucht (Tale in Two Cities)
Mama und Papa Hayes ärgern sich, daß ihre Tochter nicht mit ihnen reden will, und David glaubt, Maddie wäre zurück. Dabei streiten sich nur Herbert und MacGilicuddy, weil MacGilicuddy versucht bei Agnes zu landen, da ihm seine Frau weggelaufen ist. Dann taucht auch noch der Steuerberater im Büro auf. Da müssen David und Herbert erst mal auf Tour gehen, was auch nicht immer so ganz das ist ...
05.David, der Mörder - Teil 1 (Cool Hand Dave I)
Herbert will unbedingt mit Agnes zusammen als Vertretung für Maddie und David die Folge ansagen, Agnes kann es ihm aber noch ausreden.Agnes weiß nun das Maddie schwanger ist, und versucht es für sich zu behalten, ohne Erfolg. Als David daraufhin nach Chicago fliegen will, landet er fälschlicherweise im Knast, wo ihm niemand glauben will, wer er wirklich ist. Wenigstens gelingt es Herbert, erfolgreich um Agnes zu kämpfen.
06. David, der Mörder - Teil 2 (Cool Hand Dave II)
Bei ABC-Films ist große Aufregung. Wahrsager sind da, und jede Menge Leute, die als Ersatz für David vorsprechen wollen, und es dann sogar auch noch tun!! Keiner weiß wo David ist. Währenddessen spitzt sich die Situation im Knast immer mehr zu, so gibt es z.B. eine Tanzeinlage bei der Zwangsarbeit. Derweil macht Herbert sich mit Erfolg bei den Kollegen als stellv. Geschäftsführer unbeliebt.
07. Zwei Männer und ein Baby (Father Knowes Last)
Mami und Papi Hayes erfahren, daß Maddie schwanger ist. Mr. Hayes macht sich daraufhin auf den Weg nach LA. Dort tobt währenddessen das Chaos bei Blue Moon. Die Finanzen sind am Ende, daß Personal kündigt, und das Büro wird leergeräumt. Mr. Hayes ein ein sehr intensives Gespräch mit David. Dem gelingt es zum Schluß sogar noch, Blue Moon zu retten.

DVD 3:

08. Oh, mein' Mama (Los Dos DiPestos)
Agnes trainiert mit Herbert, wie sie bei David mehr Gehalt rausschlagen kann. Agnes Mutter kommt auf ihrer Rückreise von einem Urlaub in Mexiko in L.A. vorbei. Agnes befürchtet, sie will bei ihr einziehen. In LA wird Agnes plötzlich verfolgt, und weiß nicht warum. Da Maddie und David in der Folge nicht vorkommen, übernimmt Herbert die Ermittlungen.
09. Eine empfängnisvolle Affäre (Fetal Attraction)
Einer der Verantwortlichen von ABC liegt im Krankenhaus im Koma. Erst als die Schwester das Wort Einschaltquoten nennt, erwacht er, und fragt nach Moonligthing. Als er die letzten Folgen in Ausschnitten gesehen hat, und erfährt, das Maddie und David immer noch nicht zusammen sind, fällt er wieder ins Koma. David sucht eine Partnerin für einen Lamas-Kurs, da ist Herbert doch genau der Richtige. Maddie packt Ihre Koffer, sie will zurück nach L.A. Währenddessen verliebt sich Davids Lamas-Partnerin in ihn.
10. Die Spur meiner Tränen (Tracks of my Tears)
Ist Maddie zurück? Nein, sie sitzt noch im Zug, und träumt, wie David zum Spießer wird und sie mit ihm verheiratet ist. Da macht sie im Zug eine Männerbekanntschaft. Maddie ist zurück! Jubel bei Blue Moon. So bietet sich auch gleich die Möglichkeit, zu einem Streit zwischen Maddie und David. Dann muß David auch noch erfahren, daß Maddie ihre Zugbekanntschaft geheiratet hat, und zudem das Baby nicht von ihm ist.
11.Eek! A Spouse (OmU)
-

DVD 4:

12. Doppelt geheiratet hält besser (Maddie Hayes Got Married)
Maddies Mann kommt in die Agentur. Ein echtes Erlebnis. David beschließt, eine Hochzeitsfeier auszurichten. Daraufhin wollen Herbert bzw. MacGilicuddy eine Junggesellenparty geben. Zu der kommt sogar Sam noch einmal zurück. In der Kirche bekommt Davids Lamaspartnerin Terry die Wehen, und Maddie und Walter kommen gleich mit ins Krankenhaus, wo ein Chaos ausbricht. Und dann küssen Maddie und David sich endlich wieder!
13. Bogart für Arme (Here's Living with you, Kind)
Herbert beobachtet Nacht für Nacht einen Baum mit Winterfesten Grapefruit, und denkt dabei an Agnes. Dann unterbreitet er ihr, daß er mit ihr zusammen ziehen will, Agnes ist sich nicht schlüssig. So sieht Herbert morgens fern, und in allen Filmen sieht er sich und Agnes, so auch in Casablanca. Nur läuft alles irgendwie anders als man es von den Filmen kennt.
14. Die unbekannte Geliebte (And the Flesh was Made Word)
Maddie und Walter lassen sich wieder scheiden. Das Büro jubelt, David ist reserviert. Dann werden Maddie und David aufgefordert, für den Kollegen des Klienten seine Traumfrau zu finden, leider ist das seine Ehefrau. Als dann ein Mord geschiet, ist das eine prima Gelegenheit, mal wieder eine Verfolgungsjagt zu machen. Plötzlich ist die Folge zu ende, und es ist noch Sendezeit übrig. Warum? Nun, die Autoren streiken! Als Lückenbüßer wollen Maddie und David Herbert ins Bild zerren und singen lassen, so kann die Folge im Chaos versinken, aber sie hat die richtige Länge.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Im Vergleich zu den vorherigen Seasons können wir von einer kleine Steigerung sprechen. Die Farben wirken angenehm, aber nicht sonderlich gesättigt. Der Kontrast ist kräftig und zeigt keinerlei Überstrahlen, wobei hin und wieder der Kontrastwert etwas zu hart ausgefallen ist, dafür aber des Öfteren mit einem überraschend satten Schwarzwert aufwarten kann. Die Schärfe hat sich noch einmal etwas gesteigert, wobei die Detailschärfe immer noch nicht wirklich gut ist und in vielen Sequenzen deutlich zu weich wirkt. Defekte und Verunreinigungen sind kaum noch auszumachen und der eingesetzte Filter sorgt für ein sehr rauscharmes Bild, dessen Rauscharmut aber wie oben bereits erwähnt zu Lasten der Detailschärfe geht. Die Kompression arbeitet recht unauffällig und zeigt lediglich auf homogenen Flächen leichte Rauschmuster. Für eine Serie aus den 80er Jahren ein solides Ergebnis.
 +++---

Ton
Formate(Dolby Digital 2.0 Mono)
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
UntertitelDeutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
 Die enthaltenden Tonspuren liegen allesamt in Dolby Digital 2.0 Mono vor und der deutsche Track bietet uns eine gut verständliche Synchronisation, welche bei weitem nicht mehr so dumpf und gedrungen klingt wie in den anderen Staffeln. Selbst die Musik klingt um einiges frischer, stellt aber keinen Vergleich zur englischen Monospur dar, welche um Welten besser und natürlicher klingt. Hier hat man schon fast das Gefühl man lauscht einen Stereotrack, der mit einer überraschend guten Dynamik aufwartet. Optional gibt es unter anderem deutsche Untertitel. Die Folge "Eek! A Spouse" wurde nie für das deutsche Fernsehen synchronisiert und liegt deshalb im Original mit deutschen Untertiteln vor. Hier hat Sony wenigstens auf eine Neusynchronisation verzichtet.
 ++----

Extras
Extras
DVD 1:
  • Audiokommentar zu "Waschmaschinen und Mondschein" mit Glenn Gordon Caron (Ausführender Produzent/Schöpfer) & Bruce Willis
  • Audiokommentar zu "Heiße Liebe, Kalte Füße" mit Jeff Reno & Ron Osborn (Autoren) & Allan Arkush (Regisseur)
DVD 4:
  • Audiokommentar "Doppelt Geheiratet hält besser" mit Cybill Shepherd & Roger irector (Autor/Produzent)
  • Audiokommentar zu "Bogart für Arme" mit Allyce Beasley & Curtis Armstrong
VerpackungDigipak
 Also Bonus gibt es vier informative, sowie interessante, deutsch untertitelte Audiokommentare mit Cast & Crew.
 ------

Fazit
"Das Model und der Schnüffler" geht in die vierte Runde und hat meiner Meinung nach mit einigen Verschleißerscheinungen zu kämpfen. Zwar macht es immer noch Spaß sich das ungleiche Duo Shepherd/Willis anzuschauen, doch teilweise sind die Geschichte dermaßen wirr und die eigentlichen Kriminalgeschichten müssen typischer, immer ausschweifender Beziehungskisten weichen. Das macht zu Beginn auch noch Spaß, aber wenn der Rest dann ins Absurdum getrieben wird, fragt man sich irgendwann, ob das wirklich nötig ist. Zudem drängt man die Hauptdarsteller hin und wieder gänzlich in den Hintergrund und lässt Nebencharaktere die Folgen bestreiten. Das wirkt fast so, als würden Shepherd und Willis nur noch ihre Verträge erfüllen wollen. Dennoch erlang die Serie unter Fans Kultstatus und einen gewissen Unterhaltungswert möchte ich ihr auch gar nicht absprechen, aber es ist doch schon eine sehr naiv wirkende Krimi-Serie, der "Remington Steele"-Macher. Letztere Serie schaffte es im übrigen wesentlich besser Liebesgeschichte mit tollen Krimigeschichten zu vermischen. Leider ist das hier nicht der Fall, dafür ist vieles einfach zu undursichtig und man hat schnell das Gefühl, dass die Serie mehr als ein Experiment gesehen hat, um zu schauen, wie weit man dabei gehen kann, auf Zusammenhänge zu verzichten, ohne dass die Fans auf die Barrikaden gehen. Das Ergebnis war eine weitere Staffel, die dann aber auch die Letzte sein sollte.
Die deutsche DVD-Box erscheint in einem Digipack, wartet mit informativen Audiokommentaren auf und überzeugt mit einer soliden Bild- und Tonqualität. Die damals nicht synchronisierte Folge erscheint im Original mit deutschen Untertiteln. Für Fans der Serie abermals Pflicht, alle anderen sollten lieber auf eine Veröffentlichung von "Remington Steele" warten. Die Serie ist inhaltlich um einiges anspruchsvoller, wobei auch "Moonlighting" durchaus seinen Charme hat.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.