Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1983
Originaltitel:Fire and Ice
Länge:81:38 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Ralph Bakshi
Buch:Ralph Bakshi, Frank Frazetta, Gerry Conway, Roy Thomas
Kamera:Francis Grumman
Musik:William Kraft
Darsteller:Randy Norton, Cynthia Leake, Steve Sandor, Sean Hannon, Leo Gordon, William Ostrander, Eileen O'Reill, Elizabeth Lloyd Shaw, Micky Morton, Tamarah Park, Big Yank, Greg Wayne Elam, Jimmy Bridges, Shane Callan, Archie Hamilton, Douglas Payton, Dale Park
Vertrieb:Alive AG / Capelight Pictures
Regionalcode:A,B,C
Blu-ray-Start:27.11.2009 (Kauf)



Inhalt
Um die Menschheit zu unterjochen, lässt der böse Lord Nekron eine furchtbare Eiszeit über die Erde hereinbrechen. Der letzte Zufluchtsort vor der Kälte und Nekrons grausamer Armee von Halbmenschen ist die Feuerburg König Jarols. Um Jarol zu brechen, lässt Nekron dessen Tochter Teegra entführen. Der Krieger Larn macht sich nun auf die Suche nach der Prinzessin. Mit Hilfe des Kämpfers Darkwolf und der Armee König Jarols tritt er zur letzten großen Schlacht der Menschheit an: dem Kampf zwischen Feuer und Eis!

Bild
Format1,78:1
Norm1080p / VC-1
 Der HD-Transfer ist mehr als nur gelungen, denn die Bildrestauration erweist sich als Glücksgriff. Das Ausgangsmaterial ist nahezu frei von Schmutz und Defekte und die Konturen werden sehr sauber und klar dargestellt, wobei lediglich um die Charaktere herum leichte Doppelkonturen auszumachen sind. Dafür sind die Hintergründe sehr detailliert und der Kontrast, der mit einem ausgezeichneten Schwarzwert auftrumpft, nahezu perfekt ausgefallen. Hinzu kommen satte Farben, welche niemals unnatürlich in ihrer Darstellung wirken. Die Kompression arbeitet tadellos und Bildrauschen ist nur sehr dezent wahrzunehmen. Alles in allem ein hervorragendes Bild, bei dem einem sicherlich die Spucke wegbleiben wird.




Preview-Screenshots zur FullHD (1920 x 1080) Ansicht anklicken.

 +++++-

Ton
FormateDTS-HD Master Audio 5.1 (dt.), DTS-HD Master Audio 7.1 (engl.),
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Die deutsche Synchronfassung wurde in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt, während für den englischen Mix noch zwei zusätzlich Kanäle vorhanden sind. Im direkten Vergleich fällt auf, dass die deutsche Tonspur etwas leiser ist als das englischsprachige Pendant, was die gute Qualität aber nicht mindert. Zudem sollte jedem bewusst sein, dass "Feuer und Eis" fast 30 Jahre auf den Buckel hat und deswegen nicht mit der Mehrkanaltontechnik aktueller Produktionen mithalten kann. Es entsteht kaum Räumlichkeit und das, obwohl es durchaus direktionale Effekte gibt. Umgebungsgeräusche und die Musikeinsätze erstecken sich dafür auf die hinteren Kanäle, was den Frontbereich trotzdem sehr stereolastig werden lässt. Die Dialoge kommen in beiden Versionen sehr gut ausbalanciert und verständlich aus dem Centerbereich und auch der Basseinsatz ist meistens gut ausgefallen, ohne aufdringlich zu wirken. Insgesamt zwei gute und satt klingende Abmischungen, für die es deutsche Untertitel gibt.
 ++++--

Extras
MediumBD-25
Extras
  • 24seitiges Booklet
Blu-ray (Hauptfilm):
  • Trailer beim Start der Disc:
    • The Fall (2:09 Min., 1080p)
    • Control (1:55 Min., 1080p)
  • Audikommentar von Ralph Bakshi
  • Making of (13:32 Min., 576p)
  • Sean Hannons Tagebuch (16:10 Min., 576p)
  • Engl. Kinotrailer (1:17 Min., 1080p)
  • Filmtipps:
    • Black Christmas (4:20 Min., 576p)
    • Schloss des Schreckens (2:49 Min., 576p)
    • Martin (2:34 Min., 576p)
    • Dead and Buried - Tot und Begraben (2:25 Min., 576p)
    • Hi-Def exklusiv: Feuer und Eis Online (BD-Live)
DVD (Hauptfilm):
  • Trailer beim Start der Disc:
    • The Fall (2:00 Min.)
    • Control (1:46 Min.)
  • Audiokommentar von Ralph Bakshi
  • Making of (13:32 Min.)
  • Sean Hannons Tagebuch (16:08 Min.)
  • engl. Kinotrailer (1:14 Min.)
  • Filmtipps:
    • Schloss des Schreckens (2:48 Min.)
    • Martin (2:27 Min.)
    • Black Christmas (4:08 Min.)
    • Dead & Buried (2:23 Min.)
Bonus-DVD:
  • Dokumentation: "Frazetta: Painting with Fire" (92:32 Min.)
  • Audiokommentar von Lance Laspina & Jeremy DiFiore
  • Outtakes (4:07 Min.)
  • Ralph Bakshi - A funny Story* (1:05 Min.)
VerpackungMediabook
 Das 3-Disc-Set wird von Capelight Pictures in einem Mediabook ausgeliefert, welches ein mehrseitiges, deutsch übersetztes und mit zahlreichen Filmmotiven optisch aufgemotztes Interview mit Ralph Bakshi aus dem Jahre 2009 beinhaltet.
Neben der Blu-ray enthält das Mediabook zwei DVDs. Die Hauptfilm-DVD enthält das selbe Bonusmaterial wie die Blu-ray-Version und soll einen Kaufanreiz für diejenigen sein, die noch keinen Blu-ray-Player besitzen. Die Bonus-DVD enthält die 93minütige Dokumentation "Frazetta – Painting with Fire", die Comiczeichner Frank Frazetta vorstellt, der für "Feuer und Eis" verantwortlich zeichnet. Mittels Interviews und Privataufnahmen, in welchen u.a. Größen wie John Milius und Glenn Danzig zu Wort kommen, wird ein sehr tiefgreifender Einblick in das Leben Franzettas geliefert. Es werden sogar vier Minuten an Outtakes zur Dokumentation mitgeliefert. Im 1minütigen "Rakph Bakshi – A funny Story" erleben wir ein paar lustigen Anekdoten mit Frazetta und Bakshi.
Das Bonusmaterial auf den beiden Hauptfilm-Discs besitzt einen leider nicht deutsch untertitelten Audiokommentar von Regisseur Ralph Bakshi, der sehr ausführlich auf die Entstehung des Films und seine Karriere im Allgemeinen eingeht. Das 13minütige Making of stammt von einer VHS-Kopie aus Ralph Bakshis Privatarchiv, weil das Original bislang verschollen geblieben ist. Neben Interviews und Kommentaren bekommen wir die Rotoscope-Technik vorgestellt, die für die realistischen Animationen verantwortlich ist. Neben dem Kinotrailer, welcher auf Blu-ray als einziges Extra in High Definition vorliegt, liest Darsteller Sean Hannon knapp 16 Minuten lang aus seinem Tagebuch vor, welches während der Rotoscope-Dreharbeiten entstand. Bis auf den Kommentar wurden alle relevanten Extras deutsch untertitelt. Die BD-Live-Zugabe auf der Blu-ray enthält weitere Trailer und Zusatzinhalte, die nichts mit "Feuer und Eis" zu tun haben.
 ++++/-

Fazit
Es hat lange gedauert bis Ralph Bakshis 1983er Zeichentrick-Klassiker in Deutschland auf DVD erschien und jetzt veröffentlicht Capelight diesen Kultfilm sogar in einer hübschen Verpackung auf Blu-ray.
"Feuer und Eis" ist ein äußerst gewalttätiges, düsteres und mit viel nackter Haut angereichertes Trickfilmepos in "Herr der Ringe"-Tradition, für das sich Bakshi damals viel Kritik wegen der brutalen Umsetzung gefallen lassen musste. Zugleich erreichte der Film Kultstatus - und zwar nicht nur beim erwachsenen Publikum, für die dieses atmosphärische Fantasy-Abenteuer eigentlich gedacht war. Gearbeitet wurde mit der damals spektakulären und neuartigen Rotoscope-Technik, bei der zuerst mit echten Schauspielern gedreht wurde, welche nachher Frame für Frame abgepaust wurden. Das macht den einmaligen, etwas groben Stil des Filmes aus, welcher das gesamte Szenario aber äußerst realistisch und umso härter wirken lässt.
Dabei ist die Geschichte fast schon nebensächlich: Es geht um den Kampf zwischen Gut und Böse, was Ralph Bakshi äußerst spannend umzusetzen weiß. Die Geschichte spielt in einer altertümlichen Welt, in der es der Held Larn und die schöne Prinzessin Tigra mit wilden und brutalen Affenmenschen und dem bösen Zauberer Nekron zu tun bekommen. Eine der bekanntesten Figuren in "Feuer und Eis" ist jedoch Darkwolf, der mysteriöse Krieger, der ebenso wie die beiden Protagonisten den Untergang Nekrons herbeiführen möchte. Das Bild des auf seinem Pferd sitzenden Darkwolfs, der eine blutige Axt in der Hand hält, ist das bekannteste Motiv aus dem Film und bis heute gibt es etliche Skulpturen und Figuren mit diesem Motiv.

"Feuer und Eis" ist ein faszinierendes Fantasy-Abenteuer mit einem herausragenden Soundtrack und einer Optik, die knapp 30 Jahre nach seiner Uraufführung noch zu begeistern weiß. Die Blu-ray/DVD-Edition im aufwendigen Mediabook ist eine Pflichtanschaffung für Fans des Films. Das FSK-Logo auf dem Frontbereich ist nur ein Aufkleber und kann mühelos entfernt werden.



Screenshots




Druckbare Version
Feuer und Eis
News"Feuer und Eis" im September von I-ON
Blue Underground goes Blu-ray - die Zweite
Feuer und Eis
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.