Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
FR, USA 1992
Originaltitel:Twin Peaks: Fire Walk With Me
Alternativtitel:Twin Peaks: Fire Walk with Me, Teresa Banks and the Last Seven Days of Laura Palmer
aka. Twin Peaks - Der Film: Die letzten sieben Tage im Leben der Laura Palmer
aka. Fuoco cammina con me
aka. Twin Peaks - El diario de Laura Palmer
aka. Twin Peaks - Ogenj hodi z menoj
aka. Twin P
Länge:135:10 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:David Lynch
Buch:David Lynch, Mark Frost, Richard Engels
Kamera:Ronald Víctor García
Musik:Angelo Badalamenti
SFX:Bob Riggs
Darsteller:Sheryl Lee, Ray Wise, Mädchen Amick, Dana Ashbrook, Phoebe Augustine, David Bowie, Eric DaRe, Miguel Ferrer, Pamela Gidley, Heather Graham, Chris Isaak, Moira Kelly, Peggy Lipton, David Lynch, James Marshall, Jürgen Prochnow, Harry Dean Stanton, Kiefer Sutherland, Lenny von Dohlen, Grace Zabriskie, Kyle MacLachlan, Frances Bay, Catherine E. Coulson, Michael J. Anderson, Frank Silva
Vertrieb:Concorde
Regionalcode:A,B,C
Blu-ray-Start:02.11.2012 (Kauf)



Inhalt
Die Leiche der Teresa Banks wird gefunden, das FBI steht vor einem Rätsel. Ein Beamter verschwindet, und Spezialagent Cooper prophezeit einen weiteren Mord. Derweil befindet sich die hübsche Laura Palmer in dem Kleinstädtchen Twin Peaks auf einem langsamen, aber stetigen Abstieg in die Hölle: Sie nimmt Kokain, schwänzt die Schule, prostituiert sich. Damit hofft sie, ihren Dämonen zu entkommen. Besonders hartnäckig wird Laura von der Alptraumgestalt Bob verfolgt. Als sie von ihm vergewaltigt wird und Laura die Augen aufschlägt, verwandelt sich das personifizierte Böse in ihren Vater.

Bild
Format1,85:1
Norm1080p / MPEG-4 AVC
 Auf welches Master Concorde bei diesem HD-Transfer zurückgegriffen hat, lässt sich nicht genau sagen, allerdings ist das Ergebnis durchaus ansprechend. Das Bild wirkt weitgehend ruhig und sauber. Es gibt keine störenden Defekte oder Bildverunreinigungen und die Kompression arbeitet ruhig im Hintergrund. Das feine, aber permanent sichtbare Filmkorn unterstreicht den Filmcharakter des Bildes, raubt dem Bild aber deutlich Schärfe. Zwar überzeugt diese vor allem in Nahaufnahmen und zeigt einige feine Details, doch leider kann dieser Standard nicht gehalten werden, denn oftmals wirkt das Bild etwas weicher bzw. unscharf. Insgesamt überzeugt das Bild aber mit einem sauberen Kontrast und einem satten Schwarzwert, wodurch eine gute Durchzeichnung geboten wird. Lediglich in einigen dunklen Sequenzen mangelt es an Detailschärfe und einem guten Kontrastumfang. Konturen scheinen nicht nachgeschärft und die Farbgebung fällt sehr kräftig aus. Sie wurde stilbedingt etwas verfremdet, verliert aber niemals an Natürlichkeit. Man kann also von einem sehenswerten HD-Transfer sprechen.




(Klickt auf die einzelnen Bilder um diese in der Originalgröße von 1920 x 1080 zu sehen.)
Alle Bilder sind Eigentum von Concorde

 ++++/-

Ton
FormateDTS-HD Master Audio 5.1
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Der deutsche DTS-HD Master Audio 5.1-Upmix bietet eine gut Sprachwiedergabe ohne nennenswerte Störungen und klingt überraschend frisch und weiträumig. Der Ton erstreckt sich sehr gut über sämtliche Kanäle. Auch der Score von Angelo Badalamenti verteilt sich über den gesamten Höhrraum und klingt äußerst präzise und mit einem guten Bassfundament abgemischt. Hier entsteht eine sehr gute Atmosphäre, auch wenn der Frontbereich vielleicht noch etwas zu dominant in Erscheinung tritt. Das sorgt aber nur für einen geringen Abzug, denn die feinen Nebengeräusche reißen dieses kleine Manko wieder raus. Diese werden sehr präzise und detailliert wiedergegeben. Die Dialogverständlichkeit ist zudem nahezu perfekt und klingt homogen. Große Unterschiede zum englischsprachigen Track gibt es nicht, lediglich im Dialogbereich klingt der O-Ton etwas sauberer. Optional gibt es deutsche Untertitel.
 ++++--

Extras
MediumBD-25
Extras
  • Originaltrailer (1:40 Min., 576i)
  • Trailershow:
    • American Psycho (2:19 Min., 576i)
    • Melancholia (2:16 Min., 1080p)
    • 12 Monkeys (1:40 Min., 1080p)
VerpackungSeastoneCase mit FSK-Wendecover
 Bis auf einen Trailer zum Hauptfilm gibt es noch drei weitere Trailer von Filmen aus dem Hause Concorde.
 /-----

Fazit
Über "Twin Peaks: Fire walks with me" habe ich bereits im DVD-Review ausführlich berichtet, weshalb ich mich hier voll und ganz auf die Blu-ray konzentriere: Das mit Zwiespalt aufgenommene Prequel zur kultigen Interner LinkSerie von David Lynch erscheint erstmals auf einem hochauflösenden Medium und überrascht im direkten Vergleich mit einer guten Bildqualität.
Das sehr ordentliche, wenn auch nicht herausragende HD-Bild sticht die alte DVD-Version um Längen aus und auch der HD-Master-Upmix kann durchweg überzeugen. Zwar gibt es bis auf eine handvoll Trailer kein Bonusmaterial, aber allein die verbesserte technische Seite rechtfertig den Neukauf. Man kann die DVD von Paramount somit getrost entsorgen. Concorde veröffentlicht mit einem Wendecover ohne störendes FSK-Logo.



Screenshots




Druckbare Version
Twin Peaks - Fire Walk with Me
Twin Peaks (Die zweite Season, Teil eins von zwei, 3 DVDs)
Twin Peaks (Die zweite Season, Teil zwei von zwei, 3 DVDs)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.