Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
Medium DVDDVD
Titel Jack Frost - Der eiskalte KillerJack Frost
Cover
Vertrieb Laser ParadisePrism Leisure
Ländercode / Land 2  D2  UK
VÖ-Datum 25.05.200203.05.1999
Freigabe ab 16 JahreBBFC 18
Länge 1:25:31 h1:25:41 h
Fassung Originalfassung (ungekürzt)Originalfassung (ungekürzt)
Norm PALPAL
Bildformat 1.33:1 (Vollbild)1.33:1 (Vollbild)
Bitrate 5.34 MBit/sek. (inkl. Ton)6.31 MBit/sek. (inkl. Ton)
Bitrate-Diagramm Die horizontale Achse beschreibt die Länge des Filmes, die vertikale Achse die Bitrate zu diesem Zeitpunkt
Jack Frost - Der eiskalte Killer

Laser Paradise

5.34 MBit/sek.
Jack Frost

Prism Leisure

6.31 MBit/sek.
Audiospuren Dolby Digital 2.0 192kBit (Deutsch)Dolby Digital 2.0 192kBit (Englisch)
Untertitel --
Extras
  • Bio- & Filmografien:
    • Scott McDonald (5 Seiten)
    • Shannon Elizabeth (6 Seiten)
    • Stephen Mendel (6 Seiten)
  • Trailershow:
    • Caught Up (1:36 Min.)
    • Freeway 2 (1:30 Min.)
    • Highwayman (1:17 Min.)
    • Race Against Time (1:36 Min.)
    • Ringmaster (1:10 Min.)
    • Stealth Fighter (1:56 Min.)
    • Wishmaster 2 (1:03 Min.)
    • Zero Tolerance (1:03 Min.)
  • Credits
  • Trailer (1:35 Min.)
  • DVD Credits
Menubild
Kapitel 1512
Besonderer Kopierschutz nicht bekanntnicht bekannt
DVD-Typ DVD-5DVD-5
Verpackung KeepCaseKeepCase


Achtung: Klickt auf ein Bild, um zur nächsten Vergleichsfassung zu gelangen.

Bild 1

Jack Frost - Der eiskalte Killer (RC 2) von Laser Paradise

Jack Frost (RC 2) von Prism Leisure

Bild 2

Jack Frost - Der eiskalte Killer (RC 2) von Laser Paradise

Jack Frost (RC 2) von Prism Leisure

Bild 3

Jack Frost - Der eiskalte Killer (RC 2) von Laser Paradise

Jack Frost (RC 2) von Prism Leisure

Bild 4

Jack Frost - Der eiskalte Killer (RC 2) von Laser Paradise

Jack Frost (RC 2) von Prism Leisure




FazitDie LP und die Prism sind sich sehr ähnlich, nur dass die LP ein wenig schlechter in der Schärfe ist (Bild 1), was wohl auch daran liegen mag, dass die Prism etwas nachgeschärft wurde und dadurch einige unschöne Farbmuster auf feinen Strukturen abbildet (Bild 2, Haare der Leiche). Die Prism wirkt gegenüber der leicht grünstichigen Prism etwas leuchtender (Bild 4), am Kontrast ändert das aber nichts (Bild 3). Die leichten Einbußen der Prism am linken und rechten Rand dürften auf einem normalen TV nicht auffallen, denn sie liegen im Overscan-Bereich.

DVDBeaver
Vielen Dank an DVDBeaver.com für die Inspiration!


Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.