Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
UK 1962 - 1968
Originaltitel:Saint, The
Alternativtitel:Zeit zu Leben, Zeit zu sterben
Länge:ca. 1134 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Roy Ward Baker, Leslie Norman, Roger Moore u.a.
Buch:Harry W. Junkin, Terry Nation, Anthony Horowitz u.a.
Kamera:Lionel Banes, J.W. Harvey u.a.
Musik:Leslie Charteris, Edwin T. Astley (als Edwin Astley), Chris Andrews u.a.
Darsteller:Roger Moore, Geoffrey Bayldon, Peter Wyngarde, Ivor Dean, Larry Taylor, Arnold Diamond, David Bauer, Ray Austin, Jean Marsh
Vertrieb:Koch Media
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:27.04.2007 (Kauf)



Inhalt
Seine Visitenkarte ist ein Strichmännchen, das einen Heiligenschein trägt. Sein Name ist Simon Templar, und er ist Gentleman, Dieb und Heiliger zugleich. Er betrügt die Betrüger, erleichtert reiche Verbrecher und schafft es für gewöhnlich, sich danach hinter Gitter zu bringen. Chefinspektor Teal hält ihn dennoch für einen gemeinen Kriminellen und versucht vergebens, ihn zu schnappen. Simon Templar ist immer einen Schritt voraus, dank seines typisch britischen Humors, seiner Cool- und Cleverness.

DVD 1:

01. Simon Templar trifft eine alte Freundin (The Talent Husband - Season 1)
02. Simon Templar und der Tourist (The Loaded Tourist - Season 1)
03. Simon Templar und der Skorpion (The Scorpion - Season 3)

DVD 2:
04. Simon Templar und der Fall Farnberg (The Contract - Season 3)
05. Simon Templar und das große Spiel (The Set-Up - Season 3)
06. Simon Templar riskiert Kopf und Kragen (The Crime of the Century - Season 3)

DVD 3:
07. Heißer Kuss am Bosporus (The Gadic Collection - Season 6)
08. Simon Templar und der tote Kapitän (The Best Laid Schemes - Season 6)
09. Simon Templar und die nächtliche Einladung (Invitation to Danger - Season 6)
10. Simon Templar und ein Testament (Legacy for the Saint - Season 6)

DVD 4:
11. Simon Templar und der Diplomat (The Desperate Diplomat - Season 6)
12. The Organisation Man - Season 6
13. Simon Templar und der Doppelgänger (The Double Take - Season 6)

DVD 5:
14. Zeit zu sterben (The Time to Die - Season 6)
15. Simon Templar und der rote Drache (The Master Plan - Season 6)
16. Simon Templar und die Nadel (The Scales of Justice - Season 6)
17. Simon Templar und der Pakistani (The People Importers - Season 6)

DVD 6:
18. Simon Templar und die Millionärstochter - Season 6)
19. Ein Texaner in Monte Carlo (The Ex-King of Diamonds - Season 6)
20. The Man who Gambled with Life - Season 6

DVD 7:
21. Simon Templar und der Guru (Portrait of Brenda - Season 6)
22. Mit hundert Sachen in die Kurve (The World Beater - Season 6)

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Bereits die erste Edition hatte in puncto Bild mit altersbedingten Mängeln zu kämpfen, hat schlussendlich aber dennoch ein gutes Ergebnis hinterlassen und so können wir auch bei der zweiten Box recht zufrieden sein. Zwar dauert es ein paar Folgen, bis die Serie in Farbe gezeigt wird, dann aber überzeugt das Bild trotz des hohen Alters durch saubere Farben und auch der Kontrast hinterlässt einen angenehmen Eindruck, wobei helle Flächen teilweise etwas überstrahlen und der Kontrast insgesamt etwas zu hart wirkt. Die Schwarzweiß-Szenen gefallen mir persönlich sogar noch etwas besser, der Kontrast wirkt ausgewogen, Details werden sauber wiedergegeben und auch die Schärfe wirkt verhältnismäßig gut und zeigt vor allem in Nahaufnahmen eine wirklich gute Detailschärfe. Defekte und Verschmutzungen sind zwar vorhanden, fallen aber erst bei der Farbfassung wirklich ins Gewicht. Bildrauschen wirkt in den ersten Folgen sehr dezent und auch die Kompression arbeitet sehr unauffällig, zeigt aber leichtes Blockrauschen. Da hat es die Farbfassung deutlich schwerer, denn hier lässt sich nicht nur ein deutlicher Anteil an stehenden Rauschmustern und Blockrauschen ausmachen, nein, auch die Kompression arbeitet nicht immer sonderlich sauber. Hierbei muss man erwähnen, dass das Bild sich von Folge zu Folge zum Positiven hin verändert. Am Ende wirkt der Transfer angenehm scharf, nahezu frei von Rauschen und Rauschmuster und auch Defekte wurden auf ein Minimum reduziert. Leichtes Blockrauschen ist zwar im Hintergrund auszumachen, für solch eine Serie aber kaum der Rede wert. Die Detailschärfe gewinnt ebenfalls an Brillanz und Tiefe, wodurch wir schlussendlich mit dem Bild zufrieden sein können.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Mono)
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Der deutsche Monoton überzeugt abermals durch eine saubere und sehr angenehme Sprachverständlichkeit, neigt im Hochtonbereich aber altersbedingt zu leichten Verzerrungen. Rauschen und anderweitige Defekte fallen hierbei nicht sonderlich auf und selbst die Nebengeräusche werden angenehm klar wiedergegeben. Der englische Monotrack hingegen klingt vor allem im Dialogbereich leiser und deutlich dumpfer, ebenso die Musik und Umgebungsgeräusche. Deutsche Untertitel finden wir nur bei den damals geschnittenen Szenen oder bei den in Deutschland nie ausgestrahlten und von daher auch nicht synchronisierten Folgen.
 ++----

Extras
Extras
  • 24seitiges Booklet
DVD 3:
  • Trailer zu Episode 07 (0:57 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 07 (17 Bilder)
  • Trailer zu Episode 08 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 08 (13 Bilder)
  • Trailer zu Episode 09 (0:58 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 09 (29 Bilder)
  • Trailer zu Episode 10 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 10 (15 Bilder)
DVD 4:
  • Trailer zu Episode 11 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 11 (22 Bilder)
  • Trailer zu Episode 12 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 12 (18 Bilder)
  • Trailer zu Episode 13 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 13 (21 Bilder)
  • Trailer zu Episode 14 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 14 (18 Bilder)
DVD 5:
  • Trailer zu Episode 15 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 15 (9 Bilder)
  • Trailer zu Episode 16 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 16 (21 Bilder)
  • Trailer zu Episode 17 (1:00 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 17 (28 Bilder)
DVD 6:
  • Trailer zu Episode 18 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 19 (21 Bilder)
  • Trailer zu Episode 19 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 19 (30 Bilder)
  • Audiokommentar mit Roger Moore, Associate Producer Johnny Goodman, Regisseur Alvin Rakoff und Produzent Robert S.Baker zu Episode 19
  • Trailer zu Episode 20 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 20 (24 Bilder)
DVD 7:
  • Trailer zu Episode 21 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 19 (17 Bilder)
  • Trailer zu Episode 19 (0:59 Min.)
  • Bildergalerie zu Episode 22 (18 Bilder)
  • The Saint steps into colour (41:07 Min.)
  • The Saint steps into television (26:40 Min.)
VerpackungDigipak
 Neben einem 24-seitigen Blooklet mit Hintergrundinfos und einer Titelliste mit Inhaltsangaben, bietet die Box noch einen nicht untertitelten Audiokommentar zu einer Folge, diverse Episoden-Trailer und Bildergalerien. Die beiden Dokumentationen "The Saint steps into colour" (41:07 Min.) und "The Saint steps into television" (26:40 Min.) sind sehr informativ augefallen und bietet uns reichlich Hintergrundinformationen zur Serie, da man viele der damaligen Beteiligten zu Wort kommen lässt. Wirklich sehr hübsch und optional deutsch untertitelt.
 ++++--

Fazit
Koch Media gibt sich bei der Veröffentlichung abermals sehr viel Mühe und spendiert uns Roger Moores Kultserie in einer wirklich ansprechenden Qualität. Doch leider würfelt Koch Media die Serie wieder munter durcheinander und präsentiert uns eine Auswahl aus der ersten, dritten und sechsten Staffel der erfolgreichen Serie. Dabei wäre es schöner gewesen, man hätte richtige Season-Boxen veröffentlicht. Somit ist auch diese Veröffentlichung ein zweischneidiges Schwert und zum einen freut man sich überhaupt einmal 22 Folgen, davon 2 bisher in Deutschland unveröffentlichte, in guter Qualität auf DVD zu sehen und zum anderen ärgert man sich als "The Saint"-Fan, dass man wohl nie in den Genuss aller Folgen kommen wird. Das ist schade, denn noch heute gilt "Simon Templar" als erfolgreichste Fernsehserie aller Zeiten und bietet mit Roger Moore die perfekte Besetzung der Hauptfigur, welche an Schlagfertigkeit kaum zu überbieten sein dürfte und schon ein wenig an einen jungen James Bond erinnern lässt. Dabei wollte er doch damals die Rolle nur für die erste Staffel spielen, verzichtete danach aber auf die Rolle als Doppel-Null-Agent und agierte noch in sechs weiteren Staffeln. Zum Glück, denn sonst wäre die Welt um einen wirklich grandiose Fernsehnserie ärmer. Leider wurden von den 118 gedrehten Folgen in Deutschland nur 59 deutsch synchronisiert, was höchstwahrscheinlich auch der Grund sein dürfte, weshalb Koch Media keine richtigen Seasons veröffentlicht. Ich glaube nicht, dass sich eine Neusynchronisation rentieren würde. Wie dem auch sei, die Box gehört in jede Roger Moore- und "Simon Templar"-Sammlung und erscheint in einem edlen Digipack.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Simon Templar (Collector's Box I)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.