Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2013
Originaltitel:Anchorman 2: The Legend Continues
Alternativtitel:Anchorman 2
aka. Anchorman: The Legend Continues
Länge:112:59 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Adam McKay
Buch:Will Ferrell, Adam McKay
Kamera:Patrick Capone, Oliver Wood
Musik:Andrew Feltenstein, John Nau
Darsteller:Will Ferrell, Steve Carell, Paul Rudd, David Koechner, Christina Applegate, Dylan Baker, Meagan Good, Judah Nelson, James Marsden, Greg Kinnear, Josh Lawson, Kristen Wiig, Vince Vaughn, Liam Neeson, Jim Carrey, Kisten Dunst, Will Smith, Harrison Ford
Vertrieb:Paramount
Regionalcode:
Blu-ray-Start:05.06.2014 (Kauf)



Inhalt
Darauf hat die Nachrichtenwelt gewartet! Der lustigste Anchorman der Filmgeschichte ist zurück auf seinem Moderatorensessel: Nachdem er seinen New Yorker Posten an seine Frau verloren hat, trommelt Ron Burgundy sein altes Team zusammen, um das News-Business für immer zu revolutionieren. Eine irrwitzige Hommage an den egomanen Nachrichtensprecher mit der ultimativen Salon-Frisur und an die 70er – als die Nachrichten das Infotainment lernten.

Bild
Format2,40:1
Norm1080p / MPEG-4 AVC
 Bildtechnisch gibt es kaum etwas zu beanstanden. Die Schärfe ist hervorragend und, egal ob in Nahaufnahmen oder in Totalen, das MPEG-4 kodierte HD-Bild offenbart eine Fülle an Details. Hinzu kommen eine saubere Kantenschärfe sowie ein ausgewogener Kontrast, der stilbedingt jedoch leicht erhöht wurde. Auch der Schwarzwert fällt durchweg kräftig aus und sorgt für eine gute Durchzeichnung. Bleiben eigentlich nur noch die Farben zu erwähnen: Diese werden sehr kräftig wiedergeben, fallen allerdings wie bereits beim Vorgänger etwas rotstichig aus. Auch das gehört zum Stilmittel des Film und unterstreicht die Optik von "Anchorman 2". Bildrauschen ist nicht auszumachen, und die Kompression arbeitet unauffällig im Hintergrund.

Anchorman 2
Anchorman 2
Anchorman 2
(Klickt auf die einzelnen Bilder, um diese in der Originalgröße von 1920 x 1080 zu sehen.)

 +++++/

Ton
FormateDTS-HD Master 5.1 (nur engl.), Dolby Digital 5.1 (dt., span. port.)
SpracheDeutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch
UntertitelDeutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Japanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
 Beim deutschen Ton verzichtet Paramount erneut auf einen HD-Mix und stattet die Disc lediglich mit einer Dolby Digital 5.1-Spur aus. Ungewöhnlich für eine Komödie ist allerdings die ausgezeichnete Räumlichkeit, die hier erzeugt wird. Anstelle den Fokus auf die vorderen Kanäle zu legen, überrascht die Abmischung mit einer Vielzahl von gut ortbaren Surround-Effekten. Auch der Basseinsatz ist enorm und erzeugt bei einem guten, aber nicht perfekten Dynamikumfang eine Menge Druck. Die Sprachwiedergabe ist zudem ausgewogen und klar. Selbst der nostalgisch anmutende Score wird sauber und kraftvoll über sämtliche Kanäle verteilt. Vergleicht man die deutsche Tonspur mit dem englischen Original, sind kaum Unterschiede wahrzunehmen. Dabei liegt der O-Ton im HD-Mehrkanal vor. Aber bis auf eine etwas natürlichere Sprachwiedergabe reicht auch die durchaus gute deutsche Synchronfassung. Optional lassen sich diverse Untertitel auswählen.
 ++++/-

Extras
MediumBD-50
Extras
Disc 1: Blu-ray
  • Filmkommentar von Adam McKay, Judd Apatow, Will Ferrell, Steve Carell, Paul Rudd und David Koechner
  • Hinter den Kulissen: Im Nachrichtenraum (18:50 Min., 1080p)
  • Gag Reel (14:51 Min., 1080p)
  • Line-O-Rama (8:14 Min., 1080p)
  • Willkommen bei der Delfinshow (2:03 Min., 1080p)
  • Frau gegen Frau (1:49 Min., 1080p)
  • News-O-Rama (2:28 Min., 1080p)
  • Karli-O-Rama (1:40 Min., 1080p)
  • Das Drehbuch (21:52 Min., 1080p)
Disc 2: Blu-ray
  • Hinter den Kulissen (46:19 Min., 1080p)
  • Entfernte Szenen (10:16 Min., 1080p)
  • Erweiterte / alternative Szenen (91:03 Min., 1080p)
  • Prävisualisierungen (8:46 Min., 1080p)
  • Proben (6:35 Min., 480i)
  • Benefizvorstellung für 826LA: Jack Black "Spoiler-Alarm" (3:40 Min., 1080p)
  • diverse Teaser & Trailer (9:38 Min., 1080p)
VerpackungSeastoneCase mit FSK-Wendecover
 Beim Bonusmaterial schaltet Paramount ausnahmsweise mal nicht auf Sparflamme, sondern spendiert dem Zuschauer ein satt ausgestattetes 2-Disc-Set. Auf der Hauptfilm-Disc befindet sich u. a. ein deutsch untertitelter Audiokommentar von Adam McKay, Judd Apatow, Will Ferrell, Steve Carell, Paul Rudd und David Koechner. Bei dem Aufgebot ist Spaß angesagt, und dennoch bietet die lockere Plauderei, neben allerlei Klamauk, auch viel interessante Hintergrundinformationen zur Produktion. Die Blu-ray enthält zudem diverse Featurettes, die einen Einblick in die Entstehung des Films gewähren. Über Gag-Reel, witzige Mini-Clips, bis hin zu Hinter den Kulissen-Aufnahmen bekommt der Zuschauer einen Menge geboten. Auf der zweiten Disc geht es weiter mit Probeaufnahmen, Trailer, einem Spezial über die Effektaufnahmen sowie einem weiteren 46-minütigen Einblick hinter die Kulissen des Films. Neben 10 Minuten an entfernten Szenen befinden sich auch noch ganze 91 Minuten an erweiterten und alternativen Szenen auf der Scheibe. Ob diese den Film besser oder schlechter gemacht hätten, darf jeder selbst entscheiden. Interessant sind sie aber in jedem Fall. Alle Extras, bis auf die Aufnahmen von der "Probe", liegen in hochauflösender Qualität vor. Es lassen sich diverse Untertitel hinzuschalten.
 ++++++

Fazit
Betrachtet man den Status Quo der Fernsehlandschaft mit ihren Nachrichten- und Unterhaltungsformaten, die teilweise ein rätselhaft primitives Niveau verfolgen, fragt man sich schon, wie es zu alldem kommen konnte. Die Fortsetzung zur nun schon zehn Jahre alten Kalauerparade Interner Link"The Anchorman" spinnt den in den 60ern ausgelegten Faden weiter und schildert die Entwicklung des Fernsehers vom Informationsmedium zum gesellschaftlichen Spiegel. Schlauer werden wir daraus natürlich nicht; im Gegensatz zur durchgeplanter wirkenden Politikerfehde "Die Qual der Wahl" frönt Will Ferrell wieder der reinsten Anarchie, scheut kein noch so tiefes Anspruchslevel und lässt das Laissez-Faire-Prinzip walten.

Die Qualität dieser Fortsetzung steht und fällt also mit dem Improvisationsvermögen der Darsteller in ihren jeweiligen Szenen und bringt sehr Unterschiedliches zu Tage. Wie gewohnt scheut Ferrell nicht das Risiko, humoristische Bruchlandungen hinzulegen (die Westernparodie "Casa de mi Padre" war beispielsweise im Gesamten eine), von denen er einige auch diesmal wieder erleidet; im Gegenzug gelingen ihm aufgrund des hohen Spontanitätsfaktors immer wieder Momente, die man so nicht schreiben oder planen kann. In jenen Situationen, in denen die Anlagen der jeweiligen Charaktere erstmalig mit anderen Charakteren konfrontiert werden, explodiert der Gagquotient geradezu – auf einer Ebene selbstverständlich, die knöcheltief angelegt ist. Aber wer mal wieder einfach richtig lachen will, kommt in "Anchorman 2" womöglich sogar noch eher auf seine Kosten als im Interner LinkVorgänger. Andererseits ist das Drehbuch durchzogen von Sprüngen und Zusammenhangslosigkeiten, was sich insofern auf die Gags auswirkt, als dass sie manchmal wie autarke Sketch-Abfolgen wirken, die man problemlos heraus- oder umschneiden könnte, ohne das Gerüst zu beschädigen. Dazu gehört mit Sicherheit auch die Cameo-Parade gegen Ende, die kaum in irgendeiner Weise besonders witzig ist, sondern vielmehr durch die schier unglaubliche Anhäufung an Stars beeindruckt, die ihr kurzes Stelldichein geben. Wenn man einer Maschinenpistole etwas abgewinnen kann, die bei einer Kadenz von 100 Schuss pro Sekunde 20 Volltreffer hinlegt, ist "Anchorman 2" aufgrund seines wahnwitzigen Humorverständnisses eine ernst zu nehmende Option.

"Anchorman 2" bekommt eine technische Ausstattung geboten, von der einige Filmklassiker nur träumen können. Abgesehen von der fantastischen Bild- und Tonqualität, siedelt sich das Bonusmaterial im Referenzbereich an. Schade, dass die deutsche Disc nicht auf der etwas längeren Extended-Version basiert. Dann wäre das Endresultat perfekt gewesen. Das 2-Disc-Set wird mit einem FSK-Wendecover ausgeliefert.



Screenshots




Druckbare Version
Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.