Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1955
Originaltitel:Lady and the Tramp
Länge:75:53 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ohne Alterbeschränkung
Regie:Clyde Geronimi, Wilfred Jackson, Hamilton Luske
Buch:Ward Greene, Erdman Penner, Joe Rinaldi, Ralph Wright, Don DaGradi
Kamera:-
Musik:Oliver Wallace
SFX:-
Darsteller:-
Vertrieb:Walt Disney
Regionalcode:A,B,C
Blu-ray-Start:09.02.2012 (Kauf)



Inhalt
Die junge und charmante, wenn auch etwas naive Cockerdame Susi lebt in einem liebevoll behüteten Zuhause. Als allerdings eines Tages Tante Sarah mit den heimtückischen Katzen Si und Am zum Babysitten kommt, sind für Susi die harmonischen Tage vorbei. Sie reißt aus und trifft den frechen Vagabunden Strolch. Bei einem romantischen Spaghettiessen im Hinterhof eines italienischen Restaurants kommen sich die beiden näher, und gemeinsam mit Strolch lernt Susi das ungebundene, aber gefährliche Leben auf der Straße kennen. Doch auf Susi wartet ein Zuhause und eine Familie, die sie beschützen muss ...

Bild
Format2,55:1
Norm1080p / MPEG-4 AVC
 "Susi und Strolch" war der erste Disney-Animations-Film, der in Cinemascope veröffentlicht wurde. Nahezu 60 Jahre sind vergangen, und wenn man sich das Ergebnis dieser Restauration anschaut, kommt man nicht umhin, die volle Punktzahl zu verteilen. Das im Seitenverhältnis von 2.55:1 vorliegende Bild (eine Seltenheit), ist die meiste Zeit über extrem scharf und sehr detailliert. Nur wenige Einstellungen werden etwas weicher, was aber niemals stört. Das Kontrastverhältnis ist unglaublich und die die Farben erstrahlen in einer nie dagewesenden Intensität. Das erzeugt ein sehr plastisches und zudem tiefes Bild, welches sich nicht hinter aktuellen Animationen verstecken muss. Hier gibt es einfach nichts auszusetzen: Es gibt kein Rauschen, keine Störungen, keine Kompressionsprobleme - einfach perfekt.





Preview-Screenshots zur FullHD (1920 x 1080) Ansicht anklicken.

 ++++++

Ton
FormateDTS-HD Master Audio 7.1 (engl.), DTS-HD 7.1 (dt.,), DTS 5.1 (ital.), Dolby Digital 5.1 (türk.)
SpracheDeutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
UntertitelDeutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
 Wer skeptisch bezüglich der deutschen High Resolution 7.1-Abmischung war, darf sich entspannt zurücklehnen. Es gibt nicht wie behauptet eine Neusynchronisation, und der Upmix der Synchronfassung aus dem Jahre 1975 klingt sogar frischer und lebendiger als der englische HD-Master Audio 7.1-Track. Einer 7-Kanal-Abmischung bedarf es zwar nicht, aber es verkaufstechnisch sicherlich sinnvoll. Die Räumlichkeit wird fast nur durch die Musik erzeugt. Die ordentliche Stereoabmischung sorgt auf der Front für mehr Weiträumigkeit und in den etwas actionlastigeren Sequenzen versprüht die Abmischung ein wenig mehr Druck. Alles in Allem eine sehr gute Abmischung. Optional gibt es diverse Untertitel.
 +++++-

Extras
MediumBD-50
Extras
Blu-ray:
  • Trailer bei Disc-Start:
    • Cinderella (Diamond Edition) (1:02 Min., 1080p)
    • Merida (0:59 Min., 1080p)
    • Tinkerbell: Das Geheimnis der Feenflügel (0:52 Min., 1080p)
  • Einführung von Diane Disney Miller (1:21 Min., 1080p)
  • Audiokommentar bei Walts Story Meetings
  • Backstage Disney (Diamond Edition):
    • Diane Disney Miller: Erinnerungen an ihren Vater (7:51 Min., 1080p)
    • Zusätzliche Szenen:
      • Einführung von Boris (10:43 Min., 1080p)
      • Warten auf das Baby (1:27 Min., 1080p)
      • Hundeschau (7:00 Min., 1080p)
    • Musik und mehr:
      • Nie aufgenommener Song: "I'm Free As The Breeze" (1:26 Min., 1080p)
  • Klassische DVD-Extras:
    • Susis Stammbaum: Das Making Of von "Susi und Strolch (52:35 Min., 480i)
    • Auf der Suche nach Susui: Das Storyboard (13:02 Min., 480i)
    • Storyboard-Version von 19:43 Min. (11:52 Min., 480i)
    • "Das Siamkatzenlied": Die Stimmen der Siam-Katzen (01:52 Min., 480i)
    • Welpen-Pedia: Auf den Hund gekommen (9:22 Min., 480i)
    • "Bella Notte" Musikvideo (2:55 Min., 480i)
    • Kinotrailer:
      • Original-Kinotrailer von 1955 (3:48 Min., 480i)
      • Erneute Kinoaufführung von 1972 (0:41 Min., 480i)
      • Erneute Kinoaufführung von 1986 (1:26 Min., 480i)
    • Ausschnitte aus der TV-Serie "Disneyland":
      • Einführung (4:01 Min., 480i)
      • The Story of Dogs (Ausschnitte) (17:30 Min., 480i)
      • The Story of Dogs Trailer (3:01 Min., 480i)
      • Cavalcade of Songs (Ausschnitte) (21:40 Min., 480i)
    • Zusätzliche Szenen:
      • Einführung (1:28 Min., 480i)
      • Den Spieß umdrehen (3:10 Min., 480i)
      • Einführung (1:44 Min., 480i)
      • Die Ankunft des Babys (6:29 Min., 480i)
  • Entdecke 3D Blu-ray mit Timon & Pumbaa (4:23 Min., 1080p)
  • Trailershow:
    • Disney Universe PC-Game (0:27 Min., 1080p)
    • Disney Nature: Schimpansen (1:51 Min., 1080p)
DVD:
  • Hauptfilm: 72:44 Minuten (ungekürzt)
  • Bildformat: 2,35:1 (anamorph)
  • Tonformate: Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch (HG), Italienisch, Türkisch
  • Extras:
    • Einführung von Diane Disney Miller (1:18 Min.)
    • Diane Disney Miller: Erinnerungen an ihren Vater (7:51 Min.)
    • Welpen-Pedia: Auf den Hund gekommen (9:22 Min.)
    • Entdecke 3D Blu-ray mit Timon & Pumbaa (4:14 Min.)
  • Trailershow:
    • Cinderella (1:00 Min.)
    • Merida - Legende der Highlands (0:58 Min.)
    • Das Geheimnis der Feenflügel (0:50 Min.)
    • Disneyland Paris (0:32 Min.)
    • Disney Universe PC-Game (0:26 Min.)
    • Disney Nature: Schimpansen (1:47 Min.)
VerpackungSeastoneCase im Prägschuber
 Im Bonusbereich ist die vorliegende "Diamond Edition" ebenfalls eine Wucht. Das 2-Disc-Set enthält neben der Blu-ray die Standard-DVD als Bonus und wird in einem hübschen Schuber ausgeliefert, bei dem allerdings das FSK-Logo fest aufgedruckt wurde. Neben bekanntem Bonusmaterial der alten DVD-Fassung wurden auch einige Extras komplett neu produziert, die zudem allesamt in hochauflösender Qualität vorliegen. Den Anfang macht die Tochter von Walt Disney, die unter der knapp einminütiger "Einführung von Diane Disney Miller" dem Publikum das Disney-Museum in San Francisco näher bringt. Im 8minütigem "Erinnerungen an ihren Vater" kommt sie ebenfalls zu Wort. Zudem gibt es einen Audiokommentar, bei dem szenenspezifische Audioaufnahmen von Walt Disneys Story-Meeting zu hören sind.
Unter den 19 Minuten zusätzlichen Szenen befinden sich u.a. drei nie fertig gestellte Storyboard-Sequenzen und unter "Nie aufgenommener Song" ist zum ersten Mal ein Song zu hören, der aus der frühen Pre-Produktions-Phase aus den 1940er Jahren stammt und nie verwendet wurde. Die klassischen DVD-Extras liegen allesamt in 480i vor, wurden ebenfalls deutsch untertitelt und fallen sehr interessant aus. Darunter befindet sich das 53minütige Making of, welches dem Zuschauer einen tollen Einblick in die Produktionsgeschichte von "Susi und Strolch" gibt. Die zwei zusätzliche Storyboard-Szenen haben eine zusätzliche Einleitung. Unter "Das Siamkatzenlied - Die Stimmen der Siam-Katzen" kann man sich 2 Minuten verschiedener Versionen der Siam-Katzen anhören. Die 9minütige Tierdoku "Welpen-Pedia" ist ebenfalls sehenswert und unter "Bella Notte" befindet sich ein Musikvideo von Steve Tyrell. Zum Schluss gibt es drei verschiedene Trailer aus den Jahren 1955, 1972 und 1986, sowie 45 Minuten an Ausschnitten aus der TV-Serie Disneyland. Disney-Eigenwerbung in HD darf natürlich nicht fehlen.
 +++++-

Fazit
Fernab des Phantastischen Films schuf Walt Disney 1955 mit "Susi und Strolch" ein weiteren Klassiker des Animationsfilms, der Groß und Klein gleichermaßen begeisterte. Dabei handelt es sich um eine primär einfach gestrickte Love-Story, nur mit dem Unterschied, dass diese sich komplett in der Hundewelt abspielt. Es gelingt den kreativen Köpfen, typische Aspekte einer Liebesgeschichte auf die Hundewelt zu übertragen, ohne dass es kitschig wirkt. Man ist stets bemüht die Hierarchie zwischen Mensch und Hund beizubehalten, wodurch Susi auch die Erfahrung machen muss, nicht mehr im Mittelpunkt zu stehen, als sich in ihrer Familie menschlicher Nachwuchs ankündigt. Und dass das Bad-Guy-Prinzip nicht nur bei Menschen zieht, merkt man sehr schnell, als die Cockerspaniel-Dame den Streuner Strolch kennenlernt und sich beide ineinander verlieben.
Eigentlich ist "Susi und Strolch" eine etwas verdrehte "Pretty Woman"-Variante (und das Jahrzehnte vor dem Julia Roberts-Klassiker), nur dass hier das hübsche "Mädchen" nicht die Welt der Reichen und Schönen kennenlernt, sondern die raue Welt der Straße, den Kampf ums Überleben, den herrenlose Hunde alltäglich führen müssen. Kein Disney-Film ohne Botschaft könnte man sagen, denn das kurzweilige Abenteuer scheut nicht davor zurück, Zeichen zu setzen, lässt zwei ungleiche Welten aufeinanderprallen und zeigt von beiden die Glanz- und Schattenseiten. Ganz nebenbei hat "Susi und Strolch" all das zu bieten, was einen Disney-Film ausmacht: sehr schöne Animationen, tolle Songs und eine der wohl romantischsten Szene der Filmgeschichte, also beide im Hinterhof von Tony's Ristorante Spaghetti essen. Hier entstand der oft zitierte und parodierte Filmkuss zwischen den zwei verliebten Hunden. Auch die anderen tierischen Charaktere sorgen für viel Spaß und die siamesischen Katzen genießen heutzutage Kultstatus bzw. wären aus dem Film gar nicht wegzudenken.

"Susi und Strolch" gehört zu Recht zu den Disney-Meisterwerken und ist der erste im Cinemascope-Breitbild produziert Film, was ihm eine nahezu epische Optik verleiht. Ein wahrer Klassiker, der mit dieser Blu-ray in der Diamond Edition eine mehr als würdige Umsetzung erfährt. Die Restauration war liebevoll, die Extras reichhaltig und auch tonal kann man mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein. Schade nur, dass es mal wieder kein FSK-Wendecover gibt.



Screenshots




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.