Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
Medium DVDDVD
Titel Pumpkinhead (Das Halloween Monster)Pumpkinhead
Cover
Vertrieb e-m-sMGM
Ländercode / Land 2  D1  USA
VÖ-Datum 09.05.200401.08.2000
Freigabe ab 18 JahreR-Rated
Länge 1:22:24 h1:26:24 h
Fassung Kinofassung (ungekürzt)Kinofassung (ungekürzt)
Norm PALNTSC
Bildformat 1.85:1 (anamorph)1.33:1 (Vollbild)
Bitrate 8.20 MBit/sek. (inkl. Ton)6.35 MBit/sek. (inkl. Ton)
Bitrate-Diagramm Die horizontale Achse beschreibt die Länge des Filmes, die vertikale Achse die Bitrate zu diesem Zeitpunkt
Pumpkinhead (Das Halloween Monster)

e-m-s

8.20 MBit/sek.
Pumpkinhead

MGM

6.35 MBit/sek.
Audiospuren Dolby Digital 2.0 192kBit (Deutsch)
Dolby Digital 2.0 192kBit (Englisch)
Dolby Digital 2.0 192kBit (Englisch)
Untertitel -Englisch, Spanisch, Französisch
Extras
  • engl. Trailer (1:31 Min.)
  • Slideshow (11 Bilder)
  • Bio- und Filmografie Lance Henriksen (8 Seiten)
  • Engl. Original-Titelsequenz (2:42 Min.)
  • Trailershow:
    • Lost Voyage (1:31 Min.)
    • Shark Hunter (1:37 Min.)
    • Arachnid (2:22 Min.)
    • Beyond Re-Animator (1:49 Min.)
    • Shiri (2:37 Min.)
    • Impulse (1:23 Min.)
  • Theatrical Trailer (1:38 Min.)
Menubild
Kapitel 1620
Besonderer Kopierschutz nicht bekanntnicht bekannt
DVD-Typ DVD-9DVD-5
Verpackung KeepCaseKeepCase


Achtung: Klickt auf ein Bild, um zur nächsten Vergleichsfassung zu gelangen.

Bild 1

Pumpkinhead (Das Halloween Monster) (RC 2) von e-m-s

Pumpkinhead (RC 1) von MGM

Bild 2

Pumpkinhead (Das Halloween Monster) (RC 2) von e-m-s

Pumpkinhead (RC 1) von MGM

Bild 3

Pumpkinhead (Das Halloween Monster) (RC 2) von e-m-s

Pumpkinhead (RC 1) von MGM




FazitDie deutsche DVD gewinnt in allen Belangen gegenüber der US-MGM-Scheibe. Vor allem der bessere Kontrast mit einer deutlich höheren Detailzeichnung (Bild 3) wird in den vielen dunklen Szenen auffallen, die Farben strahlen hier auch viel mehr, nicht zuletzt weil die US-MGM einen leichten Blaustich hat (Bild 1). Aber auch die Schärfe wurde in der EMS deutlich angehoben (Bild 1), Nachschärfungseffekte wird man aber kaum antreffen (Bild 2, Konturen des Strommasten). In Bewegungen sieht die EMS ein klein wenig besser aus, aber beide Versionen haben keinerlei nennenswerte Nachzieheffekte vorzuweisen. Die Kompression der MGM ist in vielen Szenen gerade einmal befriedigend, viele Stellen erscheinen unsauber und leichte Artefakte sowie Blockbildung wird erkennbar (Bild 2, Himmel). Einzig der größere Bildschirmausschnitt spricht für die US-MGM, die die Open Matte-Version des Filmes enthält, wohingegen die EMS die gemattete Widescreen-Version auf DVD presste.

DVDBeaver
Vielen Dank an DVDBeaver.com für die Inspiration!


Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.