Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover

Prisoner Of Ice

aka. Prisoner Of DOS (Installationshinweise)

Das ursprünglich für DOS entwickelte Spiel "Prisoner Of Ice" kann nicht direkt von Windows aus gestartet werden, sondern muss in einem Emulator laufen. Weiterhin empfiehlt es sich, die komplette CD auf die Festplatte zu kopieren und als virtuelles Laufwerk einzubinden, um während des Spiels nicht von Laufwerkgeräuschen und kurzen Pausen beim Zugriff auf die CD gestört zu werden.

Die unter folgendem Link befindliche .ZIP-Datei enthält eine entsprechende Konfiguration für DOSBox und ein Start-Script, welches annimmt, dass die DOSBox-Installation sich unter C:\Program Files (x86)\DOSBox-0.74\DosBox.exe befindet. Diese .Zip-Datei sollte in einen Überordner Prisoner Of Ice platziert werden. Unter diesen Ordner wird ein Ordner cd angelegt, indem die komplette CD (kein ISO!) kopiert wird. Das Spiel selbst legt beim ersten Start einen Unterordner namens INFOGRAM/ICE an, in welchem die Konfiguration und die Speicherstände abgelegt werden. Ein Installation des Spiels ist nicht nötig.

Die komplette Ordner-Struktur sollte demnach folgendermaßen aussehen:

Prisoner Of Ice/
  cd/                                  ← hier die komplette CD hineinkopieren
    D_VIDEO/
    SAVESVGA/
    SAVEVGA/
    ...
  INFOGRAM/                            ← Ordner wird bei 1. Start erstellt
    ICE/
      ICE.CFG                          ← die Konfigurationsdatei für "Prisoner Of Ice"
      SAV_00S.ICE                      ← ein Spielstand
  dosbox-0.74-prisoner-of-ice.conf     ← die DOSBox-Konfiguration
  startme.bat                          ← aufrufen, um DOSBox und das Spiel zu starten



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.