Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1999
Originaltitel:That '70s Show
Alternativtitel:Feelin' All Right
aka. Kids Are Alright, The
aka. Reeling in the Years
aka. Teenage Wasteland
Länge:ca. 570 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:David Trainer, Terry Hughes
Buch:Bonnie Turner, Terry Turner, Mark Brazill, Jeff Filgo, Philip Stark, Philip Stark, Dave Schiff, Jeffrey Ventimilia, Joshua Sternin u.a
Kamera:Ronald W. Browne u.a
Musik:Jeff Sudakin, Ben Vaughn
SFX:Kevin Pike
Darsteller:Topher Grace, Laura Prepon, Ashton Kutcher, Danny Masterson, Mila Kunis, Wilmer Valderrama, Debra Jo Rupp, Tanya Roberts, Don Stark, Lisa Robin Kelly, Kurtwood Smith, Tommy Chong, Josh Meyers, Mo Gaffney, Allison Munn, Shannon Elizabeth, Tim Reid, Jud Tylor, Joanna Canton
Vertrieb:Tiberius Film / Sunfilm
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:10.11.2006 (Kauf)



Inhalt
Der Trip geht weiter! Steig in den coolen Vista-Cruiser ein - und fahr ab in die groovy Siebziger! Die 2. Staffel der kultigen TV-Serie beweist wieder, dass es gar nicht so einfach ist, so richtig cool zu sein. Während Eric Forman und seine Clique weiter ihren Weg zum Erwachsenwerden bestreiten, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt: Kelso dated auf einmal Jackie und Laurie gleichzeitig, Eric und Donna wollen in ihrer Beziehung einen Schritt weitergehen, Fez ist immer noch auf der Suche nach (irgend)einer Freundin, während Hyde so cool ist, dass die Mädchen auf einmal IHN ansprechen. Und Erics Eltern Kitty und Red versuchen wie immer, die Kids auf dem rechten Weg zu halten, aber das ist schwieriger als gedacht ...

DVD 1:
26. Garage Sale (Im Drogenrausch)
Erics Eltern veranstalten in ihrer Garage einen Trödelverkauf, an dem Eric und seine Freunde sich beteiligen wollen. Hyde weiß nicht, was er von seinen alten Sachen abgeben will, und so beschließt er, seine legendären Brownies zu backen, und die zu verkaufen. Allerdings handelt es sich um spezielle Brownies, denn er mischt Marihuana unter die sonst üblichen Zutaten. Und wie der Zufall es will, verputzen ausgerechnet Erics Eltern, Red und Kitty, die Kekse. Eric und seine Freunde müssen daraufhin fassungslos mitansehen, wie die beiden einen Lachanfall nach dem anderen bekommen. Doch als Red in seinem Drogenrausch Erics geliebtes Auto verkauft, reisst Eric der Geduldsfaden...

27. Red's Last Day (Reds letzter Arbeitstag)
Red hat seinen letzten Arbeitstag, da seine Fabrik endgültig die Pforten schließt. Da diese bevorstehende Arbeitslosigkeit allen Arbeitskollegen erhebliches Kopfzerbrechen bereitet, marschieren sie nach Feierabend direkt in 'Charlies Bar', um den Kummer gemeinsam zu ertränken. Dabei wird Red allerdings so sentimental, dass seine Kollegen Kitty anrufen, die Red abholen soll. Kitty schickt Eric, Hyde und Fez los, um Red aus den Klauen des Alkohols zu befreien. Aber Red ist wieder in ausgelassener Stimung und lädt die Jungs erst mal zu einem Bier ein. Und natürlich bleibt es nicht bei einer Runde Bier, was dazu führt, dass Kitty nach einiger Zeit ihren lallenden Mann und die nicht weniger angetrunkenen Jungs höchstpersönlich aus 'Charlies Bar' abholen muss...

28. The Velvet Rope (Gesichtskontrolle)
Eric und seine Freunde machen einen Ausflug nach Chicago, um dort eine neu eröffnete Disco zu besuchen. Doch sie erleben eine böse Überraschung, denn der Türsteher lässt nur Donna rein, die sich für den Abend besonders schick gemacht hat. Fez, Hyde und Eric verbringen nun den Rest des Abends damit, den Türsteher davon zu überzeugen, sie auch in die Disco zu lassen. Und nacheinander schaffen es Fez, der einen Disco-Tanzschritt vorführt, und Hyde, durch gute Argumentation, in die Disco zu gelangen. Nur der schmächtige Eric wird trotz diverser Versuche einfach nicht durchgelassen...

29. Laurie and the Professor (Laurie und der Professor)
Völlig unerwartet steht eines Tages Lauries ehemaliger Uni-Professor Stark vor der Tür. Die Formans sind mehr als überrascht, da Laurie vor einiger Zeit von der Universität geflogen ist, und Professor Stark jetzt den Wunsch äußert, Laurie wieder zurück zu holen. Eric findet allerdings ziemlich schnell heraus, was der wahre Grund für Starks Erscheinen ist: Er überrascht nämlich seine Schwester Laurie und den Professor wild knutschend in der Garage. Und natürlich sieht Eric darin die Chance, seiner verhassten Schwester endlich eins auszuwischen. Aber wie immer ist er der gerissenen Laurie hoffnungslos unterlegen...

30. Halloween (Halloween einmal anders)
Es ist Halloween, und Eric und seine Freunde begeben sich in ihre alte Grundschule, ein vor Jahren abgebranntes, verfallenes Gemäuer, um sich dort gegenseitig Gruselgeschichten zu erzählen. Allerdings erweist sich die Realität schnell als sehr viel gruseliger, denn Jackie und Donna finden ihre alten Zeugnisse wieder, in denen außer den Noten auch Beurteilungen über ihr Verhalten und sonstige Schandtaten verzeichnet sind. Diese Offenbarungen führen unter den Freunden zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, bis sie gemeinsam beschließen, ihre Zeugnisse - und somit auch ihre alten Streitigkeiten - zu begraben...

31. Van Stock (Gefährliche Liebschaften)
Kelso plant einen Trip nach Vanstock, einem großen Musikfestival, und da seine Freundin Jackie nicht mitkommen möchte, beschließt er Laurie mitzunehmen, mit der er schon seit einiger Zeit ein Verhältnis hat. Als Jackie sich dann kurzfristig doch entschließt mitzufahren, ist das Chaos perfekt. Donna merkt ziemlich schnell, dass Laurie und Kelso ein Verhältnis haben, und will Jackie alles erzählen, doch Hyde und Eric überreden sie in letzter Minute, sich nicht einzumischen und das Festival abzuwarten. Überraschenderweise freunden sich Laurie und Jackie jedoch an, und Vanstock verläuft zunächst einmal ungewöhnlich harmonisch...

32. I Love Cake (Die magischen drei Worte)
An einem sehr romantischen Abend hat Donna plötzlich das Bedürfnis, ihrem Freund Eric die drei magischen Worte 'Ich liebe dich' zu sagen. Doch leider weiß Eric mit dieser Bekenntnis rein gar nichts anzufangen und antwortet verunsichert mit '...und ich liebe Kuchen'. Nun ist Donna wiederum ziemlich verstört und natürlich erstmal beleidigt. Als Eric dann seinen Freunden von dieser Panne erzählt, sind sie alle nicht minder entsetzt und überlegen gemeinsam, wie Eric die Sache wieder zurecht biegen kann...


DVD 2:
33. Sleepover (Bettgeflüster)
Donna kommt völlig überraschend eines Nachts durch das Fenster in Erics Bett geklettert, um bei ihrem Freund zu schlafen. Die beiden verbringen eine kuschelige Nacht, doch es passiert nichts weiter. Als Eric seinen Freunden am nächsten Tag davon erzählt, erklären sie ihn für verrückt, weil er nicht mit Donna geschlafen hat. Als Donna Eric wieder einmal nachts besucht, und ihm gesteht, wie schön sie die letzte Kuschelnacht fand, weiß Eric nicht, wie er sich verhalten soll...

34. Eric Gets Suspended (Blauer Dunst)
Eric wird von seinem Lehrer mit Donnas Zigarette in der Hand erwischt und lässt sich stillschweigend in das Büro des Direktors abführen, wo ihm ein Verweis erteilt wird. Als sein Vater Red Wind davon bekommt, hält dieser seinem Sohn natürlich eine Standpauke und verdonnert ihn dazu, die Hauseinfahrt zu kehren und dabei ein Päckchen Zigaretten zu rauchen. Und immer noch hält Eric dicht, um Donna zu schützen. Als dann jedoch per Zufall herauskommt, wem die Zigarette eigentlich gehört hat und Red auch noch Kitty und Laurie beim Rauchen erwischt, muss er sich zähneknirschend bei seinem Sohn entschuldigen...

35. Red's Birthday (Reds Geburtstag)
Red hat Geburtstag, und natürlich will seine Frau Kitty ihm den Tag so gut es geht versüßen. Doch leider geht wieder einmal alles schief: Schon beim morgendlichen Vollzug der Ehe kracht die Schlafzimmerdecke ein und auch der weitere Verlauf von Reds Geburtstag hat nur wenig Erfreuliches zu bieten. Das Abendessen in einem teuren Restaurant endet in einer Katastrophe, da sich Bob und Midge mit ihren jeweiligen neuen Bettgenossen zu den schockierten Formans gesellen. Und auch zu Hause erwartet Kitty und Red nicht die wohlverdiente Ruhe, denn ihr Haus ist übervölkert von Eric und seinen zahlreichen Freunden. Red hat also wieder einmal allen Grund, sein Schicksal zu verfluchen...

36. Laurie Moves Out (Laurie zieht aus)
Laurie zieht von zu Hause aus, und Vater Red ist traurig, seine kleine Tochter schon so früh zu verlieren. Als er sie dann in ihrer neuen Wohnung besuchen will, ist das Entsetzten groß, als die angebliche Freundin, mit der Laurie zusammen gezogen ist, sich als ein respektabler Freund erweist. Damit hat Red nun gar nicht gerechnet, doch Kitty versucht ihm klar zu machen, dass seine Tochter erwachsen ist und ein Recht darauf hat, ihr Leben selbst zu bestimmen. Die Welt der Formans ist allerdings ziemlich schnell wieder in Ordnung, als Laurie überraschend beschließt, nach Hause zurückzukommen - ihr neuer Freund ist nämlich wieder zu seiner Frau zurückgekehrt...

37. Eric's Stash (Das Geheimversteck)
Zum Jahrestag will Eric Donna eine schöne Halskette schenken und muss dazu auf seine Ersparnisse zurückgreifen. Als er das Geld allerdings aus seinem Versteck holen will, ist es verschwunden und sein Verdacht fällt auf seine Schwester Laurie. Doch die bestreitet, das Geld genommen zu haben, und so kann Eric Donna nur mit selbst gepflückten Blumen eine Freude machen. Laurie beschuldigt allerdings Hyde, das Geld genommen zu haben, und Eric und Hyde geraten darüber in Streit. Schließlich stellt sich heraus, dass Red sich Erics Notgroschen geliehen hat, um den Kauf eines neuen Wasserboilers zu finanzieren. Eric will sich nun für seinen falschen Verdacht bei Hyde entschuldigen, doch Hyde ist immer noch stinksauer...

38. Hunting (Auf zur Jagd)
Die Jagdsaison hat begonnen, und Red beschließt, mit Eric und Hyde zusammen in die Wälder zu ziehen, um einen Hirsch zu erlegen. Eric gefällt die Idee nicht besonders, doch die Jagdgesellschaft wird immer größer, und Eric bleibt keine andere Wahl als mitzufahren. Im Wald angekommen, halten Red und Eric nach Rotwild Ausschau und als sich schließlich ein Hirsch nähert, besteht Red darauf, dass Eric das Tier erlegt. Allerdings schießt Eric vorbei und Red tobt. Eric behauptet nun, dass er absichtlich daneben geschossen hat, und Vater und Sohn geraten in Streit. Nach einer langen Aussprache erzählt Red Eric von seinem Jagdgeheimnis und schießt zu guter Letzt doch noch einen Hirsch...

39. Red's New Job (Ein Job für Red)
Im Point Place eröffnet ein neuer großer Supermarkt, und Red will sich um eine Anstellung in der Geschäftsführung bewerben. Leider will man Red nicht in der leitenden Position und bietet ihm lediglich eine Stelle an der Kasse an, die er entrüstet ablehnt. Währenddessen hat sich Eric, entgegen den Anweisungen seines Vaters, auch im Supermarkt beworben und bekommt den Job auch. Erics Eltern sind total dagegen, da sie meinen, dass Eric sich auf das College konzentrieren sollte. Red will die Absage nicht auf sich sitzen lassen, und bewirbt sich ein zweites Mal. Tatsächlich bekommt er den ersehnten Job in der Geschäftsleitung und droht Eric nun damit, ihn zu feuern, sobald seine Noten sich verschlechtern...


DVD 3:
40. Burning Down the House (Dumm und dümmer)
Jackie will eine stilvolle Dinner-Party veranstalten, die etwas vornehmer und ruhiger ausfallen soll, als die sonst so üblichen Besäufnisse der Clique. Hyde und Fez, die beiden größten Chaoten der Gruppe, werden deswegen erst gar nicht eingeladen, doch Jackies Freund Kelso schafft es, die Party dennoch zu verderben. Er hat nämlich fast die halbe Schule eingeladen und steckt auch noch beinahe die Wohnung in Brand, als er versucht, seine brennende Zigarre mit Brandy zu löschen. Für Jackie ist die Party erst mal vorbei, und von Kelso will sie vorerst auch nichts mehr wissen...

41. The First Time (Treueschwüre)
Bob und Midge haben ihre Ehekrise überwunden und wollen sich bei einer feierlichen Hochzeitszeremonie noch mal die Treue schwören. Die Treueschwüre verfasst ihre Tochter Donna, was ihr die Gelegenheit gibt, sich mit ihrer Liebe zu Eric auseinander zu setzen. Ihr wird dadurch immer mehr bewusst, wie sehr sie Eric wirklich liebt, und sie beschließt nun endlich, das erste Mal mit ihm zu schlafen. Währenddessen sind die Vorbereitungen für die zweite Trauung im vollen Gange, und Kitty ist gekränkt, da Midge sie nicht zur Brautjungfer bestimmt hat. Mit einigen Tricks gelingt es ihr jedoch, doch noch den Part der Brautjungfer zu übernehmen, und die Zeremonie scheint zu gelingen...

42. Afterglow (Das erste Mal)
Eric und Donna haben zum ersten Mal miteinander geschlafen. Doch Donna ist nicht wirklich zufrieden mit dem Verlauf dieser Premiere und berichtet ihrer Freundin Jackie ausgiebig von ihrem Frust. Die erzählt natürlich prompt ihrem Freund Michael, dass Eric im Bett ein totaler Versager sei, und Michael erzählt es wiederum seinen Freunden. Eric möchte am liebsten vor Scham im Boden versinken - aber als er wenig später von Jackie erfährt, dass auch Michael beim ersten Mal versagt hat, kann er seinen Freunden und vor allem Donna schon bald wieder mit Stolz geschwellter Brust gegenübertreten...

43. Kitty and Eric's Night Out (Rendezvous mit Mom)
Kitty möchte gerne mehr Zeit mit íhrem Sohn Eric verbringen und schlägt einen gemeinsamen Einkaufsbummel vor. Doch Eric will sich nicht gerne mit seiner Mutter sehen lassen, was Kitty wiederum sehr traurig stimmt. Red fühlt sich verpflichtet, in diese Situation einzugreifen und verpflichtet Eric, mehr mit seiner Mutter zu unternehmen, und so gehen sie erst zusammen Pizza essen und danach ins Kino. Wider Erwarten wird es ein gelungener Abend, und sogar von Donna bekommt Eric zu hören, dass er der süßeste Junge der Welt sei, weil er mit seiner Mutter ausgeht.

44. Parents Find Out (Der Elternstreik)
Ganz nach dem Motto 'learning by doing' nutzen Erik und Donna jede sich bietende Gelegenheit, um neue sexuelle Erfahrungen zu sammeln. Doch als sie ihre 'Spielchen' im Auto veranstalten, erleben die Beiden eine pikante Überraschung: Ein Polizist erwischt die jungen Liebenden 'in flagranti' in Erics Auto und liefert sie prompt bei dessen Eltern ab. Und damit fliegt natürlich auf, dass Eric und Donna sich gegenseitig ihrer Unschuld beraubten, was zu einigen Diskussionen bei ihren jeweiligen Eltern führt: Kitty glaubt, ihren Sohn nun endgültig verloren zu haben, während Donnas Mutter Midge ihre Tochter unentwegt mit der Frage löchert, wie es denn nun gewesen sei. Nur einer bleibt inmitten all der Turbulenzen erstaunlicherweise äußerst gelassen, nämlich Red, der ja ansonsten nicht gerade für seine tolerante Ader bekannt ist...

45. Kiss of Death (Ein Kuss zuviel)
Eric ist mit den Nerven am Ende, hat er doch durch einen unglücklichen Zufall Donnas heiß geliebten Kater, Mr. Bonkers, überfahren. Aus Feigheit verschweigt er ihr das grausame Ableben des Haustieres und unterstützt sie statt dessen bei der natürlich erfolglosen Suche nach der Katze. Erst als ihm seine Mutter Kitty eindringlich ins Gewissen redet, verhält er sich wie ein Gentleman und gesteht Donna seine Tat. Kelso hat endgültig genug von der frechen Laurie und beschließt, sein Verhältnis mit ihr zu beenden, um sich künftig nur noch seiner geliebten Jackie widmen zu können. Doch die raffinierte Laurie stellt ihm eine Falle: Sie sorgt dafür, dass Jackie ihren vermeintlichen Abschiedskuss mitbekommt, woraufhin die temperamentvolle Jackie natürlich explodiert und auf der Stelle mit Kelso Schluss macht. Das ist genau das Gegenteil dessen, was Kelso erreichen wollte, und so muss er nun verzweifelt versuchen, Jackies Liebe zurückzugewinnen. Doch Jackie bleibt diesmal erstaunlicherweise unerbittlich...

46. Kelso's Serenade (Krisenstimmung)
Kelso versucht alle Register zu ziehen, um Jackie wieder zurückzugewinnen, doch die bleibt eisern und will nichts mehr von ihm wissen. Deshalb greift Kelso zum Äußersten: Er leiht sich Erics Gitarre und komponiert einige Lieder für Jackie, die leider allesamt nicht unbedingt Hit-Potenzial aufweisen und von denen sich Jackie erst recht nicht erweichen lässt. Dazu kommt noch, dass Fez Kelsos Gesangsdarbietung unterbricht, indem er den Klassiker 'Besame Mucho' von Dean Martin zum Besten gibt - das 'Unternehmen Romantik' scheint gründlich in die Hose gegangen zu sein. Indessen kriselt es auch in der Beziehung von Eric und Donna, denn Donna ist ganz und gar nicht davon begeistert, dass Eric seine Freizeit lieber mit seiner Gang verbringt, und fühlt sich zunehmend vernachlässigt. Kitty hingegen denkt, dass Tante Pearl im Altenheim vernachlässigt wird und besteht darauf, mit Red und Laurie ins Altenheim zu fahren, um Tante Pearl zu besuchen. Doch diese ist ganz und gar nicht begeistert von dem Besuch der Formans, da sie dafür ihr ungeliebtes Gebiss einsetzen muss.


DVD 4:
47. Jackie Moves On (Peinliche Geständnisse)
Red will seiner Kitty endlich mal wieder etwas Besonderes bieten und lädt sie deshalb in ein äußerst vornehmes französisches Restaurant ein. Und da er möchte, dass seine Herzdame möglichst schick aussieht, bittet er Kitty zum Dinner die Halskette seiner verstorbenen Mutter anzulegen. Doch diese Forderung stellt Kitty vor ein Problem: Aufgrund akuter Geldsorgen hat Kitty die besagte Kette während Reds Arbeitslosigkeit zum Pfandleiher gebracht. Nun führt kein Weg mehr an einer Beichte vorbei. Natürlich regt sich Red darüber zunächst auf. Doch erstaunlicherweise hält seine Wut nicht lange an, denn plötzlich fällt dem guten Red ein, dass er auch einige Sachen im Pfandhaus versilbert hat, unter anderem die Taschenuhr von Kittys verstorbenem Vater, den Rasenmäher, Erics alten Plattenspieler und darüber hinaus auch noch den Schneepflug von Nachbar Bob. Für wahr, eine lange Liste 'peinlicher Geständnisse'.

48. Holy Crap (Verdammt in alle Ewigkeit)
Kitty ist völlig entsetzt. Ihre Kinder haben doch tatsächlich den sonntäglichen Gottesdienst geschwänzt. Doch als erfahrene Pädagogin weiß Kitty natürlich, wie sie nun mit ihren Lieben umzugehen hat. Sie stellt Eric und Laurie einfach vor die Wahl: Entweder verbringen die Zwei ihren Sonntagvormittag in der Kirche, oder sie dürfen sich schon mal auf ihr Schicksal im Fegefeuer vorbereiten. Doch selbst nach dieser pädagogischen Glanzleistung muss Kitty feststellen, dass ihre Lieben immer noch keine Lust auf ein fröhliches 'Hallelujah' in der Kirche haben. Also bittet Kitty listig den Jugendpfarrer Dave zu sich nach Hause, in der irrigen Annahme, dass Dave - als moderner Pfarrer - ihre sündigen Kinder wieder auf den rechten Weg bringt. Doch nachdem auch dieser Versuch scheitert kläglich, kehrt Kitty wieder zur altbewährten Methode der autoritären Ansage zurück. Letztlich finden sich die Formans artig nebeneinander auf der Kirchenbank wieder.

49. Red Fired Up (49. Red sieht rot)
Eric ist total verblüfft und fragt sich die ganze Zeit, warum Red ihn auf einmal mit Respekt bei der Arbeit behandelt. Urplötzlich verstehen sich die Beiden prächtig. Der Grund ist schnell gefunden. Earl, ein Arbeitskollege von Eric, zieht momentan Reds gesamte Missgunst auf sich. In Reds Augen ist Earl nur noch eine Schnarchnase, die lediglich durch andauerndes Zuspätkommen auffällt. Und Earl scheint seinen Kredit bei Red überzogen zu haben. Obwohl sich die Beiden seit Jahren kennen, entlässt Red seinen langjährigen Mitarbeiter. Eric ist daraufhin fassungslos, kritisiert seinen Vater, was dazu führt, dass zwischen den Beiden wieder der alte Status Quo hergestellt wird. Währenddessen ist Kelso nun mit Laurie zusammen. Er kann sie zwar nicht leiden, aber sie schläft wenigstens mit ihm. Jackie dagegen leidet immer noch unter der Trennung von Kelso, und als sie von Kelsos neuer Affäre mit Laurie erfährt, findet sie in Donna eine gute Freundin, die sie zu trösten versucht. Doch Worte allein können Jackie nicht wirklich helfen...

50. Cat Fight Club (Die Schlammschlacht)
Laurie und Jackie haben sich zu wahren Streithähnen entwickelt. Schließlich ist Laurie die neue Freundin von Jackies Ex-Lover Kelso. Hyde kann jedoch den ewigen Streit zwischen den Beiden nicht mehr ertragen und macht Jackie einen ungewöhnlichen Vorschlag: Durch Zen, eine auf Meditation beruhende japanische Form des Buddhismus, soll Jackie zu ihrem inneren Gleichgewicht finden und ihre Aggressionen abbauen. Äußerst skeptisch beginnt Jackie mit den ersten Stunden und findet in Hyde einen vorzüglichen Lehrer. Schon nach kurzer Zeit ist Jackie von dieser Meditationsform restlos begeistert und testet ihre wieder entdeckte Gelassenheit zunächst erfolgreich an Donna. Doch Jackies neues Bewusstsein wird auf eine harte Probe gestellt, als sie auf Laurie trifft. Zunächst scheinen die Meditationsübungen wirklich gefruchtet zu haben, doch Laurie macht es Jackie nicht gerade einfach...

51. Moon Over Point Place (Nackte Tatsachen)
Das lang erwartete Schul-Jahrbuch ist endlich herausgekommen. Natürlich schauen sich Jackie, Fez, Hyde und Donna sofort die Bilder des Buchs an. Plötzlich erkennt Hyde einen blanken Po auf einem Gruppenfoto. Daraufhin kann sich Eric vor Lachen kaum halten, doch dann erscheint ihm der nackte Hintern doch höchst vertraut. Es ist Donnas Allerwertester. Zu Erics großer Erleichterung scheint niemand den Besitzer des Pos identifiziert zu haben. Donna hat für Erics Empörung überhaupt kein Verständnis. Sie hält ihn für einen prüden Spießer. Um ihr das Gegenteil zu beweisen, lässt Eric selbst die Hosen runter und wackelt mit dem Hintern - nur leider im falschen Moment. Just in diesem Augenblick tauchen Donnas Eltern, Bob und Midge, auf und erleben Erics Showeinlage mit. Hyde hat dagegen ganz andere Probleme: Jackie hat sich schwer in ihn verknallt und terrorisiert Hyde mit ihrer Aufdringlichkeit. Um Hyde zu zeigen, dass sie keine Langweilerin ist, besorgt Jackie feinstes Haschisch. Sie wird jedoch dabei von einem Polizisten erwischt, der sie wegen Drogenbesitz festnimmt. Als Hyde davon erfährt, nimmt er die Schuld auf sich und wandert an Jackies Stelle hinter Gitter ...

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Kräftige und satte Farben überzeugen ebenso wie der recht ausgewogene Kontrast und ein meist guter Schwarzwert. Due Schärfe befindet sich allerdings nur auf einem nittelmäßigen Niveau, bietet für eine acht Jahre alte Sitcom aber immer noch recht gute Werte und auch wenn die Detailschärfe etwas zu wünschen übrig lässt, befindet sich wenigstens die Kantenschärfe auf einem Level, welches man als noch gut bezeichnen kann. Wirklich störend ist hier allerdings das extreme Bildrauschen, welches konstant in jeder Folge zu sehen ist und in einigen Szenen die Detailschärfe stark beeinträchtigt. Bleiben am Ende eigentlich nur noch die Kompressionen, welche bis auf leichtes Blockrauschen im Hintergrund keinerlei Patzer zulassen. Defekte und Verschmutzungen gibt es auch nicht und der Bildstand ist durchweg ruhig.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Die deutsche Stereospur macht einen sehr guten Eindruck und bietet eine sehr klare und saubere Front mit einer hervorragenden Dialogwiedergabe. Das gleiche gilt für die englische Tonspur, welche ebenfalls mit einer sehr guten Sprachwiedergabe auftrumpfen kann und optional mit deutschen Untertiteln ausgestattet wurde.
 +++---

Extras
Extras
DVD 1
  • Audiokommentar bei "Halloween einmal anders"
DVD 2
  • Audiokommentar bei "Auf zur Jagd"
DVD 4
  • Trailer (1:31 Min.)
  • Season 2 Featurette: Gespräch mit Regisseur David Trainer (12:58 Min.)
  • Behind the Scenes Webisodes zu den Episoden 220-226:
    • Krisenstmmung (7:10 Min.)
    • Peinliche Geständnisse (7:19 Min.)
    • Verdammt in alle Ewigkeit (5:28 Min.)
    • Red sieht rot (6:45 Min.)
    • Die Schlammschlacht (6:53 Min.)
    • Nackte Tatsachen (7:15 Min.)
  • Season 1: Ein Blick zurück (4:57 Min.)
  • Weitere DVDs:
    • College Animals (2:24 Min.)
    • Invesigating Sex (1:45 Min.)
    • Der Venedig Code (2:13 Min.)
    • Hinterm Mond gleich Links Season 3 (1:47 Min.)
    • Venus & Apoll (1:40 Min.)
    • First Descent (2:11 Min.)
VerpackungDigipak
 Neben einem Trailer, einer obligatorischen Trailershow, sowie einem kurzen Rückblick auf die erste Staffel, finden wir hier noch ein Season 2 Featurette von knapp 12 Minuten vor, bei dem der Regisseur David Trainer zu Wort kommt. Unter Behind the Scenes Webisodes befinden sich sechs knapp 7minütige Featurettes mit einem netten Blick hinter den Kulissen zu "Die wilden Siebziger!", bei dem auch einigen der Darsteller zu Wort kommen dürfen. Leider ist der Werbecharakter hierbei enorm groß geworden. Desweiteren gibt es zu drei Episoden Audiokommentare mit dem Regisseur, welche leider nicht untertitelt wurde, dafür aber gut verständlich sind und eine Menge Hintergrundinfos zur Produktion und Serie an sich Preis gibt.
 ++----

Fazit
Auch die zweite Staffel der Kult-Sitcom "Die Wilden Siebziger" zeigt auf amüsanter Art und Weise, dass es gar nicht so leicht ist, erwachsen zu werden. Hauptthema der Staffel ist, wie sollte es auch anders sein, "Das erste Mal". Eric und Donna sind endlich ein Paar, doch Sex hatten sie bisher noch nicht. Da ihre gesamte Clique bereits "entjungfert" wurde und Kelso es fast stündlich mit Jackie treibt, fühlen sie sich beide etwas unter Druck gesetzt und als es dann endlich soweit ist, sind beide gar nicht mehr so glücklich, dass sie es getan haben. Das erste Mal ist eben doch anders, als man erwartet. Zudem entwickelt sich Eric urplötzlich zum Obermacho und fängt an Donna herum zu kommandieren, worauf sie ihrem Freund erst einmal den Kopf wäscht. Aber nicht nur die beiden stehen im Mittelpunkt der wirklich grandiosen zweiten Staffel, bei der die 70er abermals köstlich auf die Schippe genommen werden. Obertrottel Kelso hat ebenso seine Problem und obgleich er fest mit Jackie liiert ist, treibt er es nebenbei mit Erics Schwester und bringt auch sonst so ziemlich alles durcheinander. Hyde arbeitet mittlerweile im Fotoshop unter einem stets bekifften Althippie. Zu Beginn ist das auch ganz vernünftig, aber als er die Verantwortung übernehmen muss, da sein Chef nicht mehr zurechnungsfähig ist, hört der Spaß auf. Derweilen haben Erics Eltern auch so ihre sorgen. Nicht nur dass Red verzweifelt einen Job sucht, nein, beim Garagenverkauf servieren sie aus Versehen Hydes legendäre Spezial-Brownies, der Marke "get high" und im Drogenrausch verschenkt Red doch tatsächlich Eriks Auto. Und Fez? Naja, der gebürtige Inder sorgt wie immer für noch mehr Chaos und für eine Menge Lacher zwischendurch.

Auch die zweite Season ist wieder eine Pflichtanschaffung für Comedy-Fans, erscheint in einem hübschen Digipak und überzeugt durch eine grundsolide Bild- und einer ziemlich guten Tonqualität. Die Extras hätten aber ruhig etwas umfangreicher ausfallen dürfen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.