Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
HK 2005
Originaltitel:Hak seh wui
Alternativtitel:Election - Eine blutige Wahl
aka. Hei she hui
Länge:99:47 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 18 Jahre
Regie:Johnnie To
Buch:Nai-Hoi Yau, Tin-Shing Yip
Kamera:Siu-keung Cheng (als Cheng Siu Keung)
Musik:Tayu Lo (als Lo Tayu)
SFX:Peony Lam
Darsteller:Simon Yam, Louis Koo, Tony Leung Ka Fai, Nick Cheung Ka Fai, Eddie Cheung, Lam Suet, Maggie Shaw, Gordon Lam Ka-Tung, Wong Tin Lam, David Chiang, Tam Ping Man, You Yong
Vertrieb:e-m-s / 3L
Regionalcode:B
Blu-ray-Start:26.11.2009 (Kauf)



Inhalt
Die Triade der Wo Shing, die älteste Triade in Hongkong, will ein neues Oberhaupt für den kriminellen Geheimbund wählen. Die Ältesten treffen sich, um den geeigneten Gangster zu bestimmen. Ihr Favorit ist Lok, ein umsichtiger und weiser Vertreter seiner Zunft. Doch auch der psychopatische Big D meldet seine Ansprüche auf den Vorsitz an, ein Ziel, das er mit allen Mitteln verfolgt. So kommt es zu einem erbitterten Machtkampf zwischen den zwei Rivalen - ein Machtkampf, der gegen alle Sitten und Gebräuche der Triaden verstößt, da man normalerweise bedacht ist, interne Streitigkeiten durch Verhandlungen zu lösen.

Bild
Format2,35:1
Norm1080p / MPEG-4 AVC
 Wie bereits bei der DVD-Auswertung schwankt auch die Qualität der HD-Fassung deutlich. Zwar erzielt die Schärfe in Außenaufnahmen ziemlich gute Werte und trumpft in Nahaufnahmen mit gut aufgelösten Details auf. Leider kann der Standard nicht gehalten werden, denn bei diffusen Lichtverhältnissen bzw. Sequenzen mit viel Nebel und Rauch (Restaurant-Szene) leidet nicht nur die Detailzeichnung unter den Stilmitteln. Das Bild bleibt meist sehr kontrastarm und milchig. Selbst die Farbdarstellungen wirkt untersättigt und blass, wobei es fraglich ist, ob es sich um ein gewolltes Stilmmittel handelt. Richtig tief und plastisch möchte das Bild nie werden. Zudem trübt der extrem unruhige Bildstand den Sehgenuss. Defekte und Verschmutzungen huschen immer wieder durch das Bild, aber zumindest arbeitet die Kompression unauffällig im Hintergrund.




(Klickt auf die einzelnen Bilder, um diese in der Originalgröße von 1920 x 1080 zu sehen.)

 +++/--

Ton
FormateDTS-HD Master Audio 5.1, (dt.), Dolby Digital 5.1 (kor.)
SpracheDeutsch, Koreanisch
UntertitelDeutsch
 Dialoge werden in der deutsche Sprachfassung stets sauber und gut verständlich von der Front wiedergegeben, ohne sich aus selbiger zu lösen. Lediglich leichte Umgebungsgeräusche und der Score verirren sich in den Effektbereich. Dadurch entsteht ein Minimum an Räumlichkeit. Richtige Effekte sind nie auszumachen, für einen dialoglastigen Film reicht die Abmischung aber allemal, wobei in einigen Szenen sicherlich mehr Dynamik und Druck angebracht gewesen wäre. Der kantonesische wirkt in den Dialogen etwas natürlicher, im puncto Dynamik und Räumlichkeit hat der deutsche Mix aber die Nase vorn. Allerdings ist die deutsche Synchronisation nicht sonderlich gelungen, weshalb zum Originalton geraten wird. Deutsche Untertitel sind optional.
 +++/--

Extras
MediumBD-25
Extras
  • Deutscher Originaltrailer (0:54 Min., 576)
  • Original Trailer (1:36 Min., 576)
  • Making of (7:18 Min., 576)
  • TV Spot 1 (0:19 Min., 576)
  • TV Spot 2 (0:20 Min., 576)
  • Trailershow:
    • Lady Vengeance (1:58 Min., 576)
    • Oldboy (2:11 Min., 576)
    • Lonely Hearts Killer (1:41 Min., 576)
    • The Big White (1:56 Min., 576)
    • 11:14 (1:35 Min., 576)
    • Running Scared (2:26 Min., 576)
VerpackungSeastoneCase mit Wendecover
 Das Bonusmaterial liegt in Standard Definition vor und besteht aus diversen Trailer und TV-Spots sowie einem 7minütigen Making of, welches deutsche Untertitel enthält und ein wenig über die Triaden in Japan erzählt. Zudem sehen wir kleine Setaufnahmen. Insgesamt aber deutlich zu kurz. Eine obligatorische 3L-Trailershow darf nicht fehlen.
 +/----

Fazit
Johnny To liefert mit "Election" ein völlig überraschendes Gangster-Epos ab, welches allen typischen Gerne-Klischees strotzt und weder auf übermäßige Actionszenen, noch blutigen Shootouts setzt. Hier werden vielmehr ruhige Töne angesprochen, idem eine Seite der Triaden gezeigt wird, die man zuvor noch nicht zu Gesicht bekommen hat. Die Brutalität kommt mit den beiden Rivalen Lok (Simon Yan) und Big D (Tony Leung Ka Fai), die gegen allen Sitten und Gebräuche der Triaden verstoßen und einen blutigen Machtkampf ausüben, bei dem statt der Pistole die Machete zum Einsatz kommt. Die ruhige und unterkühlte Sichtweise Johnny Tos machen "Election" zu einem besonderen Film, und der Soundtrack von Tayu Lo unterstreicht die düstere Erzählweise perfekt. Ganz großes Kino, komplett anders als erwartet und trotz einem Fokus auf die Charakterentwicklung zu keiner Sekunde langweilig.

Technisch ist die Blu-ray, die mit einem FSK-Wechselcover ausgeliefert wird, nicht sonderlich ansprechend. Wer bereits die DVD besitzt, muss nicht unbedingt auf Blu-ray updaten. Mittlerweile gibt es auch ein Double-Feature auf Blu-ray, zusammen mit Interner Link"Election 2".



Screenshots




Druckbare Version
  
Election
Election 2
Election 2
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.