Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1993
Originaltitel:Star Trek: Deep Space Nine
Alternativtitel:DS9
aka. Star Trek: DS9
Länge:ca. 528 Minuten
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:David Livingston, Les Landau, Winrich Kolbe, James L. Conway,Paul Lynch, Alexander Singer, Cliff Bole, David Carson
Buch:Gene Roddenberry, Michael Piller, Rick Berman, Ira Steven Behr
Kamera:Marvin V. Rush u.a.
Musik:Dennis McCarthy, Jay Chattaway u.a.
SFX:Gary Monak, Edward J. Franklin, Matt Kutcher
Darsteller:Avery Brookso, Rene Auberjonois, Nicole de Boer, Michael Dorn, Terry Farrell, Cirroc Lofton, Colm Meaney, Armin Shimerman, Alexander Siddig, Nana Visitor, Cecily Adams, Marc Alaimo, Philip Anglim, Majel Barrett, Casey Biggs, Rosalind Chao, Jeffrey Combs, James Darren, Judi M. Durand, Aron Eisenberg, Louise Fletcher, Max Grodénchik, J.G. Hertzler, Barry Jenner, Salome Jens, Penny Johnson, Deborah Lacey, Ken Marshall, Chase Masterson, Robert O'Reilly, Brock Peters, Andrew Robinson, Wallace Shawn, Melanie Smith, Tiny Ron
Vertrieb:Paramount
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:05.04.2007 (Kauf)



Inhalt
Wir schreiben das Jahr 2369. Nach einem langen und blutigen Kampf mit den Cardassianern haben der bajoranische Widerstand und seine Sternenflotten-Verbündeten "Terok Nor" besetzt: eine ehemalige cardassianische Minenstation im Orbit des Planeten Bajor. Von der Föderation in "Deep Space Nine" umbenannt, wird die Station jetzt von einer Mannschaft der Sternenflotte betrieben. Führungsoffizier ist Commander Benjamin Sisko, ein kampferprobter Offizier, der kürzlich seine Frau in der Schlacht gegen die Borg verloren hat. Zusammen mit seinem Team wacht Sisko über die Bewohner der Station, ob freundlich oder feindlich, ehrlich oder unehrlich, Mensch oder Außerirdischer. Diese unvergleichliche Ansammlung von Individuen bildet die einzigartige Gesellschaft von Deep Space Nine und bringt Intrigen, Verbrechen und einige ungewöhnliche Freundschaften mit sich. Neben der ständig präsenten Bedrohung durch die Cardassianer bringen die Bajoraner ihre eigenen Konflikte mit zur Station. Es handelt sich um eine merkwürdige Mixtur aus flammender Leidenschaft und friedlicher Spiritualität. Zusammen mit den Ferengi-Händlern, einem formwandelnden Sicherheitsoffizier, Klingonen, Menschen und versteckten Göttern beginnen die Geheimnisse der Bevölkerung von Deep Space Nine ans Licht kommen. Durch die Entdeckung eines nahegelegenen Portals zu einem entfernten, unerforschten Teil des Universums, wird die bislang einsame Welt von Deep Space Nine ein Echo erzeugen, das durch die ganze Galaxie widerhallen wird.

DVD 1: Episode 1-3

01. Der Abgesandte: Sternzeit 46379.1 (Emissary, Part I & II)
Commander Siskos Sternenflotte-Crew nimmt ihren Platz auf der Raumstation Deep Space Nine ein und provoziert damit eine feindliche Reaktion der Cardassianer.
02. Die Khon Ma: Sternzeit unbekannt (Past Prologue)
Der ehemalige bajoranische Terrorist Tahna Los bittet Sationsoffizierin Kira Nerys um Hilfe. Zwei berüchtigte Klingonen kommen an Board.
03. Unter Verdacht: Sternzeit 46421.5 (A man alone)
Als ein Ex-Gefangener von Sicherheitschef Odo ermordet aufgefunden wird, verlangt ein wütender Mob Gerechtigkeit.

DVD 2: Episode 4-7

04. Babel: Sternzeit 46423.7 (Babel)
Kira nutzt ihre Untewelt-Kontakte um ein tödliches Virus zu bekämpfen, welches verbale Kommunikation unmöglich macht.
05. Tosk, der Gejagte: Sternzeit unbekannt (Captive pursuit)
O'Brien freundet sich mit einem Alien an, der von mordlustigen Jägern verfolgt wird, und darf nicht helfend eingreifen.
06. Q-unerwuenscht: Sternzeit 46531.2 (Q-ess)
Jean-Luc Picards alte Flamme Vash kommt nach DS9 und wird vom gefährlichen Superwesen Q verfolgt.
07. Der Fall Dax: Sternzeit 46910.1 (Dax)
Jadzia Dax steht wegen eines Mordes vor Gericht, der vor 30 Jahre vom damaligen Dax-Wirt begangen wurde.

DVD 3: Episode 8-11

08. Der Parasit: Sternzeit unbekannt (The passenger)
Eine Leiche stellt sich als Beteiligter in einer Entführung heraus.
09. Chula - Das Spiel: Sternzeit unbekannt (Move along time)
Die Wadi zwingen Quark zu einem Spiel, in dem die Mitglieder der DS9-Crew Spielfiguren sind, die "geopfert" werden können.
10. Die Nachfolge: Sternzeit unbekannt (The Nagues)
Der Anführer der Fegengi benennt Quark als seinen Nachfolger. Das macht ihn zur Zielscheibe für Attentate.
11. Der Steinwandler: Sternzeit unbekannt (Vortex)
Ein verhafteter Mörder behauptet gegenüber Odo, er wisse, wo sein Volk lebt.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Die Serie hat mittlerweile rund 15 Jahre auf den Buckel und liegt uns im originalen Vollbildformat vor. Die Farben sind stets kräftig und natürlich und der Kontrast hinterlässt meist einen sehr ordentlichen Eindruck, wobei einige Szenen zu blass wirken und es in anderen Sequenzen an einem ordentlichen Schwarzwert fehlt. Bildrauschen ist ebenfalls sehr wechselhaft ausgefallen und zeigt sich in einigen Folgen sehr deutlich. Überwiegend scheint der Rauschfilter aber gute Arbeit geleistet zu haben, wobei das Bild vor allem in puncto Schärfe einige Mängel aufweist und das Bild teilweise sehr weich und hin und wieder sogar unscharf wirkt. Eine ordentliche Detailschärfe dürfen wir von daher nicht erwarten und im Hintergrund zeigt sich zudem leichtes Blockrauschen, wobei die Kompressionen einen guten Eindruck hinterlassen. Ingesamt können wir mit der technischen Umsetzung des Bildes recht zufrieden sein. Besser als bei der Fernsehausstrahlung ist es allemal.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 5.1, Dolby Surround (nur Franz., Ital., Span.)
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
UntertitelEnglisch für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
 Ich verstehe nicht, warum alle so erfreut vom deutschen Upmix waren, der zwar beim Vorspann mit einer schönen Dynamik und einer ebenso schönen Räumlichkeit aufwartet, ansonsten aber ein typischer Upmix ist, der leider mit keiner sonderlich gute Kanaltrennung überrascht. Die Stimmen hallen ständig sehr dezent aus den Rears, welche ansonsten nur für den Score und die Umgebungsgeräusche genutzt werden. Ingesamt klingt der Upmix noch viel zu frontlastig, bietet dafür aber eine sehr saubere Dialogwiedergabe und die hin und wieder auftauchende Räumlichkeit ist für eine Serie wie "DS9" gar nicht mal so schlecht. Der englische Track bekommt hingegen einen richtigen Dolby Digital 5.1-Mix, bietet aber eine deutlich dumpfere Sprachwiedergabe, bei der die deutsche Fassung vorzuziehen ist. Auch der Subwoofer hinterlässt in der deutschen Fassung einen besseren Eindruck. Richtige Effekte bietet man uns aber auch hier nur und so werden die Rears überwiegend für den Score und den Umgebungsgeräuschen genutzt, wobei sich ein Großteil der Effekte im Frontbereich abspielt. Optional lassen sich unter anderem deutsche Untertitel hinzuschalten.
 +++---

Extras
Extras-
VerpackungSlimCases im Schuber
 Es gibt keinerlei Extras.
 ------

Fazit
Nach dem großen Erfolg der "Next Generation"-Serie schickte man eine weitere Serie ins Rennen um das "Star Trek"-Universum am leben zu erhalten. Die Rede ist von "Deep Space Nine", kurz "DS9" genannt. Anstelle eines weiteren Raumschiffes steht diesmal eine Cardassianische Raumstation im Mittelpunkt der Geschichte, welche fortan vom Sternenflotten-Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks) geführt wird, der nach dem Tod seiner Frau, die durch einen Angriff der Borg um Leben kam, mit seinem Sohn Jake auf der Station lebt. Ihm zu Seite steht die Bajoranerin Kira Nervys (Nana Visitor), sowie Wissenschaftsoffizier Jadzia Dax (Terry Farrell), ein Trill und Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) samt seiner Frau Keiko (Rosalind Chao). Desweiteren lernen wir den Fergengi Quark (Armin Shimerman) und seine Fergengi-Sippe kennen, welche meist in dubiose Geschäfte verwickelt sind und eine Bar auf der Raumstation leiten. Der Formwandler Odo (Rene Auberjonois) sorgt zudem für die Sicherheit auf der Raumstation. Doch das sind noch lange nicht alle Protagonisten dieser Spin-off-Serie, welche im Vergleich zu "Next Generation" sehr düster ausgefallen ist und eine komplett andere Erzählstruktur bietet, als es zu Enterprise-Zeiten der Fall war. Hier wird sehr viel Wert auf Charakterentwicklung gelegt, da kaum eine Folge in sich abgeschlossen ist. Ein Highlight der ersten 11 Folgen der Halb-Seaosn-Box ist auf jedenfall der sehr düstere Pilotfilm, bei dem auch Captain Picard ein Cameo hat und wir mit ansehen dürfen, wie er als Borg für den Tod von Siskos Frau verantwortlich war, was die Zusammenarbeit beider sehr erschwert und zu einer emotionalen Probe werden lässt. Die restlichen Folgen tun sich derweilen aber etwas schwer und sind sichtlich bemüht, Spannung aufzubauen. Doch man sollte der Serie, die es auf sieben Seasons schaffte, eine Chance geben, denn das zumindest für "Star Trek" neue Serienformat braucht erst eine Warmlaufphase, da man hier auf deutlich mehr Tiefgang setzt als jemals zuvor.

Die erste Staffel erschien bereits vor einigen Jahren als komplette Box in einer edlen Verpackung. Diese wird aber mittlerweile zu sehr hohen Preisen bei einschlägigen Auktionshäusern gehandelt. Paramount sah sich also genötigt, die Serie neu aufzulegen und splittet das ganze in zwei Boxen, diesmal aber ohne Sonderverpackung. Inhaltlich identisch zu den Erstauflagen brauchen Besitzer dieser keinen Neukauf wagen. Wer bisher aber gezögert hat, darf sich hier über eine preisgünstige Variante einer interessanten Serie freuen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 2)
Star Trek - The Next Generation, Season 1
Star Trek - The Animated Series
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.1)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 4.1)
Star Trek - The Original Series: Season 1 (HD-DVD / DVD Combo Format)
Star Trek: The Next Generation (The Next Level)
Star Trek: The Next Generation (Season 1)
Star Trek: The Next Generation (Season 2)
Star Trek: The Next Generation (Season 3)
Star Trek: The Next Generation (Season 5)
Star Trek: The Next Generation (Season 6)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.