Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
AUS 2009
Originaltitel:Beautiful
Länge:97:22 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:Keine Jugendfreigabe (Hauptfilm ab 16 Jahre)
Regie:Dean O'Flaherty
Buch:Dean O'Flaherty
Kamera:Kent Smith
Musik:Paul Mac
Darsteller:Michelle Chin, Deborra-Lee Furness, Lynda-Maree Gerritsen, Liam Goodes, Sebastian Gregory, Aaron Jeffery, Asher Keddie, Socratis Otto, Rebekah Rimington, Erik Thomson, Tahyna Tozzi, Peta Wilson
Vertrieb:I-On New Media / Splendid
Regionalcode:B
Blu-ray-Start:28.01.2011 (Kauf)



Inhalt
Oftmals verbirgt sich hinter der Schönheit das absolute Grauen. Diese Erkenntnis macht auch der 14-jährige Daniel, als er eines Tages die wunderschöne Suzy Thomson kennen lernt. Zusammen mit ihr macht er sich auf eine Entdeckungsreise durch die Nachbarschaft und wirft dabei einen Blick hinter die ach so heile Vorstadt-Fassade hinab in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. Dabei sind es vor allem die entführten Mädchen und das geheimnisvolle Haus am Ende der Straße, welche die Aufmerksamkeit von Daniel und Suzy auf sich ziehen.

Bild
Format1,78:1
Norm1080p / MPEG-4 AVC
 Der HD-Transfer hinterlässt einen durchweg positiven Eindruck und zeigt weder störende Rauschmuster, noch Schmutz oder Kompressionsartefakte. Aufgrund der eingesetzten Stilmittel im Bereich Farbgebung und Kontrast wirkt das Bild nicht immer so scharf, wie man es vielleicht erwartet. Vorallem in dunklen bzw. extrem warm gehaltenen Sequenzen leidet die Detailschärfe ein wenig. In anderen Szenen bekommen wir dann aber wieder ein knackiges, detailliertes und von klaren Konturen geprägtes Bild zu sehen, welches kaum Wünsche offen lässt. Eine ausdrucksstarke Bildsprache war dem Regisseur wichtig und so schien es nur konsequent, das Bild dementsprechend zu bearbeiten. Deswegen überstrahlt der Kontrast in vielen Momenten und unterstreicht die Atmosphäre des Films. Insgesamt hätte dem Bild etwas mehr Plastizität und Tiefe nicht geschadet und auch der Schwarzwert muss sich leider den eingesetzten Stilmitteln beugen bzw. wirkt nicht immer so satt und kräftig wie erhofft. Trotzdem ein guter HD-Transfer.





Preview-Screenshots zur FullHD (1920 x 1080) Ansicht anklicken.

 ++++/-

Ton
FormateDTS-HD High Resolution 5.1
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 "Beautiful" ist ein durch und durch dialoglastiger, ruhiger Film, dessen HD-Tonspur deshalb auch nur bedingt ausgenutzt werden kann. Zwar steigert sich die Klangqualität gegenüber der DVD und bietet ein detaillierteres Klangbild, doch auf ein wuchtiges Effektspektakel muss hier verzichtet werden. "Beautiful" punktet vielmehr im Detailbereich, sorgt dank einer guten Dynamik und einer hervorragenden Abmischung der Musik für ein atmosphärisches Klangbild und verteilt sich sauber und räumlich auf alle Kanäle. Die Abgrenzung von Musik, Nebengeräuschen und Dialogen ist ausgezeichnet gelungen und auch wenn ein Großteil des Klangs sich im Frontbereich abspielt, sorgen kleinere Nebengeräusche in den Rears für ein stimmiges Klangambiente.
 ++++--

Extras
MediumBD-25
Extras
  • Trailer bei Disc-Start:
    • Savage (1:25 Min., 576p)
    • 5150 Elm's Way (2:05 Min., 576p)
  • Behind the Scenes "The Beautiful Vision" (14:54 Min., 480p)
  • Deleted Scenes (10:44 Min., 480p)
  • Trailer (2:22 Min., 576p)
  • Trailershow:
    • Alexandra's Project (2:14 Min., 576p)
    • Martyrium (1:56 Min., 576p)
    • In My Skin (1:47 Min., 576p)
    • Mysterious Skin (0:52 Min., 576p)
    • 7 Days (1:48 Min., 576p)
    • The Heart Is Deceitful Above All Things (2:24 Min., 576p)
    • Weapons (1:13 Min., 576p)
    • White Lightnin' (1:38 Min., 576p)
VerpackungSeastoneCase mit FSK-Wendecover
 Das Bonusmaterial liegt leider komplett in Standard Definition vor und beinhaltet neben einer Menge Trailer weiterer I-On New Media-Titeln noch den Trailer zum Film, 10 Minuten an "Deleted Scenes", sowie ein knapp 15minütiges Behind the Scenes-Featurette, welches uns einen kleinen, aber durchaus sehenswerten Einblick in die Entstehung von "Beautiful" gewährt. Zu Wort kommen u.a. der Regisseur und der Komponist. Zudem gibt es reichlich Aufnahmen von den Dreharbeiten zu sehen. Das gesamte Bonusmaterial wurde deutsch untertitelt.
 ++----

Fazit
Das mittlerweile nur noch punktuelle in Erscheinung Treten der Regielegende David Lynch (Interner Link"Twin Peaks", "Blue Velvet") hinterlässt ein großes Loch im filmischen Bereich des "hinter der schönen Fassade lauert das abgrundtief Böse". Somit wurde es echt Zeit, endlich mal einen ähnlich gearteten Film zu entdecken, der dieses Loch füllt. In seiner zwölften Veröffentlichung zeigt I-On New Media mit ihrer störKANAL-Reihe nun den mehrfach preisgekrönten (unter anderem in Kopenhagen, Seoul und Adelaide) Film "Beautiful" von Regisseur Dean O'Flaherty, dem genau dieses gelingt. Mit einer bestechenden Edeloptik erschafft der Regisseur eine geleckt saubere, spießige Oberfläche, unter der jedoch das Böse immer wieder seine Krallen ausstreckt. Die Geschichte wird aus der Perspektive des schüchternen 14-jährigen Daniel erzählt, der mit der sehr hübschen aber manipulierenden Suzy die Nachbarschaft erkundet. Immer öfter verschwinden Mädchen in der Gegend, was hat es mit dem geheimnisvollen Haus am Ende der Straße auf sich, und warum steht dort eine mysteriöse Dame den ganzen Tag am Fenster und beobachtet die Umgebung? Daniel gerät, auch auf Grund seiner Faszination von Suzy, die ihn immer weiter drängt, in einen schon beinahe surreal anmutenden Strudel aus Gewalt, Sex und Missbrauch, der ihn immer mehr in Gefahr bringt.

Was "Beautiful" so besonders macht, erst recht, wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein Regiedebüt handelt, ist der Punkt, dass sich vieles der Geschichte in für den Zuschauer nicht sichtbaren Bereichen befindet. Es werden Andeutungen gemacht, Teile erblickt, den Rest malt sich der Betrachter jedoch in seiner Fantasie aus. Dies ist die absolute Stärke des Filmes, denn so entsteht auch für den Zuschauer, der das Geschehen ja mit den Augen eines Jungen sieht, eine filmische Sogwirkung, bei dem das Wissen um Realität und Fiktion oftmals auf die Probe gestellt wird, man sich immer wieder neue Lösungsmöglichkeiten ausdenkt, aber oftmals auf der falschen Fährte ertappt, aber eines eben nicht kann: sich der Geschichte und ihrer Faszination entziehen.
"Beautiful" ist ein wirklich beeindruckendes Debüt mit charismatischen und hervorragenden Darstellern und einer betörenden Optik. Ein bildgewaltiger, verstörender aber mitreißender und niveauvoller Film eines Regisseurs, den man im Auge behalten sollte.

Technisch eine runde Sache, wobei es sehr schade ist, dass der Blu-ray kein Booklet wie der DVD-Version beiliegt, in dem es ein ausführliches Interview mit dem Regisseur zu lesen gab. Es wäre sicherlich auch für HD-Liebhaber eine feine Sache, wenn die störKANAL-Reihe auf Blu-ray genauso aufwendig umgesetzt werden würde. Zumindest wurde die Disc mit einem FSK-Wendecover versehen. Der Film ist von der FSK mit einer 16er Freigabe versehen worden. Die 18er Freigabe resultiert aus Trailern im Bonusbereich.



Screenshots




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.