Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1988-1989
Originaltitel:Star Trek: The Next Generation
Alternativtitel:Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
aka. Star Trek: TNG
Länge:ca. 998 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Cliff Bole, Les Landa, Winrich Kolbe, Rob Bowman, Corey Allen, Paul Lynch, James L. Conway, Robert Becker
Buch:Gene Roddenberry, Maurice Hurley, Hans Beimler, Richard Manning, Tracy Tormé, D.C. Fontana, Hannah Louise Shearer, Herbert Wright, Robert Lewin, Arthur Conan Doyle, Burton Armus, Robert Sabaroff
Kamera:Edward R. Brown, Marvin V. Rush
Musik:Dennis McCarthy, Ron Jones
SFX:Dick Brownfield
Darsteller:Patrick Stewart, Jonathan Frakes, LeVar Burton, Michael Dorn, Marina Sirtis, Brent Spiner, Gates McFadden, Majel Barrett, Wil Wheaton, Michael Braveheart, Lorine Mendell, Colm Meaney, Tim McCormack, Randy James, Denise Crosby, Whoopi Goldberg, Diana Muldaur, John de Lancie, Anne Ramsay, Lance Spellerberg, Leonard Crofoot, Daniel Riordan
Vertrieb:Paramount
Regionalcode:A,B,C
Blu-ray-Start:06.12.2012 (Kauf)



Inhalt
Disc 1:

27. Das Kind (The Child)
Deanna ist schwanger und gleich der erste Fall für Dr. Pulaski, die Dr. Crusher nun nach deren Weggang ersetzt. Ein körperloses Wesen ist der Vater und schon nach drei Tagen erblickt ein Junge das Licht der Welt. Auch danach geht sein Wachstum rasant weiter: Innerhalb weniger Tage ist Deannas Sohn so groß wie ein Siebenjähriger. Eine Plasmaseuche macht dem Ganzen bald ein Ende ... (Text: Tele 5)

28. Illusion oder Wirklichkeit? (Where Silence Has Lease)
Die Enterprise wird in ein schwarzes Loch gesogen und befindet sich plötzlich in einem Raum völliger Dunkelheit. Nicht ein Stern dient hier der Orientierung. Da beginnt ein Katz und Maus-Spiel - jemand macht Versuche mit dem Schiff! Es ist ein Wesen namens Nagilum. Es möchte gerne mehrere Todesarten an Menschen testen. Und die Crew ist gefangen, es gibt keinen Weg nach draußen ... (Text: Tele 5)

29. Sherlock Data Holmes (Elementary, Dear Data)
Data und Geordi überbrücken eine Wartezeit mit Spielen auf dem Holodeck. Sie haben sich einen Sherlock-Holmes-Fall ausgesucht und wandern als Watson und Holmes durch die Hologramm-Welt. Data aber kennt die Lösung des Falls, was Geordi wenig spannend findet. Also probieren sie einen unbekannten Krimi aus. Da taucht ein Professor Moriarty auf und will eine Existenz in der realen Welt. (Text: Tele 5)

30. Der unmögliche Captain Okona (The Outrageous Okona)
Der Captain eines interplanetarischen Frachtschiffes bittet Captain Picard um Hilfe. Da sein Frachter defekt ist, wird Captain Okona an Bord der Enterprise gebeamt. Dort angekommen, sorgt er gleich für jede Menge Aufregung. Okonas hauptsächliches Interesse gilt den Frauen an Bord und bereits nach kurzer Zeit beginnt er ein Verhältnis mit einem Crewmitglied. Währenddessen steuert ein Schiff auf die Enterprise zu und fordert die Auslieferung des neuen Gastes. Okona jedoch beteuert seine Unschuld. Als kurz darauf noch ein zweites Schiff die Herausgabe fordert, gerät er endgültig in Erklärungsnot ... (Text: ATV II)

31. Der stumme Vermittler (Loud As A Whisper)
Die Enterprise hat den Auftrag den Vermittler Riva nach Solais V zu führen. Auf dem Planeten herrscht seit vielen Jahren ein brutaler Bürgerkrieg. Als der mögliche Friedensstifter an Bord der Enterprise gebeamt wird, stellt Captain Picard mit Erstaunen fest, dass Riva taubstumm ist. Zur Unterstützung begleitet ihn ein dreiköpfiger Chor, der die Stimme des Vermittlers ist. Bei der ersten Friedensverhandlung auf Solais V kommt es zu einem schrecklichen Vorfall. Der Chor wird von einer der Parteien getötet. Daraufhin möchte Riva alle weiteren Friedensgespräche abbrechen ... (Text: ATV II)

Disc 2:

32. Das fremde Gedächtnis (The Schizoid Man)
Die Enterprise erhält einen Notruf von Kareen Brianon, der Assistentin des berühmten Wissenschaftlers Dr. Graves. Ein Außenteam beamt sich auf den Planeten Gravesworld, wo der geniale Forscher einsam, nur in Gesellschaft seiner Assistentin lebt. Doch die Hilfe kommt scheinbar zu spät. Nach ersten medizinischen Untersuchungen stellt sich heraus, dass Dr. Graves an einer unheilbaren Krankheit leidet. Kurz nach der Ankunft des Außenteams stirbt der Wissenschaftler. Nachdem sie wieder auf die Enterprise zurückgekehrt sind, beginnt plötzlich Data sich merkwürdig zu verhalten ... (Text: ATV II)

33. Die jungen Greise (Unnatural Selection)
Die Enterprise erhält einen Notruf von Besatzungsmitgliedern des Föderationsschiffes Lantree. Als sich ein Außentrupp auf das in Not geratene Schiff beamt, finden sie nur noch tote Crewmitglieder. Es stellt sich heraus, dass sie an Altersschwäche gestorben sind, obwohl alle noch relativ jung waren. Laut den Logbuchaufzeichnungen war der letzte Aufenthaltsort der Lantree eine Forschungsstation auf dem Planeten Gagarin IV. In der Hoffnung die Wissenschaftler noch rechtzeitig warnen zu können, nimmt die Enterprise Kurs auf Gagarin IV. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, da sich mittlerweile auch auf der Forschungsstation das mysteriöse Altern breit gemacht hat ... (Text: ATV II)

34. Der Austauschoffizier (A Matter Of Honor)
Commander Riker hat sich zu einem Austauschprogramm für Offiziere gemeldet. Während Riker an Bord eines Klingonenschiffes seinen Dienst antritt, werden auf der Enterprise ebenfalls einige Austauschoffiziere willkommen geheißen. Riker kann sich nur schwer mit den Gepflogenheiten an Bord des Klingonenschiffes anfreunden. Er erfährt, dass er als 1. Offizier verpflichtet ist den Captain zu töten, sollte dieser Anzeichen von Schwäche zeigen. Zu allem Unglück vermuten die Klingonen auch noch, dass die Menschen ihnen eine Falle gestellt haben und fliegen zur Enterprise, um sie zu zerstören ... (Text: ATV II)

35. Wem gehört Data? (The Measure Of A Man)
Captain Bruce Maddox, ein fanatischer Kybernetik-Spezialist, möchte mehr über die Funktionen und Bauteile von Commander Data erfahren. Auf Befehl der Sternenflotte wird der Androide Maddox unterstellt. Weder Data noch Captain Picard sind davon begeistert, müssen sich vorerst aber fügen. Nach kurzer Zeit zeigt sich, dass Maddox die Absicht hat, Data auseinanderzunehmen, um einen zweiten Androiden zu erstellen. Um das zu verhindern, beschließt Picard vor Gericht zu gehen. In einer gerichtlichen Verhandlung soll bewiesen werden, dass Data über ein Bewusstsein verfügt und das Recht hat, selbst über sein Leben zu bestimmen und nicht als Eigentum anderer angesehen werden darf ... (Text: ATV II)

Disc 3:

36. Die Thronfolgerin (The Dauphin)
Die Enterprise hat den Auftrag, Salia und ihre Gouvernante Anya nach Daled IV zu bringen. Auf Daled IV herrscht seit vielen Jahren ein Bürgerkrieg und Salia hat die schwere Aufgabe, die zwei verfeindeten Parteien wieder zu versöhnen. An Bord der Enterprise begegnet sie zufällig Wesley Crusher und die beiden verlieben sich ineinander. Als Anya von dem neuen Liebesglück erfährt, verbietet sie Salia jeden weiteren Kontakt zu Wesley. Für die junge Liebe kann es scheinbar kein Happy End geben ... (Text: ATV II)

37. Die Iconia Sonden (Contagion)
Die Enterprise erhält einen Notruf der U.S.S. Yamato. Das Schiff befindet sich in der neutralen Zone und meldet eine Reihe technischer Fehlfunktionen. Die Enterprise macht sich auf den Weg, doch ihre Hilfe kommt zu spät. Die U.S.S. Yamato wird kurz vor dem Kontakt mit Captain Picard und seiner Crew, aufgrund eines technischen Defekts vollständig zerstört. Kurz nach der verheerenden Detonation häufen sich ähnliche technische Fehlfunktionen auch an Bord der Enterprise. Captain Picard und seine Crew müssen eine Lösung finden, um die Zerstörung des Schiffes zu verhindern. Zu allem Überfluss werden sie auch noch von einem Schiff der Romulaner verfolgt ... (Text: ATV II)

38. Hotel Royale (The Royale)
Ein Außentrupp der Enterprise entdeckt auf dem seltsamen Planeten Theta VIII einen Bereich mit einer erdähnlicher Atmosphäre. Während sich Riker, Worf und Data umschauen, stoßen sie auf ein Casino im Stil des Las Vegas des 20. Jahrhunderts. Begeistert betreten sie das Spielcasino. Als sie nach einiger Zeit den Raum wieder verlassen wollen, stellen sie fest, dass alle Verbindungen zur Enterprise abgebrochen wurden. Riker und sein Team finden sich in einem Spielcasino wieder, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt ... (Text: ATV II)

39. Die Zukunft schweigt (Time Squared)
Die Enterprise stößt während einer Erkundungsmission auf ein im Raum treibendes Föderationsshuttle. Das Shuttle wird an Bord geholt. Die Crew der Enterprise ist sehr erstaunt, als sie mit einem Doppelgänger von Captain Picard konfrontiert wird, der bewusstlos in dem Shuttle gefunden wurde. Es stellt sich heraus, dass dieser Picard sechs Stunden aus der Zukunft kommt. Laut den Logbuchaufzeichnungen wurde die Enterprise von einem Energiewirbel vollkommen zerstört. Der Captain konnte sich im letzten Moment noch auf das Shuttle retten. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn einige Stunden später erscheint wirklich der katastrophale Energiewirbel ... (Text: ATV II)

40. Rikers Vater (The Icarus Factor)
Commander Riker erhält ein außergewöhnliches Angebot: Er soll das Kommando auf der U.S.S. Aries übernehmen, einem Forschungsschiff der Föderation, das sich im weit entfernten Vega-Omicron-Sektor befindet. Riker ist unentschlossen und möchte keine unüberlegte Entscheidung treffen. Um ihn besser auf seine neue Aufgabe vorzubereiten, wird ein Strategiespezialist an Bord der Enterprise gebeamt. Es zeigt sich, dass ausgerechnet Rikers Vater Kyle der Stratege ist. Die beiden haben sich vor 14 Jahren zerstritten und sich seit diesem Zeitpunkt nicht mehr gesehen. Der damalige Konflikt scheint noch nicht vergessen ... (Text: ATV II)

Disc 4:

41. Brieffreunde (Pen Pals)
Die Enterprise reist in den Drema-Sektor, um dort Forschungen über die Sternensysteme durchzuführen. Starke tektonische Verschiebungen bedrohen alle Planeten des Sektors. Captain Picard hat Wesley Crusher mit der Aufgabe betraut, die Untersuchungen zu leiten. Sie suchen nach den Gründen für die tektonischen Aktivitäten und Wesley muss sich gleich bei seinem ersten Kommando behaupten. Indessen wird Data von Sarjenka, einem außerirdischen Mädchen, kontaktiert. Es handelt sich dabei um verzweifelte Hilferufe ... (Text: ATV II)

42. Zeitsprung mit Q (Q Who?)
Captain Picard wird von Q auf ein Shuttle entführt. Q möchte als ein neues Crewmitglied der Enterprise aufgenommen werden. Als Picard das ablehnt, ist er sich noch nicht den Konsequenzen bewusst. Q, der jetzt verärgert ist, möchte der Crew beweisen, dass sie ihn brauchen. Mit Hilfe seiner übernatürlichen mentalen Kräften versetzt er die Enterprise in eine 7000 Lichtjahre weit entfernte Galaxie. Kurz darauf erscheint ein unbekanntes Schiff und die Crew der Enterprise trifft zum ersten Mal auf die Borg, eine Mischung aus Mensch und Maschine. Als es zu einer ersten Auseinandersetzung kommt, muss Captain Picard feststellen, dass die Borg scheinbar in allem überlegen sind ... (Text: ATV II)

43. Das Herz eines Captains (Samaritan Snare)
Captain Picard reist auf eine Raumbasis, um sich einer Herztransplantation unterziehen zu lassen. Wesley Crusher muss ebenfalls für einige Zeit die Enterprise verlassen. Er fliegt zur Raumbasis 515, wo er auf der Sternenflottenakademie sein Examen ablegen soll. Währenddessen erhält die Enterprise einen Notruf vom Rhomboid-Dronegar-Sektor 006, wo ein Schiff der Pakled mit einigen technischen Defekten zu kämpfen hat. Geordi beamt sich auf das Schiff, um ihnen zu helfen. Doch nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass die harmlos wirkenden Pakled der Crew eine Falle gestellt haben ... (Text: ATV II)

44. Der Planet der Klone (Up The Long Ladder)
Die Enterprise empfängt einen Notruf aus dem Ficus-Sektor. Da die Bewohner eines Planeten in Gefahr sind, fliegen Captain Picard und sein Team in den Sektor, dessen Sonne kurz vor der Explosion steht. Die in Not geratenen Bewohner sind Kolonisten, die sich vor mehr als 200 Jahren auf dem Planeten angesiedelt haben. Da die Lage immer gefährlicher wird, beschließt Picard die Menschen an Bord zu beamen. Die Enterprise macht sich auf die Suche nach einem neuen Planeten für die Kolonisten. Unterwegs stoßen sie jedoch erneut auf einen unbekannten Planeten. Auch hier sind die dort lebenden Menschen in Gefahr ... (Text: ATV II)

45. Andere Sterne, andere Sitten (Manhunt)
Auf Befehl der Sternenflotte muss die Enterprise zwei antedianische Delegierte zu einer Konferenz auf dem Planeten Pacifica begleiten. Ebenfalls mit nach Pacifica reist Lwaxana Troi, Deannas Mutter und Botschafterin von Betazed. Schon kurz nach ihrer Ankunft an Bord der Enterprise beginnt sie mit Picard zu flirten. Als daraufhin der Captain Zuflucht auf dem Holodeck sucht, wird Riker zum Objekt der Begierde auserkoren. Doch auch bei ihm hat Lwaxana keinen Erfolg. Er flüchtet ebenfalls auf das Holodeck, wo er zur Ablenkung ein Spiel startet. Doch Lwaxana folgt Riker dorthin ... (Text: ATV II)

Disc 5:

46. Klingonenbegegnung (The Emissary)
Die Halb-Klingonin K'Ehley wird an Bord der Enterprise gebeamt. Wie sich herausstellt, war sie eine Jugendliebe von Worf. K'Ehley soll Captain Picard zu einem klingonischen Kriegsschiff, das sich im Boradis-System befindet, begleiten. Sie soll als Vermittlerin fungieren. Die Crew des Klingonen-Schiffes befindet sich seit 200 Jahren in einem Kälteschlaf. In den nächsten Tagen wird die Besatzung erwachen. Doch vor 200 Jahren herrschte noch Krieg zwischen der Sternenföderation und dem klingonischen Imperium. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ... (Text: ATV II)

47. Galavorstellung (Peak Performance)
Die Enterprise soll an einer Gefechtsübung teilnehmen. Riker und sein Team beamen sich auf den alten Kreuzer Hathaway, der sich in einem desolaten Zustand befindet. Sie sollen einen Angriff auf die Enterprise und das Team von Captain Picard simulieren. Geordi und Wesley gelingt es den defekten Kreuzer wieder instand zu setzen. Die Gefechtsübung kann beginnen. Das erste Manöver verläuft für Riker und sein Team erfolgreich, denn mit einer List gelingt es ihnen Picard zu täuschen. Doch schon bald wird aus dem Training bitterer Ernst. Ein plötzlich auftauchendes Ferengi-Schiff attackiert die Enterprise ... (Text: ATV II)

48. Kraft der Träume (Shades Of Gray)
Während einer Mission auf Surata IV wird Commander Riker von einem geheimnisvollen Wesen gebissen und infiziert sich mit aggressiven Mikroben. Die Infektion breitet sich rasant in seinem Körper aus. Nach kurzer Zeit fällt Riker ins Koma. Dr. Pulaski sucht fieberhaft nach einem Gegenmittel. Sie findet heraus, dass negative Träume Rikers die weitere Ausbreitung der unbekannten Mikroben verhindert. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn Commander Riker droht den Tag nicht zu überleben ... (Text: ATV II)

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
Norm1080p / MPEG-4 AVC
 Auch bei der zweiten Staffel darf man von der Bild-Präsentation begeistert sein, denn man merkt, dass die Restauration sich gelohnt hat. Es gibt es immer wieder Szenen, die dermaßen brillant geworden sind, dass man meint, sie wären eben erst gedreht worden. Die Detailschärfe ist enorm. Man sieht wirklich jedes Detail, jede Pore und jede Faser in Nahaufnahmen. Selbst in Totalen überzeugt der Transfer durch ein sehr plastisches und knackiges Bild. Die Farbgebung ist satt und kräftig, wirkt teilweise aber etwas übersättigt, ohne an Natürlichkeit missen zu lassen. Der Kontrast arbeitet ausgewogen und balanciert helle und dunkle Bildbereiche gekonnt aus, wobei es leider immer wieder Sequenzen gibt, in denen helle Flächen leicht überstrahlen. Der Schwarzwert ist sehr gut und satt ohne Details missen zu lassen und das Filmkorn ist fast konstant wahrzunehmen, drängt sich aber nur selten in den Vordergrund. Allerdings meinte man es mit dem DNR-Filter etwas zu gut, wodurch es immer wieder leicht schwammige Einstellungen gibt und das Bild nicht mehr ganz so detailliert wirkt wie noch bei der ersten Staffel. Auch die neu produzierten Effekte sind nicht mehr so gut wie in Staffel 1. Das scheint am neuen Studio zu liegen, dsd sich um die Restauration der zweiten Staffel gekümmert hat. Schade, aber kein Beinbruch.




(Klickt auf die einzelnen Bilder um diese in der Originalgröße von 1920 x 1080 zu sehen.)
Alle Bilder sind Eigentum von Sunfilm


 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 2.0 Mono (dt.., span., ital., jap.), Dolby Digital 2.0 Stereo (engl.), DTS-HD Master Audio 7.1 (engl.)
SpracheDeutsch, Englisch, Spanisch, Japanisch, Italienisch
UntertitelDeutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Spanisch
 Wie bereits bei der ersten Staffel wurde der englische Originalton komplett restauriert und liegt in dieser Edition im verspielten DTS-HD Master Audio 7.1-Mix vor. Dabei gelang es den Machern die Rear-Kanäle sauber für Effekte und Nebengeräusche zu nutzen, was für eine angenehme Räumlichkeit sorgt. Dialoge sind perfekt zu verstehen und der Hochtonbereich fällt deutlich besser aus als bei den restlichen Tracks, die nur in Mono bzw. Stereo vorliegen. Insgesamt ein sehr facettenreicher und räumlicher DTS-HD-Mix.
Der deutsche Mono-Mix wurde auf die Stereokanäle gelegt und wartet mit einer sehr guten Dialogwiedergabe auf. Die Stimmen kommen sauber und klar aus den Boxen. Trotz eines geringen Dynamikumfangs lassen sich Effekte und Nebengeräusche klar zuordnen und der Soundmix klingt weder dumpf noch blechern. Optional gibt es diverse Untertitel.
 ++++--

Extras
MediumBD-50
Extras
Disc 1:
  • Trailer bei Disc-Start:
    • Hi-Def exklusiv: "Star Trek: Next Generation (Season 3)" (2:39 Min., 1080p)
  • Wahlweise Promo-Trailer vor jeder Episode (je 0:34 Min.,480i)
  • Gesendete Staffel 2 - Promo aus dem Jahr 1988 (1:08 Min., 480i)
  • Hi-Def exklusiv: Unter Spannung! Staffel 2: Technisches Update (7:56 Min., 1080p)
  • Reading Rainbow-Segment mit Levar Burton aus dem Jahr 1988 (17:03 Min., 480i)
  • Hi-Def exklusiv: Reading Rainbow-iTunes-Promo aus dem Jahr 2012 (1:37 Min., 1080p)
  • Aus dem Logbuch-Archiv: "Abteilungsbesprechung Jahr 2: Produktion" (17:32 Min., 480i)
Disc 2:
  • Wahlweise Promo-Trailer vor jeder Episode (je 0:34 Min.,480i)
  • Hi-Def exklusiv: Wem gehört Data?
    • HD erweiterte Version:
      • Einleitung (1:31 Min., 1080p)
      • Episode: "Wem gehört Data?" (57:35 Min., 1080p)
    • Gemischte erweiterte Version:
      • Einleitung (0:54 Min., 1080p)
      • Episode: "Wem gehört Data?" (55:50 Min., 1080p)
    • HD erweiterte Version mit Kommentar von Melinda Snodgrass und Mike & Denise Okuda:
      • Einleitung (1:31 Min., 1080p)
      • Episode: "Wem gehört Data?" (57:35 Min., 1080p)
Disc 3:
  • Wahlweise Promo-Trailer vor jeder Episode (je 0:34 Min.,480i)
  • Hi-Def exklusiv: Gag Reel (10:30 Min., 1080p)
  • Aus dem Logbuch Archiv: "Ein Blick in die Archive der Sternenflotte: Penny Joday Star Trek Coordinator (17:33 Min., 480i)
  • Ausgewählte Crew-Analyse Jahr 2 (13:46 Min., 480i)
Disc 4:
  • Hi-Def exklusiv: Audiokommentar zur Episode "Zeitreise mit Q"
  • Wahlweise Promo-Trailer vor jeder Episode (je 0:34 Min.,480i)
  • Aus dem Logbuch Archiv: Abteilungsbesprechung Jahr 2: Produktion: Unvergessliche Missionen (16:33 Min., 480i)
Disc 5:
  • Wahlweise Promo-Trailer vor jeder Episode (je 0:34 Min.,480i)
  • Hi-Def exklusiv: Wiedervereinigung: 25 Jahre nach Star Trek: The Next Generation (61:53 Min., 1080p)
  • Hi-Def exklusiv: So Wird´s gemacht: Star Trek: The Next Genaration
    • Teil 1: Fremde neue Welten (39:28 Min., 1080p)
    • Teil 2: Neues Leben und neue Zivilisationen (42:01 Min., 1080p)
  • Aus dem Logbuch-Archiv: Missionsübersicht Jahr 2 (14:43 Min., 480i)
VerpackungSeastoneCase mit lösbarem FSK-Logo und Schuber
 Die fünf Discs sind vollgepackt mit Bonusmaterial, von dem Käufer der DVD-Auflagen bereits das meiste kennen dürften. So kann man wahlweise vor jeder Episode einen Promo-Trailer hinzuschalten und auf der ersten Disc läuft direkt nach dem Einlegen der Disc ein HD-Trailer zur dritten Staffel der Serie. Desweiteren befindet sich auf der ersten Disc eine kurze Promo von 1988, sowie das bekannte "Aus dem Logbuch-Archiv" mit dem Titel "Abteilungsbesprechung Jahr 2: Produktion". In knapp 17 Minuten bekommt der Trekkie einen Einblick in die Entstehung und Hintergründe der zweiten Staffel. In "Reading Rainbow-Segment", einem Featurette aus dem Jahre 1988, kommt Levar Burton sehr ausführlich zu Wort, während er in der neu produzierte iTunes-Promo das Thema "Reading Rainbow" nochmals in HD bewerben darf. Ebenfalls neu und High Definition produziert wurde "Unter Spannung! Staffel 2: Technisches Update", welches innerhalb 8 Minuten die Neuerungen, die für die HD-Version vorgenommen wurden, präsentiert. Auf der zweiten Disc steht alles im Zeichen der kultigen Episode "Wem gehört Data?". Im Bonusbereich liegt die Folge in einer erweiterten HD-Fassung vor, die aus einer alten VHS-Kassette der Episoden-Autorin Melinda Snodgrass aufwendig rekonstruiert wurde. Zudem gibt es noch eine Hyprid-Variante der Folge, welche die eingefügten Szenen unbearbeitet enthält, sowie die komplette HD-Fassung mit Audiokommentar von Melinda Snodgrass und Mike & Denise Okuda, welcher ärgerlicherweise nicht deutsch untertitelt wurde. Auf der dritten Disc folgen 10 Minuten an Gag Reel komplett in HD, sowie ein Featurette über Penny Joda, die den Zuschauer 17 Minuten lang durch die "Star Trek"-Archive der Paramount Studios führt. In den nachfolgenden 13 Minuten bekommt man noch eine paar Interviews mit einigen Darstellern der Serie zu Gesicht, die ihre Charaktere analysieren, während man auf der vierten Disc im "Logbuch-Archiv" über unvergessliche Momente in der zweiten Staffel plaudert. Zudem enthält die Disc noch ein netten Audiokommentar zu der Episode "Zeitsprung mit Q".
Der letzte Teil des "Logbuch-Archivs" befindet sich auf Disc fünf mit einer "Missionsübersicht" der zweiten Staffel. Das Herzstück dieser Disc sind aber die drei neu produzierten Dokumentationen, welche komplett in HD vorliegen. Da wäre "Wiedervereinigung: 25 Jahre nach Star Trek: The Next Generation", eine knapp einstündige Dokumentation, in der sich alle Hauptdarsteller der Serie zu einem Interview treffen. Sie sprechen über ihre Zeit während der Dreharbeiten und wie die Serie ihr Leben veränderte. In dem abschließenden zweiteiligen "So wird's gemacht: Star Trek: The Next Generation geht weiter" wird in insgesamt 90 Minuten sehr umfangreich auf die Produktion und Effekte der Serie eingegangen. Dabei sind immer wieder Bilder, Aufnahmen vom Set und Interviewblöcke zu sehen. Bis auf die Audiokommentare wurde das absolut sehenswerte und umfangreiche Bonusmaterial deutsch untertitelt.
 +++++-

Fazit
Niemand der Beteiligten hatte an den Erfolg der "Star Trek: The Next Generation"-Serie gedacht. Trotzdem die Fans bereits nach der ersten Staffel Feuer und Flamme waren, rechnete man fest damit, dass die Serie spätestens nach der zweiten Staffel wieder abgesetzt wird. Umso erstaunlicher war es, dass es sieben Staffeln und vier Kinofilme dauerte bis die Crew der "neuen" Enterprise in Rente ging.
Heute hat "The Next Generation" einen ähnlichen Kultstatus bei den Fans wie die Interner LinkOriginal-Enterprise-Serie mit William Shatner. Die Macher und Darsteller wussten anfangs nicht so recht, wieso man mit der Serie so erfolgreich war. Man kreierte ein altbewährtes Konzept im neuen Glanz ohne die klassische Serie nur zu kopieren und blieb somit - vielleicht unbewusst - einem alten Muster treu. Die Serie steht und fällt mit den Charakteren, die von Staffel zu Staffel immer mehr Tiefe verliehen bekommen. Datas Bestreben mehr Menschlichkeit zu erfahren fand im Kinofilm "Der erste Kontakt" seinen Höhepunkt und nimmt mit "Wem gehört Data" einen grandiosen Auftakt. Diese Episode wird noch heute als eine der besten der gesamten Serie gezählt, da Captain Picard für den Androiden vor Gericht zieht, um zu erreichen, dass dieser als Individuum mit eigenen Bewusstsein angesehen wird.

Die zweite Staffel enthält viele tolle Episoden, erreicht aber erst ab der dritten Staffel wirklich die Tiefe und Klasse, die die Serie letztlich so sehenswert macht. Dafür bietet die zweite Staffel neben der bereits erwähnten Episode um Datas Freiheit mit "Zeitreise mit Q" einen weiteren Serienhöhepunkt. In diesem trifft Picard erstmals auf die Borg-Rasse, was in einer grandiosen, spannenden Folge mündet, bei der sich die Macher bei der Restauration besonders viel Mühe gemacht haben. Im direkten Vergleich zum Kinofilm ist die Optik der Mensch-Maschinen etwas "einfach", was das Gezeigte aber nicht minder spannend erscheinen lässt.

Die zweite Staffel toppt die 26 vorangegangenen Episoden um Längen, lässt noch etwas an Charakterentwicklung missen, zeigt aber schon deutlich, welche Richtung die Serie einschlagen wird. Die technische Umsetzung der HD-Präsentation ist aufwendig und durchweg gelungen, auch wenn die Effekte diesmal nicht so gut wirken wie noch in Staffel 1, was am neuen Studio liegen dürfte. Hoffen wir einfach mal, dass dies bei Staffel 3 besser wird. Das 5-Disc-Set wird in einem dünnen Blu-ray-KeepCase ausgeliefert und enthält einen Schuber mit Prägung. Das FSK-Logo lässt sich rückstandslos ablösen. Für "Star Trek"-Fans eine Pflichtanschaffung.



Screenshots




Druckbare Version
Star Trek - The Next Generation, Season 1
Star Trek: The Next Generation (The Next Level)
Star Trek: The Next Generation (Season 1)
Star Trek: The Next Generation (Season 3)
Star Trek: The Next Generation (Season 5)
Star Trek: The Next Generation (Season 6)
Star Trek - The Animated Series
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 1: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 2: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 3: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 4: Part 2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 5: Part 2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 6: Part 2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 1.2)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 1)
Star Trek: Deep Space Nine (Season 7: Part 2)
Star Trek: Raumschiff Voyager (Season 4.1)
Star Trek - The Original Series: Season 1 (HD-DVD / DVD Combo Format)
Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert: Der Mächtige
Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert: Das zweite Leben
Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert: Die Sünden des Vaters
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.