Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
Medium DVDDVDDVD
Titel Supercop, DerSupercop, DerSupercop, Der (New Digital Remastered)
Cover
Vertrieb e-m-se-m-s3L
Ländercode / Land 2  D2  D0  D
VÖ-Datum 21.08.200321.08.200322.10.2009
Freigabe ab 6 Jahreab 6 Jahreab 6 Jahre
Länge 1:41:55 h1:41:55 h1:40:55 h
Fassung Originalfassung (ungekürzt)Originalfassung (ungekürzt)Originalfassung (ungekürzt)
Norm PALPALPAL
Bildformat 1,78:1 (anamorph)1,33:1 (Vollbild)1,85:1 (anamorph)
Bitrate 5,43 MBit/sek. (inkl. Ton)5,29 MBit/sek. (inkl. Ton)7,46 MBit/sek. (inkl. Ton)
Bitrate-Diagramm Die horizontale Achse beschreibt die Länge des Filmes, die vertikale Achse die Bitrate zu diesem Zeitpunkt
Supercop, Der

e-m-s

5,43 MBit/sek.
Supercop, Der

e-m-s

5,29 MBit/sek.
Supercop, Der (New Digital Remastered)

3L

7,46 MBit/sek.
Audiospuren Dolby Digital 2.0 192kBit (Deutsch)Dolby Digital 2.0 192kBit (Deutsch)Dolby Digital 2.0 192kBit (Deutsch)
Untertitel ---
Extras
Seite A:
  • Widescreen-Fassung des Films
  • Originaltrailer (3:11 Min.)
  • Slideshow (21 Bilder)
  • Bio- & Filmografie Terence Hill (17 Seiten)
Seite B:
  • Vollbildfassung des Films
  • Weitere DVDs:
    • Zwei Asse trumpfen auf (2:47 Min.)
    • Zwei sind nicht zu bremsen (2:55 Min.)
    • Banana Joe (2:23 Min.)
Seite A:
  • Widescreen-Fassung des Films
  • Originaltrailer (3:11 Min.)
  • Slideshow (21 Bilder)
  • Bio- & Filmografie Terence Hill (17 Seiten)
Seite B:
  • Vollbildfassung des Films
  • Weitere DVDs:
    • Zwei Asse trumpfen auf (2:47 Min.)
    • Zwei sind nicht zu bremsen (2:55 Min.)
    • Banana Joe (2:23 Min.)
  • Dt. Originaltrailer (3:11 Min.)
  • Slideshow (21 Bilder)
  • Filmo- und Biografie Terence Hill (18 Seiten)
Menubild
Kapitel 181818
Besonderer Kopierschutz nicht bekanntnicht bekanntnicht bekannt
DVD-Typ DVD-10DVD-10DVD-9
Verpackung KeepCaseKeepCaseKeepCase
Bestell-
möglichkeit


Achtung: Klickt auf ein Bild, um zur nächsten Vergleichsfassung zu gelangen.

Bild 1

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 2

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 3

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 4

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 5

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 6

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 7

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L

Bild 8

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (RC 2) von e-m-s

Supercop, Der (New Digital Remastered) (RC 0) von 3L




FazitDie Vollbild- und Widescreen-Fassung von e-m-s basieren auf der gleichen Vorlage. Es sieht sogar so aus, als ob für die Widescreen-Fassung lediglich die Vollbild-Fassung abgedeckt und anamorph entstreckt wurde, weil die Schärfe im anamorphen Format längst nicht an jene in Vollbild herankommt (Bild 2 und Bild 6).
Die 3L kommt ein wenig weg vom gelblich gefärbten Bild der e-m-s (Bild 1), u.a. durch einen etwas besseren Kontrast (Bild 2 und Bild 5). In einigen Szenen scheint die Schärfe etwas weniger zu bieten als bei der e-m-s (Bild 1), in den meisten Szenen ist das Bild aber gleichauf und insgesamt natürlicher (Bild 6 und Bild 7). Auffällig ist lediglich, dass sich der sichtbare Bildbereich oftmals verschiebt (Bild 4 und Bild 5).

DVDBeaver
Vielen Dank an DVDBeaver.com für die Inspiration!


Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.